Nachts in Chemnitz

Henrics

henrics

Theaterstr. 11, Fon: 6664999, www.henrics.de, Mo - Fr 8 – 0 Uhr, Sa 9 – 0 Uhr So 10 – 0 Uhr, tägl. Frühstück
Dieses edel eingerichtete City-Lokal ist ein beliebter Treff quer durch alle Bedürfnisschichten. Ob zum verliebten Cappuccino-Schlürfen, geschäftigen Business-Talk oder Kaffeeklatsch mit Freunden - Angebot und Lage sind ideal. Der Hunger wird undogmatisch gestillt und offeriert gleichermaßen regionale wie mediterrane Speisen. An sonnigen Tagen können Speis und Trank auf der Terrasse genossen werden.

Hispano

hispano

Straße der Nationen 104, Fon: 421799, www.hispanochemnitz.de, tägl. ab 17 Uhr
Hier muss einem nichts spanisch vorkommen - hier ist alles spanisch! Das Hispano steht für hervorragende Spezialitäten von der iberischen Halbinsel. Leckere Tapas, Paellas oder dicke Steaks, dazu exzellente Rotweine und ein Ambiente wie in der schönsten Bar Madrids machen einen Besuch unweigerlich zum sonnigen Kurzurlaub.

Imagine Pub

imagine

Reichenhainer Str. 9, Fon: 5202317, www.imaginepub.de, Mo - Sa ab 19 Uhr
Das „Imagine“ ist nicht ohne Grund das dienstälteste Pub der Stadt. Gute Biere, gute Whiskeys, gutes Essen: so lautet das einfache und wirkungsvolle Erfolgsrezept. Die Nähe zur Uni sorgt dabei immer wieder für frische Kundschaft, die die gemütlich-familiäre Atmosphäre im Imagine schnell schätzen lernt.

Janssen

Schlossstraße 12 , Fon: 4590950, www.janssen-restaurant.de, Mo – Sa 11 – 0 Uhr, So 11 – 21 Uhr
Das Janssen betritt man über sein Aushängeschild: die helle, große Terrasse am Ufer der Chemnitz. Abseits von Lärm und trotzdem nah der Innenstadt kann man hier seinen Latte Macchiato genießen, eine Kleinigkeit essen oder sich ganz nach Belieben mehrgängige Menüs zusammenstellen. Die saisonal variierende Speisekarte führt die Gäste immer wieder auf Entdeckungsreise in die Welt der euro-asiatischen Küche.

Kabarettkneipe

An der Markthalle 1-3, Fon: 4008398, www.kabarettkneipe.de, eine Stunde vor Beginn einer Vorstellung, So - Do bis 23 Uhr und Fr + Sa bis 0 Uhr
Das Kabarett im Keller der Markthalle ist nicht nur ein Hort geistreicher Witze, sondern auch Ort geistreicher Getränke. In der lockeren Kneipe neben der Kabarettbühne trifft man sich vor und nach dem Kabarettabend oder zu einem der exzellenten Blues-, Rock- oder Jazzkonzerte.

Karma Kitchen

Promenadenstr. 5, Fon: 0177-7983809, www.karma-kitchen.de, Di - Fr 11:30 - 14 Uhr, Di - Do 17:30 - 22
...fast food on a higher level! Das verspricht dieser im Groundfloor des 15-stöckigen Schloßteichhochhauses gelegene schicke Burgerladen. Amerikanisch inspirierte und kreativ weiterentwickelte Speisen sind das Credo, doch man will mehr: Auf jedem Teller liegt auch ein Stück gutes Karma, denn die Zutaten kommen allesamt aus der Region. Am Abend verwandelt sich das Lokal in eine nette Bar mit Cocktails, Bier, hausgemachten Limonaden und einem unschlagbaren Blick auf den nächtlichen Schloßteich. Der wirkt natürlich noch geiler, wenn sommers die Terrasse geöffnet ist.

La Bouchée

Innere Klosterstr. 9, Fon: 6948181, www.la-bouchee.de, Mo – Sa ab 9 Uhr
Chemnitz ist nicht Paris und die Innere Klosterstraße auch nicht die Champs-Élysées, aber ein kleines Fleckchen Frankreich gibt es hier doch. Im La Bouchée macht man seit vielen Jahren der kulinarischen Tradition im Zeichen der Tricolore alle Ehre. Morgendliches Croissant-Frühstück, schnelles Bistro, gemütliches Café oder verführerisches Schlemmerparadies - hier kann man zu jeder Tageszeit genießen wie Gott in Frankreich. Natürlich erst recht, wenn Sonnenstrahlen auf die schöne Terrasse locken. 

Larrys Irish Pub

An der Markthalle 1-3, Fon: 6945675, www.larrys-pub.com, Die - Sa ab 18 Uhr
Hier gibt es alles, was Pubkultur so beliebt macht: Süffiges Bier, herzhaftes Essen und vor allem viel Musik. Natürlich gehört es sich für ein richtiges Irish Pub, eine exorbitante Whisky-Auswahl anzubieten. Seit 1995 lockt das Pubteam damit seine treuen Gäste in die Gewölbegänge unter der ehrwürdigen Markthalle. 

Lienaus Pub

Zwickauer Str. 222, Fon: 8101647, www.lienaus-pub.de, Mo – Fr ab 12 Uhr, Sa – So ab 11 Uhr
Rustikales Pub mit internationaler Küche, exzellenter Whiskeykarte und Guinness vom Fass. Und wie es sich für eine typisch irische Kneipe gehört, gibt es viel TV-Sport, denn das Lienaus ist auch eine Sky-Sportsbar. Auf drei Großbildleinwänden werden daher ständig Sportveranstaltungen wie Champions League, Bundesliga, Boxen oder Formel 1 übertragen.

Maroon

Maroon

Ulmenstr. 16, Fon: 0173-3648018, www.maroon-bar.de, Di - Sa 18 – 1 Uhr
Nicht wenige behaupten, dass Maroon wäre die beste Cocktailbar der Stadt. Und wahrhaft, die exzellent zubereiteten Cocktails brauchen den Vergleich vor Ort und darüber hinaus nicht zu scheuen. Aber immerhin steht hier auch ein preisgekrönter Barkeeper hinterm Tresen. Passend zum niveauvollen Getränk gestaltet sich auch das Innere der Bar. Mondäner Kolonialstil lässt hier großbürgerliche Träume wahr werden.

Marquardts

Heinrich-Beck-Str. 64, Fon: 315419, Mo - Sa ab 19 Uhr
Der Kaßberg soll ja eines der größten Gründerzeitviertel Deutschlands sein. Ein kleines Stück dieser für Chemnitz so großen Epoche kann im hautnah erlebt werden. Die gemütliche Kneipe ist liebevoll mit Mobiliar aus Uromas Zeit eingerichtet. Hier trifft man sich zum entspannten Plausch bei Bier und Wein oder einer Runde Billard.

Martinic

Hartmannstr. 7d, Fon: 28372663 Di - Sa 18 - 1 Uhr
Die kleine Bar nahe dem Luxor hat eine lange Tradition. Einst war hier die legendäre Künstlerkneipe KKB, dann verwandelte sie sich ins Bogarts, später ins Martinic und noch später ins Chamäleon. Anfang 2012 kehrt nun der Name Martinic zurück. Eins hat sich über die Jahre nie geändert: Hier gibt es feine Cocktails, guten Wein und Frischgezapftes in locker-schicker Baratmosphäre.

Michaelis

Michaelis

Düsseldorfer Platz 1, Fon: 27337985, www.michaelis-chemnitz.de, Mo - Fr 9 - 22 Uhr, Sa 9 – 23 Uhr, So 10 – 21 Uhr, So Brunch
Das Café Michaelis war im Vorkriegs-Chemnitz eine feine Adresse. Generationen von Chemnitzern trafen sich dort zu manch heißem Date und genossen bei hausgemachten Torten die beliebte Kolonialware Kaffee. Der Geist des Michaelis feierte Ende 2010 seine Auferstehung. Das zweietagige Lokal mit nachempfundener Jugendstil-Treppe vereint klassische Kaffeehauskultur und Konditorei im Erdgeschoß mit gutbürgerlichem Restaurant-Betrieb in der oberen Etage. Die Kaffeehausmusik vom hauseigenen Piano dürfte nicht nur für Nostalgiker ein atmosphärisches Sahnehäubchen bedeuten.

Moe's Bar

Hartmannstr. 7, Fon: 40474979, Mo - Mi 19 – 1 Uhr, Do 18 - 1 Uhr, Fr - Sa 19 - 6 Uhr
Moes Bar ist zweifellos eine der berühmtesten Gastronomien der Welt. Moes Bar in Chemnitz ist aber keineswegs eine derartige Kaschemme wie ihr Namensvetter im Springfield der Simpsons. Im Gegenteil: Den Nachtschwärmer erwartet eine kleine, gediegene Bar, die vom Pils (Astra!) bis zum Cocktail alles Feuchtfröhliche bereithält. Eine Bar zum Ab- und Versacken, vor dem Club und nach dem Kino, gemütlich und mit zartem Szene-Charme. Und der Wirt sieht noch dazu deutlich besser aus als Moe Szyslak. Gute Voraussetzungen also, um eine der berühmtesten Gastronomien der Stadt zu werden.

Monk

Monk

Franz-Mehring-Str. 22, Fon: 305430, www.monkcatering.de, tägl. ab 18 Uhr
Eine Kaßberg-Kiez-Kneipe, die mit lockerer Atmosphäre und außergewöhnlichen Küchenideen ihre Gäste begeistert. Abwechslungsreiche Tagesgerichte locken diese das ganze Jahr über ins Monk, jeden Montag nimmt die Küchencrew sie außerdem mit auf eine kulinarische Weltreise. Mit erstaunlicher Kreativität wird dann bekannten und unbekannten Regionalküchen gehuldigt. In der separaten Chillout-Lounge kann man zudem auf weichen Sofas rumlümmeln. Ein kleiner Freisitz lädt auch im Sommer zum wohligen Monken.

Mr. Meyers Diner

Zwickauer Str. 128, Fon: 66656405, www.meyers-diner.com, Mo – Do 10 – 23 Uhr, Fr 10 – 1 Uhr, Sa 9 – 1 Uhr, So 9 – 23 Uhr
Herr Meyer ist der Burgermeister von Chemnitz. In seinem chromglänzenden, detailverliebt im 50ies-Style eingerichteten Palast lebt der Mythos American Diner weiter. Hier verwöhnen er und seine Mannschaft die zahlreichen Meyer-Fans mit großen Burgern, saftigen Sandwiches, dicken Steaks, Hot Dogs, Chicken Wings und gegrillten Ribs. Die Süßen freuen sich über schmackofatzige Pancakes, Icecream, Milkshakes und süchtigmachende Kuchensünden. Aber das Meyers ist nicht nur ein Schlaraffenland für gute Esser, hinter dem meterlangen Tresen werden auch alle Drinkdreams wahr. Natürlich auch im Sommer, wenn die holzgedielte Veranda lockt.

Odradek – Lesecafé im Kompott

Nachschlag

Leipziger Str. 3, odradek.blogsport.de, Mi ab 15 Uhr, Do ab 19 Uhr und bei Veranstaltungen
Dieses kleine Lesecafé versprüht den angenehmen Charme von DIY und Anti-Kommerz. Hier geht es nicht darum, dass der Rubel rollt, sondern um Geist und Kommunikation. Regelmäßige Lesungen oder anregende Vorträge und Diskussionen zu gesellschaftlich relevanten Themen prägen diesen Ort. Exzellente Konzerte verwandeln das Odradek regelmäßig in einen dicht gefüllten Wohnzimmerkonzertsaal.

Pub a la Pub

Zietenstr. 104, Fon: 4029931, www.pub-ala-pub.de, Mo - Do ab 18 Uhr, Fr - So ab 19 Uhr
Diese Sonnenberg-Kiez-Kneipe überzeugt mit Pubfeeling und deftiger Küche. Gemütlichkeit ist hier Trumpf – viel dunkles Holz, kuschlige Sitznischen und nette Menschen vor und hinterm Tresen sorgen dafür.

Spinnerei

Altchemnitzer Str. 27, www.spinnerei.me, geöffnet von Mai bis September bei passendem Wetter
Das Gelände des ehemaligen Spinnereimaschinenbaus hat das Ausmaß einer Kleinstadt. Zwischen verfallenden Fabrikhallen, aufgehübschten Baracken und Werkstätten, deren Sinn einem oft verborgen bleibt, nähert man sich einer gastronomischen Oase. Beim Eintritt fühlt sich der Weltstädter an die kultigen Spreestrandgastronomien erinnert. Eine würdevoll zusammengezimmerte Bar, DIY-Strandgestühl, Sand und sogar ein Pool sorgen für extrem gechilltes Beachfeeling. Den Sommer versüßt diese Open Air-Location darüber hinaus mit einem feinem Programm aus Partys und Konzerten.

Tillmanns

Tillmanns

Brückenstr. 17, Fon: 3558763, www.tillmanns-chemnitz.de, Mo - Fr ab 11 Uhr, Sa/So ab 10 Uhr, So u. Feiertage Brunch
Schick und edel, ohne dabei abgehoben oder gar teuer zu sein, ist das Credo des Tillmanns. Hier kann man gut essen, einen Cocktail schlürfen oder bei Bier und Wein den Abend genießen. Die große Glasfront gibt den Blick frei auf den Stadthallenpark und die „Skyline“ der Chemnitzer City. Die große Terrasse bietet auch im Sommer Metropolenfeeling open air.