Magazin

Aller Anfang ist Lärm

Mobiler Kinderproberaum des Chemnitzer Bandbüros

Mobiler Kinderproberaum des Chemnitzer Bandbüros

Wer schonmal einen Dreijährigen mit einer Gitarre in der Hand erlebt hat, weiß zwei Dinge: Man muss keine Noten spielen können, um ordentlich Schalldruck aus dem Instrument zu holen. Und Spaß macht das Spielen auch, wenn man noch kein Keith Richards ist. Für akustisch Leidgeprüfte Eltern, die heute schon an das große Garagending von morgen denken, hat das Chemnitzer Bandbüro sich eine originelle Form der musikalischen Früherziehung ausgedacht: Den mobilen Kinderproberaum.

Das ist ein kleiner Pavillon, der bei Festen und anderen Gelegenheiten draußen aufgestellt werden kann und von der Gitarre übers Schlagzeug bis zum winzigen Miniklavier alles bietet, was ein echter Indie-Probenraum braucht – minus Leergutecke. So sollen Kinder und Jugendliche einfach mal Musikinstrumente verschiedenster Art ausprobieren und ohne schulischen Charakter den Erstkontakt dazu herstellen können. Da immer auch Musiker aus dem Verein anwesend sind, sehen die Kids auch gleich, was für coole Dudes aus ihnen werden können. Den mobilen Kinderprobenraum kann buchen, wer selbst ein Event veranstaltet. Oder besuchen, wer beispielsweise am 22. Juli zur Musikmeile auf den Brühl geht oder auf das Stadtfest Ende August. Infos und Kontakt unter facebook.com/mobilerKinderproberaum.

Zurück