Aus dem aktuellen Heft

Begehungen Kunst und Kulturfestival 2018 Ausschreibung startet im April

Einen Schritt weiter

Das Kunst- und Kulturfestival Begehungen wird in diesem Jahr zum 15. Mal stattfinden. Zum Jubiläum wagt man einen besonderen Schritt.

Weiterlesen …

Bericht eines Neubierigen

Ein neues Bier mit dem coolen Name MARXstädter macht von sich reden. Wie schmeckt es? Wer steckt dahinter? Hier die Antworten als schulbuchmäßige Anleitung in Sachen investigativen Journalismus.

Weiterlesen …

Jump´n Play eröffnet in der Ermafa-Passage

Jump up, jump up & get down!

Trampolinparks sind eine amerikanische Erfindung. Dort boomt das seit vielen Jahren. Nun hüpft der Trend nach Deutschland. 371 sprach mit Sophia Schmidt, die Ende April das Jump´n Play eröffnet, den ersten Trampolinpark in Chemnitz.

Weiterlesen …

Liebe in Zeiten des Schweigens

875 Jahre Chemnitz bedeutet auch 875 Jahre Prostitution in dieser Stadt. Naja, vielleicht nicht ganz – aber das Huren, Freier, Callboys und Escortmädchen zur Stadtgeschichte gehören, ist unzweifelhaft. Ein Kunstprojekt widmet sich nun diesem Thema.

Weiterlesen …

Neue Boulderhalle Chemnitz Tom Petzold

Gute Route

Eigentlich sollte diese Geschichte davon handeln, dass die Chemnitzer Boulderhalle zu klein geworden ist für all die Kletterfreaks der Stadt.  Doch dann nahm die Geschichte eine unerwartete Wendung. Und zwar Richtung Australien.

Weiterlesen …

Ein Blick in die Kristalltüte

Es war der meistgelesene Facebookpost in der 371-Historie: Chemnitz ist traurige Nummer Eins in der Kategorie Methamphetamin. Doch die Studie bringt beim genaueren Blick auf die Daten interessante Details zu Tage.

Weiterlesen …

maker faire chemnitz

Die Leiterplattenspieler

Ein Plattenspieler aus Lego, der mit optischen Sensoren selbstgebügelte Perlenuntersetzer ausliest und abspielt: Das und vieles mehr zwischen Nerd und Innovation gibt es bei der Maker Faire zu bewundern.

Weiterlesen …

Ende April erscheint der neue Bandbüro Chemnitz Sampler

Quer durch's Bandbüro

Ende April erscheint der neue Bandbüro Chemnitz Sampler mit dem Namen "Chemnitzer Schule". Es ist bereits der dritte seiner Art.

Weiterlesen …

Galerie und Kunsthandel Weise zieht in den Rosenhof

Kunst auf Augenhöhe

Voraussichtlich am 25. April wird die „Galerie Weise“ ihre neuen Räumlichkeiten am Rosenhof 4 eröffnen.

Weiterlesen …

Chemnitz träumt von ICE. Vor 2030 wird das aber wohl nichts. Eine gute Intercity-Verbindung wäre schneller machbar.

Es fährt ein Zug nach Irgendwann

Chemnitz träumt vom ICE. Vor 2030 wird das aber wohl nichts. Eine gute Intercity-Verbindung wäre schneller machbar.

Weiterlesen …

Ibug 2016

Kunst, überall Kunst

Neuigkeiten gibt es von den Begehungen und der ibug, aber auch ein anderes großes Festival ist im Gespräch. Ein kleiner Roundup zum Kunstfestivalzirkus.

Weiterlesen …

Chemnitzer Gamesschmiede Toxtronyx

Auf die Straße

Martin Beyer findet LKW-Fahren cool. Deshalb baut er deutsche Landstraßen am Computer nach.

Weiterlesen …

Benjamin Gruner vom Club Transit

Bitte einsteigen!

Im Südbahnhof wird die lange Wartezeit auf den ICE die einzig vernünftige Art und Weise genutzt: Ein neuer Club im alten Bahnhof. 371 sprach darüber mit den Eisenbahn-Fans Benjamin Gruner und Timo Stocker.

Weiterlesen …