Aus dem aktuellen Heft

Stadtquartier der Zukunft

Der Wirkbau in Chemnitz soll mit Geschäften, modernen Büros und fantastischen Dachgärten zu neuem Leben erweckt werden – Vorbild ist die Baumwollspinnerei in Leipzig.

Weiterlesen …

Felix Kummer auf dem Dach seines Plattenladens

Der neue Kummer

Die erste eigene Platte wird standesgemäß im ersten eigenen Plattenladen verkauft: Mit Kiox erscheint im gleichnamigen Laden diesen Monat das erste Album von Kraftklub-Sänger Felix unter dem Namen Kummer. Wir haben mal nachgefragt, wie das mit dem Soloalbum gemeint ist.

Weiterlesen …

Das Chemnitzer Startup Corant sorgt mit seinem Luftanalysegerät AirQ für frischen Wind im Smart Home

Der richtige Riecher

Das Chemnitzer Startup Corant sorgt mit seinem Luftanalysegerät für frischen Wind im Smart Home.

Weiterlesen …

Hipster oder Hartzer?

Die Chemnitzer Faktenlage ist zumindest statistisch eigentlich recht klar. Die möglichen Interpretationen gibt‘s jetzt als Kartenspiel – von dunkeldeutsch bis leuchtende Zukunft.

Weiterlesen …

Ankathie Koi

20 Tage wach

Das Atomino feiert seinen 20. Geburtstag. Grund für eine große Party, aber denkste, im Kellerklub wird die Konfettikanone abgerüstet. Stattdessen lädt das Team zu einer langen Reise durch die Atomino-Geschichte.

Weiterlesen …

Julia Jesser und Svenja Jäger wollen Rabbaz an der Uni machen.

Rabbaz an der Uni

Julia Jesser und Svenja Jäger wollen Rabbaz an der Uni machen. So zumindest heißt ihr neues Studierendenmagazin. Da Svenja auch fürs 371 schreibt, wollten wir wissen, wie es dazu kam.

Weiterlesen …

Gutes Fleisch und mehr im neuen Fleischladen am Bruehl

Geschmack & Gewissen

Michelle Nötzel und Eric Heim eröffnen mit dem Fleischladen keine klassische Fleischerei, sondern einen Feinkostladen mit Restaurant. Dabei ist ihnen die ethisch korrekte Warenbeschaffung besonders wichtig.

Weiterlesen …

Anja Richter neben David Lehmanns 2019er Bild Piano Nobile

Mensch, Leinwand, Farbe

Am 20. September startet im Museum Gunzenhauser eine Ausstellung, die unbedingt das Zeug zum Kunst-Blockbuster hat. „Jetzt! Junge Malerei in Deutschland“ will nicht weniger als den Jetzt-Stand der Malerei ausloten.

Weiterlesen …

Direkt vom Feld am Bruehl Chemnitz Gewuerze direkt vom Erzeuger

Direkt würzig

Auf Qualität lässt sich achten, bis zum letzten Pfefferkorn. Woher aber kommt denn der Pfeffer, der im Supermarktregal steht? Und wie sieht eigentlich so eine Pfefferpflanze aus? In diesem Laden erfährt man es.

Weiterlesen …

Der Verein Bordsteinlobby macht sich für Sichtbarkeit und Vernetzung von Chemnitzer Projekten stark und plant unter anderem ein Festival in vier Vierteln.

Die Kulturkartografen

Der Verein Bordsteinlobby macht sich für Sichtbarkeit und Vernetzung von Chemnitzer Projekten stark und plant unter anderem ein Festival in vier Vierteln.

Weiterlesen …

Guido Günther

Zwei Wochen Kiezfeeling

Der Brühl kommt, munkelt man seit Jahren in der Stadt. Nun ist er also da, als Brühlkiez, zumindest für zwei Septemberwochen.

Weiterlesen …

Echte Knaller

Die Preisträger*innen der zweiten Runde im Förderprogramm KRACH – Kreativraum Chemnitz stehen fest.

Weiterlesen …

Utopie trifft Filmfest

Die Chemnitzer Filmnächte lassen erstmals auch am Tag eine Leinwand leuchten, holen ein Rock-Urgestein und einen Serienstar auf den Theaterplatz und lassen Raum für Ideen und Meinungsaustausch.

Weiterlesen …