Magazin

Anzeige

Tipps für heute

Cesy Leonard und Katharina Haverich vom ZfPS sitzen auf und schauen herausfordernd in die Kamera

Kennenlernen

19.10./ 20:00/ transit

Symposium first, POCHEN second. Sym-was, bitte? Die urpsprüngliche Definition des Wortes beschreibt ein geselliges Zusammensein und Trinken. Genau das wollen die VeranstalterInnen tun und die Stadt und ihre Bewohner einladen, im transit die Biennale und ihre Partner kennenzulernen.

Weiterlesen …

Die Bandmitglieder in der Natur, hinter einer Wärmedecke stehend

Angelehnt

19.10./ 19:30/ Atomino

„Kannst du bitte die Tür offen lassen?“, eine Frage, die die meisten Eltern kennen. Kinder sind Fans von angelehnten Türen, damit noch etwas Licht ins dunkle Zimmer scheint. Die Band Die Türen ist genau so eine, für Erwachsene. Sie hält den Spalt offen zu einem Raum des unbegrenzten repolitisierten Pop. Wer will, späht hinein und kann so schnell nicht wegsehen.

Weiterlesen …

Anzeige

Tipps für morgen

Zur Zeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Tipps für demnächst

Die drei Musikerinnen sitzen auf einer grauen Mauer eines modernen Gebäudes

Hype eint

23.10./ 20:00/ Atomino

In Großbrittanien ist vieles unsicher, vor allem der Brexit. Aber nichts steht so fest, wie der Hype um die Londoner Band Peluché. In dieser unsteten Zeit ist das Trio nochmal im Europa auf Tour und eint in der Kunst, was sonstige Unwichtigkeiten teilten.

Weiterlesen …

Ausstellung zum Thema Ostmoderne in Chemnitz

Stadt der Ostmoderne

23.–31.10. / Chemnitz Open Space

Ostmoderne ist das Trendwort der Saison. Alle, die an der Diskursschnittstelle von coolem Design, Urban-Discovery-Action und Ossiversteherei stehen, tragen dieses Wort auf der Zunge. Aber was ist das eigentlich?

Weiterlesen …

Odd Couple im Nikola Tesla

Altes Pärchen

31.10. / Nikola Tesla

Odd Couple spielen sie dringlichen, schweißnassen Rock´n´Roll, bei dem es egal ist, wer gerade welches Instrument bedient. Es geht um den Moment, darum, mit begrenzten Mitteln einen Raum zum Kochen zu bringen.

Weiterlesen …