Museen und Galerien

Wasserschloss Klaffenbach

Idyllisch am südlichen Stadtrand von Chemnitz gelegen verzaubert das Wasserschloss Klaffenbach seine Besucher vom ersten Moment an. Das viergeschossige Renaissanceschloss fällt besonders durch seine einzigartige Dachgestaltung in Form zweier gekreuzter Kielbögen auf, die den phantasievollen Betrachter umgekehrte Schiffsrümpfe erkennen lassen.

Weiterlesen …

Kunstsammlungen Chemnitz - Henry van de Velde Museum

Henry van de Velde gilt als einer der Gründerväter der gestalterischen Moderne in Europa. Seinen ersten Wohnhausauftrag erhielt er in Chemnitz. Der Belgier schuf mit der Villa Esche einen Gesamtentwurf, der heute europaweit als ein „Manifest des Jugendstils“ gilt.

Weiterlesen …

Technisches Uhrenmuseum Chemnitz

Hier kann man gern mal die Zeit vergessen. Das Chemnitzer Uhrenmuseum bietet genug Geschichten und Exponate für interessante Stunden. Dabei kommen die Besucher besonders den Uhren ganz nah, die sie sonst nur aus der Ferne sehen können.

Weiterlesen …

Straßenbahnmuseum Kappel

Das Museum befindet sich in einer imposanten zweischiffigen Wagenhalle aus dem Jahr 1908. Sie ist der ältesten Betriebshof der Chemnitzer Straßenbahn, deren Geschichte voller interessanter Details steckt.

Weiterlesen …

Deutsches Spielemuseum

Hier schlagen nicht nur Kinderherzen höher. Das Deutsche Spielemuseum präsentiert eine der umfangreichsten und wertvollsten Spielesammlungen in Deutschland. Das Wunderbare: Fast alles darf angefasst und ausprobiert werden.

Weiterlesen …

smac – Staatliches Museum für Archäologie Chemnitz

Manche behaupten, dass Schocken sei das schönste Gebäude der Stadt. Das Urteil darüber sei jedem selbst überlassen. Fakt ist: Der imposant geschwungene Bau von Stararchitekt Erich Mendelsohn ist ein mehr als würdiger Ort für Sachsens erstes und einziges Landesmuseum.

Weiterlesen …

Kunstsammlungen Chemnitz - Schlossbergmuseum

Kloster. Fürstensitz. Bürgerliche Ausflugsstätte. Museum. Über 800 Jahre Stadtgeschichte im Zeitraffer.
Auf dem Schlossberg erhebt sich das Museum im ehemaligen Benediktinerkloster mitsamt Schlosskirche.

Weiterlesen …

Sächsisches Eisenbahnmuseum

Die Industriestadt Chemnitz ist untrennbar mit der Geschichte des Lokomotivbaus verbunden. Vor allem mit dem Namen Richard Hartmann und die spätere Sächsischen Maschinenfabrik AG verknüpft sich große Eisenbahntradition. Das Sächsische Eisenbahnmuseum zeigt im größten noch funktionstüchtigen Dampflok-Bahnbetriebswerk Europas somit auch ein ganzes Stück Chemnitzer Stadtgeschichte.

Weiterlesen …

Neue Sächsische Galerie

12.000 Werke in der Sammlung. Über 700 m2 Ausstellungsfläche. Eine Artothek. Ein Kunstverein mit über 150-jähriger Geschichte. Die Menschen hinter der Neuen Sächsische Galerie vereint die Liebe zur zeitgenössischen Kunst und zu Künstlern der Region – von A wie Karl-Heinz Adler bis W wie Axel Wunsch.

Weiterlesen …

Kunstsammlungen Chemnitz - Museum Gunzenhauser

2459 Werke von 270 Künstlern. Mit 278 Werken eines der weltweit größten Otto-Dix-Konvolute. Eine einzigartige Sammlung in einem einzigartigen Gebäude. Der Sammler Dr. Alfred Gunzenhauser suchte ein adäquates Gebäude für seine umfangreiche Sammlung und fand es in Chemnitz. 

Weiterlesen …

Museum für Naturkunde

Der internationale Ruf des Museums für Naturkunde beruht vor allem auf seiner einzigartigen Sammlung von Kieselhölzern, dem Versteinerten Wald als internationales Naturdenkmal und der zugehörigen Fachbibliothek für Paläobotanik. Sie sind die Höhepunkte in einem weltweit einmaligen Museumsrundgang, doch dieses Haus bietet seinen Besuchern noch viel mehr.

Weiterlesen …

Ehemalige Flak-Kaserne Chemnitz-Ebersdorf

Der Stadtteil Ebersdorf beherbergt eine weitere außergewöhnliche Ausstellung. In den Räumlichkeiten der Bereitschaftspolizei Chemnitz wird die Geschichte der Kasernenanlage an der Max-Saupe-Straße dargestellt. Beginnend von der damaligen Flak-Kaserne, die Volkspolizei-Bereitschaft bis hin in die Gegenwart.

Weiterlesen …

Marianne Brandt Haus

Metall in seiner schönsten Form. Eine Designerin von Weltrang. 
Auf der Südseite des selbst schon sehenswerten Kaßbergs befindet sich das Elternhaus der wohl bedeutendsten deutschen Metallgestalterin.

Weiterlesen …

Kunstsammlungen Chemnitz - Museum am Theaterplatz

Pablo Picasso. Bob Dylan. Andy Warhol. Edvard Munch. Lyonel Feininger. Lucas Cranach, Pieter Bruegel d.Ä. Die Peredwischniki. Carlfriedrich Claus. Ernst Ludwig Kirchner. Max Klinger. Klangvolle Namen, die eines vereint – ihnen allen wurden national und international beachtete Sonderausstellungen in den Chemnitzer Kunstsammlungen am Theaterplatz gewidmet. Oft gar welt- oder europaweit einmalig.

Weiterlesen …

Sächsisches Industriemuseum Chemnitz

Das Industriemuseum zählt zu den herausragenden musealen Einrichtungen in Chemnitz. Gemeinsam mit drei weiteren Museen und technischen Denkmälern in der Region Chemnitz, schildert es lebendig die reiche Industriegeschichte Sachsens.

Weiterlesen …

Felsendome Rabenstein

600 Jahre Bergbau. Spiegelglatte Seen. Erstaunliche Akustik. Verzauberndes Farbenspiel. 7°C.
Der Nordwesten von Chemnitz hält eines der spektakulärsten Ausflugsziele der Stadt bereit. Mit primitivsten Werkzeugen wurde hier Kalk abgebaut, noch vor Ort gebrannt und versendet. Die Bergleute schufen damit eine einzigartige Höhlenwelt.

Weiterlesen …

Ebersdorfer Schulmuseum

Mitten im ländlichen Ebersdorf steht das 1913 erbaute Rathaus des ehemaligen Vorortes. Seit dem Jahr 2000 wird es als Schulmuseum genutzt.

Weiterlesen …

Burg Rabenstein

Burg Rabenstein

Im Chemnitzer Westen thront die kleinste sächsische Burg auf ihrem Fels. Nach der umfangreichen Sanierung in den 1990er Jahren ist die Burg Rabenstein heute ein wunderschönes Kleinod der Chemnitzer Museenlandschaft.

Weiterlesen …

Museum für sächsische Fahrzeuge

Chemnitz blickt auf eine lange Tradition im Automobilbau. Marken wie Wanderer, DKW und Auto Union gehören zum industriellen Erbe der Stadt. Dieses Museum erzählt die Geschichten des sächsischen Fahrzeugbaus und das an einem historisch besonders wertvollen Ort.

Weiterlesen …

Chemnitzer Gewölbegänge

Chemnitzer Gewölbegänge

Der Kassberg ist nicht nur einer der schönsten Stadtteile von Chemnitz und eines der größten Gründerzeit- und Jugendstilviertel Deutschlands - auch in seinem Inneren erwartet den Besucher Erstaunliches.

Weiterlesen …