Tipps

Sehr Funny

Funny van Dannen im Alten Gasometer Zwickau

Veröffentlicht am:

Funny van Dannen im Alten Gasometer Zwickau

Funny van Dannen trägt den Witz nicht nur im Namen: Auch seine Musik ist lustig, ironisch und irgendwie kultig. Aktuell tourt er mit seinem aktuellen und 15. Studioalbum.

Geboren in Tüddern an der holländischen Grenze zog der an der Kunst interessierte Franz-Josef Hagmanns-Dajka nach seinem abgebrochenen Abitur nach Berlin, um Werbegrafiker zu werden. Stattdessen arbeitete er erst als freier Maler und ein wenig später dann in diversen Bands und ab Mitte der 80er Jahre auch solo als Funny van Dannen. Seine erste CD „Clubsongs“ erschien 1995 und wurde, sehr kultig, live im Café Treibeis und dem Golden Pudel Club aufgenommen – über dessen Besitzer Rocko Schamoni kam van Dannen auch in Kontakt mit Campino, seitdem arbeitete er regelmäßig mit den Toten Hosen zusammen. Mittlerweile, über 20 Jahre später, hat er seine 15. Platte „Alles gut Motherfucker“ vorgelegt, mit der er gerade durch Deutschland tourt.

Die Lieder sind, wie gewohnt, voller Witz und Ironie und auch Lieder über Liebe sowie eine todtraurige Trennungsballade finden sich auf der Platte. Musikalisch verortet man seine Musik meist im folkigen Chanson, sein präferiertes Instrument ist die Akustikgitarre und manchmal greift er auch zur Mundharmonika. In einem Interview mit dem Tagesspiegel sagte van Dannen einst: „Ich finde aber: Ein Lied kann die Welt verändern. Wenn man ein schönes Lied im Radio hört, das verändert einem doch alles.“ Wie gut wird euch dann erst dieses Konzert reingehen!

Foto: Jaro Suffner



30.03. / Alter Gasometer

Zurück