Magazin

Von Ecken und Enden: Am Ursprung

Eigentlich relativ unspektakulär. Hier, so am Ursprung. Hier, wo im Jahr 1136 mit der Gründung eines Benediktinerklosters gleichzeitig die Geschichte von Chemnitz beginnt.

Weiterlesen …

Johanna geht spazieren

Es gibt Orte in Chemnitz, die sind tatsächlich schön, und deshalb fast schon wieder hässlich. Der Schlossteich könnte so ein Ort sein. Oder besser: Er ist so ein Ort.

Weiterlesen …

Szymmi geht zur Gastro um die Ecke

Das Fachwerk-Viertel am Schlossberg gilt als Chemnitzer Bermuda-Dreieck der gutbürgerliche Gastronomie. Szymmi speiste hingegen im Gastro-Eck, nur 100 Meter entfernt, und fand eine ehrliche Hausmannskost.

Weiterlesen …

Lars hat Schmerzen

Jährlich gibt die AOK einen Gesundheitsbericht heraus. Daraus könnte man doch einen Artikel machen: Schockierend! So krank ist Chemnitz wirklich!

Weiterlesen …

Jan und der Nasenbrunnen

Ist der blumige Brunnen auf dem Schlossberg das Ergebnis von Erich Honeckers Schnupfen? Vielleicht.

Weiterlesen …

Nina zieht um

Chemnitz hatte bis in die Neuzeit einen Türmer. Nun ist das Amt verwaist. Für Nina Anlass genug, mal über ihre Zukunft nachzudenken.

Weiterlesen …

Tipps für heute

Schmutzig

Schmutzki im Atomino

08.12. / 19:00 / Atomino

In Chemnitz standen sie zuletzt beim Kosmonaut auf der Bühne, heute hat man endlich wieder die Ehre in einem etwas kuschligeren Rahmen: Schmutzki!

Weiterlesen …

Tipps für morgen

Stoner Urgesteine

Samavayo in der Zukunft

09.12. / 21:00 / Zukunft

Samavayo haben schon um die 500 Live-Shows auf den breiten Schultern, von "Hurricane" bis "Rock am Ring". Einflüsse von Monster Magnet, Jimi Hendrix, Led Zeppelin und Black Sabbath verschmelzen in ihrer Musik.

Weiterlesen …

Tipps für demnächst

Extra Sphärisch

Lions Sphere im Weltecho

10.12. / 21:00 / Weltecho

Die vierköpfige Berliner Band aus dem Hause Melt-Booking entwickelt eine einzigartige Fusion von sphärisch bis souligen Gitarren- und Synthesizerklängen, elektronischen Bässen sowie ungewohnt reichhaltigen Drumgrooves. 

Weiterlesen …

Facebook-Underdogs

Il tempo gigante im Atomino

14.12. / 21:00 / Atomino

Das Atomino hat seit jeher ein Herz für die Underdogs: Mit der ersten Ausgabe ihrer neuen Reihe 'Die unteren 10k' wird so der Musiker hinter 'Il tempo gigante' nach Chemnitz geholt. 

Weiterlesen …

Entspanntes Nuscheln

Boe van Berg im Exil

14.12. / 21:00 / Exil

Nach dem Debütalbum "Momentaufnahmen", folgten Vergleiche mit Clueso, Selig und Udo Lindenberg. Hinter Boe van Berg steckt aber noch viel mehr als nur aufgewärmte Popmusik.


Weiterlesen …

Vor allem geil

17.12. / 23:00 / Brauclub

Als sich die beiden DJ Kollegen Nico und Spike vor Jahren als Residents in der Diskothek „My Ccools World“ in Sangerhausen kennenlernten, konnte noch keiner der beiden ahnen, wohin ihre musikalische Reise hinführen wird.  


Weiterlesen …

Aus dem Magazinarchiv

Verschenktes Potenzial

Schild

Zum Wesen eines Tabuthemas gehört es, dass es nur unzureichend oder gar nicht diskutiert wird. Die Förderung von Zuwanderung ist so ein Thema. In Zeiten von Wirtschaftskrise und steigender Arbeitslosigkeit kommt eine Debatte darüber politischem Selbstmord gleich. Chemnitz ist diesbezüglich keine Ausnahme,

Weiterlesen …