Tipps :: Lesungen und Theateraufführungen

Tänzer, beschmiert mit blauer Farbe, liegt auf der Bühne

Tanz setzt Zeichen

Ballettdirektorin Sabrina Sadowska lädt zum 5. Mal internationale Akteure des zeitgenössischen Tanzes nach Chemnitz und greift mit ihnen gemeinsam in gesellschaftliche Wunden und Bruchstellen.

Weiterlesen …

Emilijus Milisaukas

Ruf der Freiheit

20.06./ 21:30/ Opernhaus

Bei „Neverland” denkt jetzt vielleicht so mancher an kleine gruselige Geschichten aus der Michael-Jackson-Truhe. Doch „The call of Neverland” besinnt sich auf die ursprüngliche Bedeutung des Nimmerlandes, und was es mit uns, unseren Freiheiten und Ängsten zu tun hat.

Weiterlesen …

Sarah Wissner

Kaspers Rache

Die Figur des Kaspers ist für Sarah Wissner ein rotes Tuch, eine Reizgestalt, aber auch ein großes Faszinosum. Die Künstlerin arbeitet sich schon seit Jahren am Hanswurst ab, nun feiert ihr Stück „The Dark Trullala“, in dem sie den Puppenmythos ganz gründlich den Kampf ansagt, in Chemnitz Premiere.

Weiterlesen …

Ein Jahr – viele Frauen

17.07. / 18:00 / Museum Gunzenhauser

1919: Der Krieg ist vorbei. Frauen dieser Zeit wittern ihre Chance, um entschlossen die schleifenden Zügel in die Hand zu nehmen. Unda Hörner erzählt in ihrem Buch „1919. Das Jahr der Frauen”

Weiterlesen …