Tipps

303 Error

Ariadne im Komplex

Veröffentlicht am:

schwarz weiß, die Musiker von Ariadne schemenhaft in schattigem Raum zu erkennen

Ariadne- Nein, das ist kein Tippfehler, das ist der Name, den sich zwei Musiker aus New York gegeben haben. Sie beschäftigen sich unter anderem mit Makeln digitaler Systeme.

Christine und Benjamin stammen aus Brooklyn und haben sich nicht einer Kunstform, sondern allen verschrieben. Sowohl Musikperformances, als auch digitale, interaktive Kunst und 3D-Animationen helfen den beiden sich auszudrücken. Und als wäre das noch nicht genug, veröffentlichen sie Poesie, und webbasierte Virtual Reality Installationen. Inhaltlich beschäftigen sie sich passender Weise mit Mystik, den Unzulänglichkeiten der allgegenwärtigen Software und der Traumdeutung. In diesem Sinne steht auch ihr neuestes Werk, Strabat Mater: Darin verarbeiten sie Visionen der christlichen Gelehrten Hildegard von Bingen und Teresa von Ávila. Diese historischen Zusammenhänge verdeutlichen sie mit kühler Mystik und modernen, dystopischen Klängen.
"...eine ungewöhnliche aber überraschend wohlgelungene Verschmelzung von Stilen. Das 20 Track-Album vereinigt Choräle, elektronische Rhythmen, Noise-Texturen und audiovisuelle Einflüsse", schreibt The Wire Magazine.

22.06./ 20:00/ Komplex

Zurück