Tipps

Immer Kaffee

Coffee or Not im aaltra

Coffee or Not im aaltra

Die Belgier Coffee or Not fanden sich aus den beiden Musikern Soho und Renaud zusammen und machten zu Beginn vor allem mit ihren gesanglichen Harmonien auf sich aufmerksam. 2010 erschien das Debütalbum des Duos, es folgten jeweils im Abstand von zwei Jahren zwei Nachfolger. Das aktuelle und vierte Album „Everything is falling down“ ist nun deutlich weiter entwickelt und, im Vergleich zu den Vorgängern, ausgereifter und stärker. Erstmals hatten die beiden auch ihren Live-Bassisten mit im Studio. Wo Anfangs vorwiegend Akustik-Gitarren dominierten, hört man nun fast nur noch elektronische Saitenklänge und Gitarren-Loops. Bereits der Vorgänger „SoRe“ war dunkler und stürmischer als die Anfänge der Band und diese Entwicklung scheint sich weiterhin zu manifestieren.

Das Album wurde wie auch zuvor vom Duo selbst komponiert und die Texte von Soho geschrieben; die Tracks wurden in ihrem Zuhause in Brüssel aufgenommen und gemischt (das Album-Cover basiert übrigens auf einem riesigen Bildmosaik welches von ihrem Nachbarn – Antoine Doyen - erschaffen wurde). Während sie sich vor allem in den kleinen Clubs Europas heimisch fühlen, bespielten sie auch schon große Bühnen wie das Brussels Summer Festival.

22.02. / 21:00 / Aaltra

Zurück