Magazin

Ebersdorfer Schulmuseum

Veröffentlicht am:

Mitten im ländlichen Ebersdorf steht das 1913 erbaute Rathaus des ehemaligen Vorortes. Seit dem Jahr 2000 wird es als Schulmuseum genutzt.

Die Dauerausstellung und wechselnde Sonderausstellungen zeigen in fünf Räumen lehrreiche Dinge aus der Schulzeit der Eltern, Großeltern und Urgroßeltern. Ein Erlebnis ist das historische Klassenzimmer, in dem der Unterricht der Vergangenheit beim Schreiben auf den Schiefertafeln oder dem Musikunterricht mit Harmonium wieder lebendig wird. Dabei kommen längst aus der Mode gekommene Geräte wie Rechenbrett, Griffel, Gänsefeder oder Redisfeder zum Einsatz.

Weitere Räume stellen historische und technische Unterrichtsmittel, die einzelnen Unterrichtsfächer mit Materialien und Ergebnissen und die Ebersdorfer Schulhistorie vor. Eine Sonderausstellung berichtet über das Schulwesen zwischen 1945 und 1989.


Silcherstraße 1, 09131 Chemnitz
Telefon 0371 4640844
E-Mail: schumueber@gmx.de
Internet: www.schulmuseum-ebersdorf.de
Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 10 - 17 Uhr, Samstag 13-17 Uhr oder nach Vereinbarung

Service-Piktogramme: Gastronomie, Kindgerecht

Parkmöglichkeit: Parkplätze direkt davor

Bus & Bahn: Bus Linie 21 in Richtung Ebersdorf bis Haltestelle Lichtenauer Straße

Kurzübersicht:
Schreiben mit Griffel und Schiefertafel
Sammlung historischer Unterrichtsmittel
Museum zum Anfassen

In der Nähe:
Ebersdorfer Museumsspeicher
Stiftskirche Ebersdorf

Zurück