Magazin

Von Ecken und Enden: Am Ursprung

Eigentlich relativ unspektakulär. Hier, so am Ursprung. Hier, wo im Jahr 1136 mit der Gründung eines Benediktinerklosters gleichzeitig die Geschichte von Chemnitz beginnt.

Weiterlesen …

Johanna geht spazieren

Es gibt Orte in Chemnitz, die sind tatsächlich schön, und deshalb fast schon wieder hässlich. Der Schlossteich könnte so ein Ort sein. Oder besser: Er ist so ein Ort.

Weiterlesen …

Szymmi geht zur Gastro um die Ecke

Das Fachwerk-Viertel am Schlossberg gilt als Chemnitzer Bermuda-Dreieck der gutbürgerliche Gastronomie. Szymmi speiste hingegen im Gastro-Eck, nur 100 Meter entfernt, und fand eine ehrliche Hausmannskost.

Weiterlesen …

Lars hat Schmerzen

Jährlich gibt die AOK einen Gesundheitsbericht heraus. Daraus könnte man doch einen Artikel machen: Schockierend! So krank ist Chemnitz wirklich!

Weiterlesen …

Jan und der Nasenbrunnen

Ist der blumige Brunnen auf dem Schlossberg das Ergebnis von Erich Honeckers Schnupfen? Vielleicht.

Weiterlesen …

Nina zieht um

Chemnitz hatte bis in die Neuzeit einen Türmer. Nun ist das Amt verwaist. Für Nina Anlass genug, mal über ihre Zukunft nachzudenken.

Weiterlesen …

Tipps für heute

Extra Roh

Mdme Spktr im Subway to Peter

07.12. / 21:00 / Subway

So ungefähr muss es in den abgefuckten Künstlerkellern im Brooklyn der frühen 80er geklungen haben. Wut, Dreck, Punk und Kunst, danach könnten Sonic Youth gespielt haben. Aber nur, weil der eigentliche Acts wegen einer Heroin-Überdosis abgesagt wurde. 

Weiterlesen …

Leidenschaft Pur

07.12. / 20:00 / Weltecho

Gedämpftes rotes Licht, ein paar Kerzen, argentinische Musik und das Knarren des Holzfußbodens - ein erster Eindruck, der beeindruckt. Wie ist das so, beim Tango?

Weiterlesen …

Tipps für morgen

Schmutzig

Schmutzki im Atomino

08.12. / 19:00 / Atomino

In Chemnitz standen sie zuletzt beim Kosmonaut auf der Bühne, heute hat man endlich wieder die Ehre in einem etwas kuschligeren Rahmen: Schmutzki!

Weiterlesen …

Tipps für demnächst

Stoner Urgesteine

Samavayo in der Zukunft

09.12. / 21:00 / Zukunft

Samavayo haben schon um die 500 Live-Shows auf den breiten Schultern, von "Hurricane" bis "Rock am Ring". Einflüsse von Monster Magnet, Jimi Hendrix, Led Zeppelin und Black Sabbath verschmelzen in ihrer Musik.

Weiterlesen …

Extra Sphärisch

Lions Sphere im Weltecho

10.12. / 21:00 / Weltecho

Die vierköpfige Berliner Band aus dem Hause Melt-Booking entwickelt eine einzigartige Fusion von sphärisch bis souligen Gitarren- und Synthesizerklängen, elektronischen Bässen sowie ungewohnt reichhaltigen Drumgrooves. 

Weiterlesen …

Facebook-Underdogs

Il tempo gigante im Atomino

14.12. / 21:00 / Atomino

Das Atomino hat seit jeher ein Herz für die Underdogs: Mit der ersten Ausgabe ihrer neuen Reihe 'Die unteren 10k' wird so der Musiker hinter 'Il tempo gigante' nach Chemnitz geholt. 

Weiterlesen …

Entspanntes Nuscheln

Boe van Berg im Exil

14.12. / 21:00 / Exil

Nach dem Debütalbum "Momentaufnahmen", folgten Vergleiche mit Clueso, Selig und Udo Lindenberg. Hinter Boe van Berg steckt aber noch viel mehr als nur aufgewärmte Popmusik.


Weiterlesen …

Aus dem Magazinarchiv

Das dreiköpfige Wesen

lars und philip

Seit mehr als zwölf Jahren gibt es das 371, die 150. erschien im Juli 2012. Ein Praktikumsbericht zum Jubiläum.

Weiterlesen …