Tipps

Land der Samurai

Dennis Gastmann liest im Weltecho

Veröffentlicht am:

Dennis Gastmann liest im Weltecho

Dennis Gastmann entdeckt das Land der Rätsel, Regeln und Rituale: Japan. Seine Reiseerzählung ist das faszinierende Porträt eines Landes zwischen Ordnung und Anarchie, Besessenheit und Zen - und ein sehr persönliches Abenteuer.

Zu Gast im Weltecho ist heute Dennis Gastmann, der von einer ganz besonderen Reise berichten möchte: Er war früher Autor der Satiresendung „extra 3“, bevor er als Auslandsreporter um die Erde reise. 2011 erschien sein Buch „Mit 80.000 Fragen um die Welt“, danach wanderte er von Deutschland über die Alpen nach Italien. Über seine Erfahrungen schrieb er weitere Bücher – sein jüngstes heißt „Der vorletzte Samurai. Ein japanisches Abenteuer“ und erschien erst dieses Jahr beim Rowohlt Verlag.

Hierin erzählt er von seiner Reise nach Japan. Gemeinsam mit seiner Frau, die aus einer alten Samurai-Familie stammt, macht er sich auf um den ganzen Inselstaat zu entdecken. Er berichtet von Ritualen und Rätseln, von den großen Städten und der faszinierenden Natur. So zeichnet er ein spannendes Porträt dieses Landes und stellt die Frage, ob er als "Gaijin", einem Fremden, eine solche Kultur überhaupt verstehen kann?

Auch Stefan Niggemeier von FAZ.net sagt: „Gastmann ist ein außergewöhnlicher Reporter, der uns nicht als Wissender, sondern als Fragender durch die Welt führt. Es sind liebevoll komponierte Reportagen aus fremden Welten - die auch gleich nebenan liegen können.“

Foto: Axel Martens
 
14.03. / 20:00 / Weltecho Kino

Zurück