Aus dem aktuellen Heft

Chemnitz braucht eine Kunsthochschule!

Chemnitz braucht eine Kunsthochschule!

Chemnitz 2025: Die Stadt ist Kulturhauptstadt Europas. Auf dem Weg dorthin hat sie sich in eine coole, bunte, lebens- und liebenswerte Metropole verwandelt. 371 will da nicht abseits stehen und postet von nun ab jeden Monat eine steile These, die uns diesem Ziel näher bringt. These 1: Chemnitz braucht eine Kunsthochschule! 

Weiterlesen …

Brittnacher

Chemnitz wimmelt

Stephanie Brittnacher ist Illustratorin, hat eine kleine Tochter und mag Wimmelbücher. Das allein war aber nicht der Grund, warum sie nun ein Chemnitz-Wimmelbuch gezeichnet hat.

Weiterlesen …

Mario Pfeifers Werk Again ab Oktober 2018 in den Kunstsammlungen Chemnitz

Kunst im Jetzt

Kunst ist politisch. Und da die Zeiten, gerade auch in Chemnitz, ungemein politisch sind, starten die Kunstsammlungen mit einer aufsehenerregenden Ausstellung in den Herbst.

Weiterlesen …

Chemnitzer Second Hand Laden Lilian Vintage setzt auf kleine Juwelen mit Geschichte

Mode für die Ewigkeit

Katalin Weser schenkt Klamotten ein zweites Leben – mit einem Second Hand Laden namens „Lilian Vintage“. Sie setzt auf kleine Juwelen mit Geschichte.

Weiterlesen …

Ist Jante das nächste große Ding aus Chemnitz?

Qualitäts-Update

40.000 Streams bei Spotify. In der Playlist vom Deutschlandfunk. Fans in Hollywood. Ist Jante das nächste große Ding aus Chemnitz? Leider nein.

Weiterlesen …

Filmnächte Chemnitz vermelden Besucherrekord

Blockbuster

Die Filmnächte Chemnitz vermelden einen Besucherrekord. Die Spielzeit 2018 erlebten über 29.000 Besucher.

Weiterlesen …

Kommunale Bürgerumfrage Chemnitz 2018

Daten und Taten

Die Chemnitzer Stadtverwaltung hat erstmals eine Bürgerumfrage durchgeführt. Ziel war unter anderem, zukünftige Handlungsfelder abzustecken. Einige Ergebnisse irritieren jedoch. Wir haben den Sozialforscher Ulrich Weiser um eine fachkundige Einschätzung gebeten.

Weiterlesen …

Kulturhauptstadt-Bewerbung hakt

Der Prozess

Die Szene fühlt sich ausgeschlossen, die Szene fühlt sich ungehört und verdrängt. Der Prozess zur Kulturhauptstadt-Bewerbung hakt seit langem.

Weiterlesen …

Pilotanlage urbaner Nahrungsmittelproduktion

Das Gemüseturm-Leuchtturm-Projekt

Auf dem Sonnenberg wagt das Karree49 viele gesellschaftliche Experimente mit einem Hausprojekt. Neben dem sozialen Engagement steht bald eine Pilotanlage urbaner Nahrungsmittelproduktion.

Weiterlesen …

Gastronomie im Schauspielhaus Chemnitz startet neu

Neu inszeniert

Es gibt im Theater Klassiker, die in verschiedenen Inszenierungen immer wieder gern gesehen sind. So ist das auch mit der Gastro im Chemnitzer Schauspielhaus, zuletzt Theaterclub getauft. Ab dem 15.09. wird hier neu inszeniert.

Weiterlesen …

Mopeds und Vögel

Gut zu Vögeln

GZV - das ist weder Gartenzwiebel- noch Geflügelzuchtverein, sondern die Garagengemeinschaft „Gut zu Vögeln“, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, den Mopeds der DDR-Vogelserie vom Hersteller Simson wieder neuen Glanz zu verleihen.

Weiterlesen …

Wie konnte das passieren?

Als am Sonntagmorgen die Nachricht von einem Toten in der Chemnitzer Innenstadt aufploppt, ahnt noch keiner, welche Welle dieser Tat folgt. Keine 48 Stunden später ist Chemnitz eine andere Stadt.

Weiterlesen …

Trettmann statt Dampflok

Nach zweihundert Jahren Industriegeschichte sind die Tage der Industriekultur im Elektrozeitalter angekommen.

Weiterlesen …