Anzeige

Montag, 13. Mai 2019

Filter

Region

Kategorie

Veranstalter

Zeit

Tagestipps
Musik und Party
20 00

Weltecho Café

Grenzüberschreitungen XI: Hamid Drake & Pasquale Mirra
Grenzüberschreitungen XI: Hamid Drake & Pasquale Mirra
Ende der 1990er Jahre wurde Hamid Drake allgemein als einer der besten improvisierenden Percussionisten bekannt. Er vereint afro-cubanische, indische und afrikanische Percussionsinstrumente und Einflüsse mit dem traditionellen Drumset. Pasquale Mirra ist Vibraphonist und einer der aktivsten Komponisten des italienischen und internationalen Jazz.

Weltecho Café
Annaberger Str. 24
09111  Chemnitz

Theater und Kabarett
09 30

Schauspielhaus, Kleine Bühne

Nichts. Was im Leben wichtig ist.
Nichts. Was im Leben wichtig ist.
Nach dem Roman von Janne Teller in der Bühnenfassung von Andreas Erdmann. Nach der Übersetzung von Sigrid C. Engeler. Ab 14 Jahren.

Schauspielhaus, Kleine Bühne
Zieschestraße 28
09111  Chemnitz

18 00

Schauspielhaus, Kleine Bühne

Nichts. Was im Leben wichtig ist.
Nichts. Was im Leben wichtig ist.
Nach dem Roman von Janne Teller in der Bühnenfassung von Andreas Erdmann. Nach der Übersetzung von Sigrid C. Engeler. Ab 14 Jahren.

Schauspielhaus, Kleine Bühne
Zieschestraße 28
09111  Chemnitz

20 00

Schauspielhaus, Ostflügel

Nachtschicht: bühne frei
Nachtschicht: bühne frei
I will survive – eine Inszenierung der Studierendentheatergruppe TURMBAU 62. „Verkümmern Sie nicht zwischen dem, was Sie sollten, und dem, was Sie könnten?“

Schauspielhaus, Ostflügel
Zieschestraße 28
09111  Chemnitz

Wort und Werk
19 00

Das Tietz, Veranstaltungssaal

Stefan Heym: Heiterkeit, Witz und Ironie
Stefan Heym: Heiterkeit, Witz und Ironie
Musikalisch-literarisches Programm mit Barock-Violinistin Liv Heym (Paris). Aus den vergnüglichen Kurzgeschichten "Immer sind die Weiber weg" und "Immer sind die Männer schuld", die Stefan Heym seiner Frau Inge Heym schrieb, lesen Claudia Acker und Dr. Christoph Grube.

Das Tietz, Veranstaltungssaal
Moritzstr. 20
09111  Chemnitz

Kino
18 00

Clubkino Siegmar

Monsieur Claude 2
Monsieur Claude 2
FRA 2018, R. Philippe de Chauveron. Nachdem ihre vier Töchter ausgesprochen multikulturell geheiratet haben, sind Monsieur Claude Verneuil und seine Frau Marie nicht mehr so leicht zu schockieren. Monsieur Claude hat sich sogar aufgemacht, alle vier Heimatländer seiner Schwiegersöhne zu besuchen. Aber nirgendwo ist es schöner als in seiner Heimat. Doch dann beschließen seine Töchter, Frankreich zu verlassen.

Clubkino Siegmar
Zwickauer Straße 425
09117  Chemnitz

19 00

Weltecho Kino

Van Gogh – An der Schwelle zur Ewigkeit
Van Gogh – An der Schwelle zur Ewigkeit
USA, FRA, UK, CH, IRL 2018, R. Julian Schnabel. Nach über einhundert Gemälden hat Vincent van Gogh noch immer keinen Erfolg mit seiner Kunst und leidet unter starken psychischen Problemen. Er flüchtet von Paris in den Süden Frankreichs in das Dorf Arles. Meistens ist van Gogh alleine. Seine mentalen Dämonen verfolgen ihn und treiben ihn schlussendlich in eine psychiatrische Anstalt.

Weltecho Kino
Annaberger Straße 24
09111  Chemnitz

19 30

Clubkino Siegmar, kl. Saal

Die Wiese - ein Paradies nebenan
Die Wiese - ein Paradies nebenan
D 2019, R. Jan Haft. Der Regisseur Jan Haft befasst sich in seinem Film mit der Vielfalt von Flora und Fauna auf deutschen Wiesen. Besonders im Sommer befinden sich hier täglich die verschiedensten Arten von Vögeln, Insekten und anderen Tieren.

Clubkino Siegmar, kl. Saal
Zwickauer Straße 425
09117  Chemnitz

20 30

Clubkino Siegmar

Border
Border
SWE, DK 2018, R. Ali Abbasi. Die schwedische Zöllnerin Tina hat eine besondere Gabe: Sie kann besser riechen als alle anderen Menschen und dadurch Schmuggelware und auch die Emotionen der Menschen besser wahrnehmen. Doch auch Tinas Aussehen ist besonders: Ihr Gesicht ist geschwollen und ihr Blick bohrt sich förmlich in ihren gegenüber. Tinas Geruchssinn ist nahezu unfehlbar, doch einmal versagt er.

Clubkino Siegmar
Zwickauer Straße 425
09117  Chemnitz

21 15

Weltecho Kino

Free Solo
Free Solo
USA 2018, R. Jimmy Chin, Elizabeth Chai Vasarhelyi. Im Sommer 2017 bereitet sich der Extremsportler Alex Honnold darauf vor, als erster ohne Sicherung den 975 Meter hohen und fast senkrechten Felsen EL Capitan zu erklimmen. Die Dokumentation beschäftigt sich neben seiner körperlichen Vorbereitung auch damit, was Alex antreibt, dieses Risiko einzugehen.

Weltecho Kino
Annaberger Straße 24
09111  Chemnitz