Magazin

Der kleine Ningeladen

Frau Gerschler und ihr Nahkauf

Veröffentlicht am:

Der kleine Ningelladen

In dem kleinen Nahkauf im Lutherviertel arbeitet Frau Gerschler, nicht nur als Verkäuferin, sondern auch als Mädchen für alles. Das heißt, sie kümmert sich um das Sortiment, füllt die Regale, hält alles sauber und ist manchmal auch Sozialarbeiterin im Gespräch mit Kunden.

Das Gebäude wurde bereits in den fünfziger Jahren als Einkaufszentrum errichtet und auch heute lässt sich dort von Frischwaren bis zu Wohnaccesoires alles erwerben.

Ein Blick in eine der letzten kleinen Kaufhallen in Chemnitz.

Zurück