Aus dem aktuellen Heft

Im Kleingärtnermikrokosmos

Zwischen brusthohen Hecken und gestutzten Rasen, zwischen Rankhilfe und Laube, inmitten einer der größten Schrebergartenkolonien der Stadt suchen die Begehungen nach einem Platz "Jenseits von Beeten".

Weiterlesen …

Begehungen 2018 Jenseits von Beeten in der Kleingartenanlage Vereinte Kraft Chemnitz Besuch bei Hans-Juergen

Hinterm Zaun

Eine Annäherung an seinen Zaun findet Beagle-Rüde Finn erstmal gar nicht gut. Gartenpächter Hans-Jürgen, zu dem Finn gehört, ist für einen Plausch am Tor schon eher zu haben. Und erlaubt sogar einen Rundgang durch seine Parzelle.

Weiterlesen …

ibug bezieht 2018 das ehemalige Textima Werk in Chemnitz

Kunst im Werk

Jetzt ist es raus: Die ibug bezieht in diesem Jahr das ehemalige Textima Werk. 371 sprach darüber mit Thomas Dietze und wollte außerdem wissen, wie es mit der ibug weitergeht.

Weiterlesen …

Zu Besuch bei der indischen Community

Im Delhi Sachsens

Einen weiteren Titel könnte sich Chemnitz auf die Fahnen schreiben: Das Delhi Sachsens. Doch von der großen indischen Community bekommt der Chemnitzer wenig mit. Wir haben sie besucht und nach Gründen gefragt.

Weiterlesen …

Der Monat für alle Skaterfans in Chemnitz: August.

Auf die Rampen

Der Monat für alle Skaterfans in Chemnitz: August. Am AJZ wird eine nagelneue Bowl eingeweiht, beim Bring Da Truckaz-Festival trifft sich die Jugend der Welt.

Weiterlesen …

Was es mit der Reichsbürger-Szene auf sich hat

Verschwörungsschwurbler

Laut aktuellem Verfassungsschutzbericht gehören in Sachsen 1.327 Personen der Reichsbürger-Szene an (2016 zählte man noch 600). Etwa 500 sind es allein in Chemnitz und den angrenzenden Landkreisen. Die Region gilt deutschlandweit als Zentrum dieser Szene.

Weiterlesen …

Die Filmnächte auf dem Theaterplatz starten

Aus Film wird Festival

Mit den Filmnächten auf dem Theaterplatz kehrt das Open-Air-Gefühl in die Innenstadt zurück. Dabei ruht man sich nicht auf dem inzwischen stadtweit bekannten Format aus warmer Sommernacht, Leinwand und Bühne aus, sondern geht mit hochgekrempelten Ärmeln in die neue Saison.

Weiterlesen …

Wo Kubbspielen zum Wettkampf wird

Kubb der guten Hoffnung

Bei einem Spaziergang durch den Park oder einem Einbruch in fremde Gärten sieht man oft Leute, die Kubb spielen. Konrad Grimm und seine Freunde der Stockschlacht Chemnitz jedoch treffen sich seit 2013 zum Kubbspielen im Wettkampf.

Weiterlesen …

Kombinat Lump will Kunst fördern

Kunst auf Lump

Nino Micklish, Marco Hänkel und Anja Jurleit vom Kombinat Lump sind einfach nur kunstinteressiert und haben es sich zur Aufgabe gemacht, gute, ambitionierte Kunst zu entdecken und sie in die Welt zu tragen.

Weiterlesen …

Im Zietentreff auf dem Süd-Sonnenberg nachts um halb drei

Wo der Mensch noch gleich ist

Lokalkolorit ist nicht nur, Marx-Städter Bier zu trinken. Um in die verschiedenen Atmosphären von Chemnitz einzutauchen, darf man auch das angestammte Viertel verlassen und Trinkhallen aufsuchen, in denen man noch nie gewesen ist.

Weiterlesen …

Die Baustelle als Chance begreifen

Zwischen Klimek und Rudolph

Es kotzt dich an. Du musst absteigen vom Fahrrad, weil du die steile Kurve nicht kriegst. Ständig gibt es Umleitungen, die du nicht verstehst und die dich zu Orten führen, wo du überhaupt nicht hinwillst. Die Baustellen dieser Stadt kotzen dich an.

Weiterlesen …

Basketball U20 EM startet in Chemnitz

Dribbeln & Dunken

Nachdem im vergangenen Jahr bereits die Deutschen Meisterschaften im Straßenradsport in Chemnitz ausgetragen wurden, werden nun die Spiele der U20 European Championship 2018 in der Stadt ausgetragen.

Weiterlesen …

Herr Ferdinand auf dem Sonnenberg

Wie in einer richtigen Stadt

Bisher steckte der ganze Schmäh des Sonnenbergs eher im „Verschmähen“ des Stadtviertels durch Leute, die Angst vor brennenden Dixie-Toiletten haben oder mit voller Überzeugung auf dem Kaßberg wohnen.

Weiterlesen …