Aus dem aktuellen Heft

Die Buntmacherinnen, Ihre Devise: Netzwerken, Diversität schaffen, Leute ins Gespräch bringen – und das ganz ohne Anti-Haltung.

Dafür-Sein als Aktion

Die Buntmacher*innen wollen die Stadt wieder positiv besetzen. Ihre Devise: Netzwerken, Diversität schaffen, Leute ins Gespräch bringen – und das ganz ohne Anti-Haltung.

Weiterlesen …

Mit 27 Jahren erkrankt die Chemnitzerin Stephanie Barth an Brustkrebs - und krempelt daraufhin ihr ganzes Leben um. Nun hat sie ein Mutmachbuch geschrieben

Das Mutmachbuch

Mit 27 Jahren erkrankt die Chemnitzerin Stephanie Barth an Brustkrebs - und krempelt daraufhin ihr ganzes Leben um. Nun hat sie ein Mutmachbuch geschrieben.

Weiterlesen …

Denise Quarch, auch bekannt als „Donna Quichotte“ und Carola Thill-Morgner

Manufaktur mit Limit

Aus „Karl mag´s kreativ“ wird „Die Manufaktur“. Das Konzept des kurz aufploppenden und dann weiterziehenden Ladens bleibt jedoch und in diesem Rahmen eröffnet er nun am Rosenhof – gefüllt mit Kunsthandwerk.

Weiterlesen …

AG Geige bei einem Auftritt

In Sachen Fischleim

Vom schrägen Geheimtipp ist die „AG Geige“ nach ihrem Ableben 1993 zu einer Kultband avanciert, die jetzt Bands und Künstler von heute zu einem Coveralbum namens „AG Geige in Love“ inspiriert hat. Es geschehen halt noch „Zeychen und Wunder“.

Weiterlesen …

Linda Körner und die Akkordeons

Lust auf Zugluft

Wenn Linda Körner von Akkordeons erzählt, steckt ihre Begeisterung an. Nötig hat sie das nicht, denn mit Lindakkordeon hat sie alle Hände voll zu tun. 

Weiterlesen …

Busbahnhof in Chemnitz mit markantem Hängedach

Im Osten was Neues

Bei Instagram trenden regelmäßig Fotos von Ostbauten. Ausstellungen mit DDR-Kunst werden Publikumsrenner in großen Museen. Die Designklassiker des Osten werden gefeiert und hochgehandelt. Und ganz oft mittendrin: Chemnitz aka Karl-Marx-Stadt. Ist Ostmoderne also eine Chance für die Stadt?

Weiterlesen …

Martin Domke im neuen CAB

Neustart mit Burgern

Die Coffee Art Bar zieht von der Zentralhaltestelle auf den Brühl. Dort verdoppelt sie nicht nur ihre Fläche, auch das Repertoire erhält ein Upgrade und Kinder einen Schallschutzraum im ehemaligen Chefbüro.

Weiterlesen …

Sven Scheffler gilt seit Jahren als Outdoor-Spezialist, nun macht er sich mit seinem Laden Giron Adventures auf dem Brühl selbstständig.

Abenteuer mit Schneehuhn

Sven Scheffler gilt in der Stadt seit Jahren als Outdoor-Spezialist, nun macht er sich mit einem Laden auf dem Brühl selbstständig. Neben Ausrüstung für Abenteurer bietet er auch Reisen an und greift selbst zu Nadel und Faden.

Weiterlesen …

Vom Leguan zum Chamäleon

Die Zeiten als reine Stonerrock-Band waren für „Iguana“ schon länger gezählt. Wenn das neue Album der Chemnitzer am 15. November erscheint, werden dennoch viele verblüfft über deren bemerkenswerte Evolution sein.

Weiterlesen …

Pflaumen gegen Zucchini

Die Netzplattform „Direkt vom Beet“ bringt kleine Ernteüberschüsse an die Konsumenten. Analoge Gärtner können sich mit einer Plakette am Gartenzaun beteiligen.

Weiterlesen …

Stadtquartier der Zukunft

Der Wirkbau in Chemnitz soll mit Geschäften, modernen Büros und fantastischen Dachgärten zu neuem Leben erweckt werden – Vorbild ist die Baumwollspinnerei in Leipzig.

Weiterlesen …

Felix Kummer auf dem Dach seines Plattenladens

Der neue Kummer

Die erste eigene Platte wird standesgemäß im ersten eigenen Plattenladen verkauft: Mit Kiox erscheint im gleichnamigen Laden diesen Monat das erste Album von Kraftklub-Sänger Felix unter dem Namen Kummer. Wir haben mal nachgefragt, wie das mit dem Soloalbum gemeint ist.

Weiterlesen …

Das Chemnitzer Startup Corant sorgt mit seinem Luftanalysegerät AirQ für frischen Wind im Smart Home

Der richtige Riecher

Das Chemnitzer Startup Corant sorgt mit seinem Luftanalysegerät für frischen Wind im Smart Home.

Weiterlesen …