Tipps

Nicht totzukriegen

Dead Metropolis feiern 20 Jähriges im Weltecho

Veröffentlicht am:

Dead Metropolis feiern 20 Jähriges im Weltecho

Flashback! Dieses Foto haben wir vor 10 Jahren gepostet, als Dead Metropolis 10 wurden.

Nicht sehr oft sprechen wir im 371 über 20. Geburtstage, umso lieber tun wir es: Über die Drum & Bass Plattform Dead Metropolis haben wir sogar schon zum letzten runden Geburtstag, vor genau zehn Jahren geschrieben und das ist noch so eine Seltenheit. Als sich die Gruppe 1998 zusammenfand, war Drum & Bass noch eine ganz kleine, frische, unbekannte Nummer, mittlerweile ist das Genre aus dem Musikalltag nicht mehr wegzudenken. Gegründet wurde die Vereinigung mit dem Willen, etwas mit eigener Kreativität und Produktivität zu formen und nach draußen zu tragen, lange vor dem zweiten Frühling der DIY-Bewegung. Was folgte, waren unzählige Partys, internationale Bookings, ein eigenes Drum & Bass Zelt auf dem Splash! Festival, Mixtapes, Plattenlabel, Releases, Radioshows und natürlich auch die Mitbegründung des Cube Clubs. Dead Metropolis machte sich so einen Namen im ganzen Land – und kann heute auf bewegte 20 Jahre zurückblicken. Dieser Meilenstein soll im Weltecho gebührend gefeiert werden, dazu schwelgen die DJs Angel Dust, P.O.S., Racoon, Remood, Speedy, Sure sowie MC Phowa in der Geschichte der Drum & Bass Musik. Für passende Visuals sorgt Aero.

08.12. / 22:00 / Weltecho Club

Zurück