Aus dem aktuellen Heft

Nur so'n Gedanke Teil 3

Chemnitz braucht mehr Shopping!

Chemnitz 2025: Die Stadt ist Kulturhauptstadt Europas. Auf dem Weg dorthin hat sie sich in eine coole, bunte, lebens- und liebenswerte Metropole verwandelt. 371 will da nicht abseits stehen und postet von nun ab jeden Monat eine steile These, die uns diesem Ziel näher bringt. These 3: Chemnitz braucht mehr Shopping!

Weiterlesen …

Zwei ausgezeichnete Buchhandlungen in Chemnitz

Beste Buchhandlungen

Buchhandlungen sind Horte von Geschichten und Treffpunkte für Buchliebhaber. Und Buchhändler sind ihre Verteidiger, sie sind Herolde des Kulturgutes Buch. Und eben diese gibt es auch in Chemnitz – das weiß nun ganz Deutschland.

Weiterlesen …

TU Student Jost Kobusch besteigt die höchsten Berge der Welt

Frühstück mit einem Extremisten

Erst lässt er sich am Mount Everest von einer Lawine überrollen und dann erklimmt er als erster Mensch den 7.296 Meter hohen Nagpai Gosum II – allein und ohne Extra-Sauerstoff. Ich treffe Extrembergsteiger und TU-Student Jost Kobusch zum Frühstück. 

Weiterlesen …

Geschenketipps mal anders

Panik!

Weihnachten naht und die Zeit, dass perfekte Geschenk für seine Lieben zu finden, schwindet. Was wenn man nicht das richtige findet? Das 371 hat einige Tipps für euch gesammelt.

Weiterlesen …

Chemnitz bekommt einen Hans im Glück

Burger unter Birken

Groß wurde er angekündigt, der Ausbau der Inneren Klosterstraße zur vollwertigen Kneipenmeile, zum hippen, pulsierenden Treffpunkt Ausgeh-, Trink- und Esswilliger. Besonders heftig mit den Hufen gescharrt wurde dabei seit Anfang des Jahres in Erwartung einer besonderen Burgerfiliale: Der Franchisekette Hans im Glück.

Weiterlesen …

Die CWE beschert Job und ICE-Fahrt nach Chemnitz in einem

Chemnitz lokt

Ein ICE! In Chemnitz! Am 21. Dezember könnt ihr dank der CWE am Hauptbahnhof sehen und staunen.

Weiterlesen …

Zwei neue Bars in der Chemnitzer Innenstadt

Das sind die Neuen

Ein wildes Gewechsle innerhalb der Bar-, Club- und Kneipenszene war in Chemnitz schon immer angesagt: Diese zwei Läden wollen sich in Zukunft fest in der Stadt zu behaupten: Bexstage und Ponytail Bar.

Weiterlesen …

Laser, Trampoline, Minigolf - das Vita Center wird zum Mega-Spielplatz

Vita im Center

Das Vita Center im Stadtteil Morgenleite wird gerade einer Verjüngungskur unterzogen. Dazu gehört auch ein neu eröffneter Freizeitbereich mit allem, was sich der Sport- und Spaßfan wünscht.

Weiterlesen …

Sachsenbashing

Sachsen bashen Sachsen

Das 371 liebt Shitstürme. Wir suhlen uns nur zu gern in den schlecht formulierten Dummheiten samt unverhohlener Gewaltandrohungen, die uns via Facebook, Mail und Briefpost ins Haus flattern. Deshalb haben wir unsere gehässigsten und gemeinsten Redaktionsmitglieder gebeten, ihren ganzen Sachsenhass hier reinzulegen. Also Sachsen: Nimm das!

Weiterlesen …

Chemnitz bekommt ein neues Kunstfestival. „Pochen“ will von nun an aller zwei Jahre multimediale Impulse ins hiesige Kulturleben bringen.

Das Pochen der Kunst

Chemnitz bekommt ein neues Kunstfestival. „Pochen“ will von nun an aller zwei Jahre multimediale Impulse ins hiesige Kulturleben bringen. Sarah Hofmann sprach mit Frank Schönfeld vom Spinnerei e.V und Doreen Mölders, Kuratorin im SMAC, über „Pochen“.

Weiterlesen …

leerstand

Chemnitz braucht mehr Leerstand!

Chemnitz 2025: Die Stadt ist Kulturhauptstadt Europas. Auf dem Weg dorthin hat sie sich in eine coole, bunte, lebens- und liebenswerte Metropole verwandelt. 371 will da nicht abseits stehen und postet von nun ab jeden Monat eine steile These, die uns diesem Ziel näher bringt. These 2: Chemnitz braucht mehr Leerstand!

Weiterlesen …

Alex Beck mit dem Modell der neuen Skatehalle, hier beim internationalen Skatercamp „United By Skate“

Määähr Halle

Im Frühjahr hatte 371 vom Wunsch der Chemnitzer Skaterszene nach einer neuen, weit größeren Halle berichtet. Zum Jahresende könnte dieser Wunsch ein Stück näher an die Wirklichkeit rücken.

Weiterlesen …

Bohnenmeister Matthias Dallinger zieht in die ehemaligen Wirkbau-Werkhallen. Dort entsteht nicht nur eine größere Kaffeerösterei, von nun ab wird es seine Produkte auch in flüssiger Form dort geben.

Kaffee in der Werkstatt

Bohnenmeister Matthias Dallinger zieht in die ehemaligen Wirkbau-Werkhallen. Dort entsteht nicht nur eine größere Kaffeerösterei, von nun ab wird es seine Produkte auch in flüssiger Form dort geben.

Weiterlesen …