Tipps

Draht zur Musik

Drahthaus im Weltecho

Veröffentlicht am:

Drahthaus ist ein Live-Elektronik Quartett aus Wien. 2017 ließen sie mit ihrer Debüt-EP “room one” ein erstes Mal aufhorchen. Seit 2015 macht es sich die vierköpfige Band zur Aufgabe, die Produktionsprozesse elektronischer Musik durch eine auditiv-visuelle Liveshow darzustellen. Haptik und Virtualität verbinden sich in einer produktiven Symbiose. Ermöglicht wird dies durch ein ausgeklügeltes, sich ständig veränderndes Setup, bestehend aus zwanzig Instrumenten und Alltagsgegenständen, Loops und Effekten.

Verbunden via LAN, mehr als 200 Metern Kabel und über Ableton-Live angesteuert, entspinnt sich daraus der Sound von Drahthaus. Ebenso facettenreich wie das bespielte Setup, entwickelt sich ihr eigener Stil: Experimentell sowie beatlastig, spannt sich ein Bogen von Techno hin zu Jazz, angereichert mit einer Prise Pop. Um die Band gruppiert sich ein gleichnamiges Kollektiv, das in den Bereichen Kunst, Technologie, Medien und Gesellschaft wirkt.

23.11. / Weltecho

Zurück