Magazin

Zammmachen

Neuer Coworking Space an der Theaterstraße

Neuer Coworking Space an der Theaterstraße

An der Theaterstraße 56 hat ein neuer Coworking Space eröffnet. Das Hauptanliegen einer solchen Bürogemeinschaft liegt dabei im Namen, Zusammenarbeit. In angenehmer Atmosphäre hat jeder die Möglichkeit sich seinen eigenen Arbeitsplatz zu mieten um professionell arbeiten zu können. Es ist der moderne Ersatz für das langweilige Single-Büro, bei dem einem schnell die Decke auf dem Kopf fällt. Drei solcher „Spaces“ gibt es bereits in Chemnitz, nun ist das „Zammwerk“ hinzugekommen. „Das Besondere daran wird sein, dass wir großen Wert auf die Community legen. Wir wollen die Coworker zusammenbringen und uns darum kümmern, dass sie sich gegenseitig beruflich weiterbringen“, so Falk Sieghard Gruner, einer der drei Betreiber.

Das „Zammwerk“ punktet nicht nur mit seiner zentrumsnahen Lage sondern auch der modernen Ausstattung. Man kann sich seinen eigenen Arbeitsplatz ab 12€ pro Tag mieten. Ein Monatsticket kostet zwischen 150 und 195€. Dabei bietet das „Zammwerk“ das Rundum-sorglos-Paket. Jedem stehen technische Geräte wie Beamer, Bildschirme und Drucker zur Verfügung. Des weiteren erhalten Inhaber des Monatstickets einen 24/7 Zugang zu ihrem Arbeitsplatz, falls sie nachts um drei den Drang verspüren sollten ihr Projekt fertig zu stellen. Für Meetings kann man den Besprechungsraum nutzen, der Platz für bis zu 10 Personen bietet. Wichtig zu erwähnen ist auch die Kaffee-Flat, um einen eventuellen Koffeinmangel beim Arbeiten vorbeugen zu können.

Weitere Infos gibt es unter www.zammwerk.de

Zurück