Anzeige

Dienstag, 10. September 2019

Filter

Region

Kategorie

Veranstalter

Zeit

Tagestipps
Musik und Party
20 00

transit

Kneipensport
Kneipensport
Ab sofort kann man im transit entspannt zum Dienstagabend Musikhören, Tischtennis spielen oder kickern und dabei noch ein bis zwei kühle Bierchen trinken. Eintritt frei!

transit
Reichenhainer Straße 1
  Chemnitz

21 00

UT Connewitz, Leipzig

Jonathan Bree
Jonathan Bree
Auf „Sleepwalking“, dem gerade erschienen, dritten Solo-Album verwebt Bree seinen unverwechselbaren Bariton, üppige Streicher, Hörner, Chöre mit einem Kammerpop, der an gute alte Zeiten erinnert. Ein gezupftes Cello, eine minimale Bass-Line und ein repetitives Schlagzeugmuster bilden Brees Markenzeichen,

UT Connewitz, Leipzig
Wolfgang-Heinze-Str. 12a
04277  Leipzig

Theater und Kabarett
20 00

Schauspielhaus, Ostflügel

The future is still unwritten (UA)
The future is still unwritten (UA)
Eine Stückentwicklung des TheaterJugendClubs (UA) unter der Leitung von Jan Gerrit Brüggemann und Denise von Schön-Angerer.

Schauspielhaus, Ostflügel
Zieschestraße 28
09111  Chemnitz

Wort und Werk
19 30

Neue Sächs. Galerie

Vernissage: wende mittendrin
Vernissage: wende mittendrin
Vier künstlerische Lebenswege des Ostens wurden unter die Lupe genommen. Sie alle kennzeichnen vergleichbare Rahmenbedingungen: mindestens 10 Jahre Schaffensbiografie in der DDR, keine Übersiedlung in den Westen in den 80er Jahren, kontinuierliche künstlerische Arbeit bis heute, markiert vom Einschnitt der Wende: Wolfgang Smy (Grafik, Malerei), Wolfgang Henne (Zeichnung, Grafik), Erika Stürmer-Alex (Skulptur, Objekt) und Helfried Strauss (Fotografie).

Neue Sächs. Galerie
Moritzstraße 20
09111  Chemnitz

Kino
18 15

Metropol

Und wer nimmt den Hund?
Und wer nimmt den Hund?
D 2019, R. Rainer Kaufmann. Nach über 20 Jahren Beziehung geht der Ehe zwischen Doris und Georg allmählich die Luft aus. Er lässt sich auf eine Affäre mit der wesentlich jüngeren Doktorandin Laura ein, was der Verbindung einen zusätzlichen Tiefschlag verpasst. Die Hamburger galten immer als das perfekte Vorzeigepaar – nun stehen sie mit zwei Kindern, einem Haus und einem Hund vor den Trümmern ihrer Ehe und arbeiten ihre Vergangenheit in einer Trennungstherapie auf.

Metropol
Zwickauer Straße 11
09112  Chemnitz

18 30

Clubkino Siegmar

Gloria
Gloria
USA, CHL 2018 R. Sebastián Lelio. Die Mittfünfzigerin Gloria fühlt sich seit ihrer Scheidung einsam. Die beiden Kinder haben längst ein eigenes Leben. Gloria liebt das Tanzen und beginnt deswegen, auf Single-Partys überall in Los Angeles zu gehen. Dabei lernt sie Arnold kennen.

Clubkino Siegmar
Zwickauer Straße 425
09117  Chemnitz

19 00

Weltecho Kino

Congo Calling
Congo Calling
D 2019, Regie: Stephan Hilpert. Eine Dokumentation über drei Europäer, die sich seit vielen Jahren im Kongo engagieren, aber sich nun damit auseinandersetzen müssen, dass es in der Entwicklungshilfe neben Erfolgen auch viele Rückschläge zu verkraften gilt.

Weltecho Kino
Annaberger Straße 24
09111  Chemnitz

19 30

Clubkino Siegmar, kl. Saal

Edie – Für Träume ist es nie zu spät
Edie – Für Träume ist es nie zu spät
GB 2017, R. Simon Hunter. Die verbitterte, ruppige Edith Moor, genannt Edie, hat sich ein Leben lang stets nach den Bedürfnissen anderer gerichtet. Nach dem Tod ihres Mannes verschlechtert sich das eh schon angespannte Verhältnis zu ihrer Tochter Nancy. Edie versucht ihre Tochter davon zu überzeugen, dass sie alleine zurechtkommt.

Clubkino Siegmar, kl. Saal
Zwickauer Straße 425
09117  Chemnitz

20 15

Metropol

I am mother
I am mother
AUS 2019, R. Grant Sputore. Nachdem die Menschheit fast ausgestorben ist, soll die Erde durch ein besonderes Programm neu bevölkert werden. In einem unterirdischen Bunker wird eine neue Generation durch einen freundlichen Roboter namens "Mutter" großgezogen. Eine von diesen seit jeher abgeschirmten Kindern ist "Tochter". Doch dann erscheint eine blutbesudelte Frau auf der Bildfläche.

Metropol
Zwickauer Straße 11
09112  Chemnitz

20 45

Clubkino Siegmar

Und der Zukunft zugewandt
Und der Zukunft zugewandt
D 2019, R. Bernd Böhlich. Die junge Kommunistin Antonia Berger wurde in der Sowjetunion von ihren eigenen Genossen zu Unrecht verurteilt und gefangen genommen. 1952 wird sie im kleinen Fürstenberg gebührend in Empfang genommen. Antonia bekommt Arbeit und die eigenen vier Wände zugeteilt und es wird sich um ihre sterbenskrank Tochter gekümmert. Doch von ihrer schweren Zeit darf niemand erfahren.

Clubkino Siegmar
Zwickauer Straße 425
09117  Chemnitz

Klein und Gemein
09 30

Schauspielhaus, Kleine Bühne

Nur ein Tag
Nur ein Tag
Poetische Lebensreise für kleine Menschen von Martin Baltscheit.

Schauspielhaus, Kleine Bühne
Zieschestraße 28
09111  Chemnitz

16 00

Stadtteilbibliothek, Einsiedel

Auf leisen Sohlen
Auf leisen Sohlen
Vorgelesene Geschichten für Kinder.

Stadtteilbibliothek, Einsiedel
Einsiedler Hauptstr. 79
09123  Chemnitz

16 30

Das Tietz, Stadtbibliothek

Auf leisen Sohlen
Auf leisen Sohlen
Vorlesepaten lesen Geschichten für Kinder.

Das Tietz, Stadtbibliothek
Moritzstraße 20
09111  Chemnitz

16 30

Stadtteilbibliothek Yorckgebiet

Auf leisen Sohlen
Auf leisen Sohlen
Vorgelesene Geschichten für Kinder.

Stadtteilbibliothek Yorckgebiet
Scharnhorststraße 11
09130  Chemnitz

und so
13 00

Das Tietz, Stadtbibliothek

Refugees welcome in the library!
Refugees welcome in the library!
Lernpaten helfen beim Lernen der deutschen Sprache und bei Hausaufgaben der DaZ- und DaF-Kurse (Deutsch als Zweit- / Deutsch als Fremdsprache).

Das Tietz, Stadtbibliothek
Moritzstraße 20
09111  Chemnitz