Aus dem aktuellen Heft

Busbahnhof in Chemnitz mit markantem Hängedach

Im Osten was Neues

Bei Instagram trenden regelmäßig Fotos von Ostbauten. Ausstellungen mit DDR-Kunst werden Publikumsrenner in großen Museen. Die Designklassiker des Osten werden gefeiert und hochgehandelt. Und ganz oft mittendrin: Chemnitz aka Karl-Marx-Stadt. Ist Ostmoderne also eine Chance für die Stadt?

Weiterlesen …

Martin Domke im neuen CAB

Neustart mit Burgern

Die Coffee Art Bar zieht von der Zentralhaltestelle auf den Brühl. Dort verdoppelt sie nicht nur ihre Fläche, auch das Repertoire erhält ein Upgrade und Kinder einen Schallschutzraum im ehemaligen Chefbüro.

Weiterlesen …

Sven Scheffler gilt seit Jahren als Outdoor-Spezialist, nun macht er sich mit seinem Laden Giron Adventures auf dem Brühl selbstständig.

Abenteuer mit Schneehuhn

Sven Scheffler gilt in der Stadt seit Jahren als Outdoor-Spezialist, nun macht er sich mit einem Laden auf dem Brühl selbstständig. Neben Ausrüstung für Abenteurer bietet er auch Reisen an und greift selbst zu Nadel und Faden.

Weiterlesen …

Vom Leguan zum Chamäleon

Die Zeiten als reine Stonerrock-Band waren für „Iguana“ schon länger gezählt. Wenn das neue Album der Chemnitzer am 15. November erscheint, werden dennoch viele verblüfft über deren bemerkenswerte Evolution sein.

Weiterlesen …

Risse im Asphalt

Letzte Frage

Mysteriöse Risse mitten in der Innenstadt! Was ist der Grund? Sackt Chemnitz ab? Was wissen "die" darüber? Wer verheimlicht hier was? Herr Kummer hat nachgeforscht.

Weiterlesen …

Pflaumen gegen Zucchini

Die Netzplattform „Direkt vom Beet“ bringt kleine Ernteüberschüsse an die Konsumenten. Analoge Gärtner können sich mit einer Plakette am Gartenzaun beteiligen.

Weiterlesen …

Stadtquartier der Zukunft

Der Wirkbau in Chemnitz soll mit Geschäften, modernen Büros und fantastischen Dachgärten zu neuem Leben erweckt werden – Vorbild ist die Baumwollspinnerei in Leipzig.

Weiterlesen …

Felix Kummer auf dem Dach seines Plattenladens

Der neue Kummer

Die erste eigene Platte wird standesgemäß im ersten eigenen Plattenladen verkauft: Mit Kiox erscheint im gleichnamigen Laden diesen Monat das erste Album von Kraftklub-Sänger Felix unter dem Namen Kummer. Wir haben mal nachgefragt, wie das mit dem Soloalbum gemeint ist.

Weiterlesen …

Das Chemnitzer Startup Corant sorgt mit seinem Luftanalysegerät AirQ für frischen Wind im Smart Home

Der richtige Riecher

Das Chemnitzer Startup Corant sorgt mit seinem Luftanalysegerät für frischen Wind im Smart Home.

Weiterlesen …

Hipster oder Hartzer?

Die Chemnitzer Faktenlage ist zumindest statistisch eigentlich recht klar. Die möglichen Interpretationen gibt‘s jetzt als Kartenspiel – von dunkeldeutsch bis leuchtende Zukunft.

Weiterlesen …

Ankathie Koi

20 Tage wach

Das Atomino feiert seinen 20. Geburtstag. Grund für eine große Party, aber denkste, im Kellerklub wird die Konfettikanone abgerüstet. Stattdessen lädt das Team zu einer langen Reise durch die Atomino-Geschichte.

Weiterlesen …

Julia Jesser und Svenja Jäger wollen Rabbaz an der Uni machen.

Rabbaz an der Uni

Julia Jesser und Svenja Jäger wollen Rabbaz an der Uni machen. So zumindest heißt ihr neues Studierendenmagazin. Da Svenja auch fürs 371 schreibt, wollten wir wissen, wie es dazu kam.

Weiterlesen …

Gutes Fleisch und mehr im neuen Fleischladen am Bruehl

Geschmack & Gewissen

Michelle Nötzel und Eric Heim eröffnen mit dem Fleischladen keine klassische Fleischerei, sondern einen Feinkostladen mit Restaurant. Dabei ist ihnen die ethisch korrekte Warenbeschaffung besonders wichtig.

Weiterlesen …