Tipps

An die Grenze, über die Grenze

Abenteuer im Metropol

Veröffentlicht am:

Ein Fahrradfahrer fährt auf grünem Gelände auf eine Nebelwand zu. Überschrift "Heading East- Abenteuer TransOst" zentral darüber

In fünf Wochen eine Strecke zurücklegen, die mit dem Fahrrad noch nie zuvor am Stück befahren wurde? Mit dem vollbepackten Mountainbike durch Schlamm, Flüsse und 27 (!!!) Gebirge? "Klar!", haben Dennis, Carolin und Jochem gesagt und die Challenge TransOst angenommen.

Rund 3.000 Kilometer und 50.000 Höhenmeter sollten die drei in fünf Wochen bewältigen und haben sich dabei auch noch filmen lassen, "ohne zu wissen, wie es ist oder was man antreffen wird". Zugegebenermaßen sind sie keine Otto Normalsterblichen, sondern professionelle Radsportler. Carolin hat sogar einen Blog, auf dem sie ihre Bikererlebnisse liebevoll dokumentiert.
Von Bayreuth bis ans Schwarze Meer geht die vorgegebene Strecke, durchs Erzgebirge, die Hohe Tatra und nebenbei auch über die Karpaten. Dass man einem Wolf oder Bären über den Weg radelt ist nicht unwahrscheinlich.
Ein Filmteam begleitet die drei dabei, wie sie über Landesgrenzen touren und dabei immer wieder  an ihr eigenes Limit kommen- nur, um dieses wiederum zu überwinden. Denn Aufgeben ist keine Option. Dafür ist die Landschaft zu schön, der Reiz des Abenteuers und die Liebe zum eigenen Mountain- oder Gravelbike viel zu groß.

Der Film "Heading east- Abenteuer TransOst" kommt auf seiner Premierentour auch ins Metropol und man verzeiht es euch, wenn ihr mit dem Auto anreist.


15.04./ 20:00/ Metropol

Zurück