Tipps

Aufgehorcht

Hörspielinsel Preisverleihung im Musikkombinat

Veröffentlicht am:

Hörspielinsel Preisverleihung im Musikkombinat

Auch 2018 stellt das freie Lokalradio Radio T die besten Hörspiele im Rahmen der „Hörspielinsel“ vor.

Jedes Jahr wird vom Radio T ein Wettbewerb für nicht-kommerzielle Hörspiele für den gesamten deutschsprachigen Raum ausgeschrieben – bis Anfang Juni hatten Hörspielmacher Zeit, in der Hoffnung auf Ruhm und Ehre ihre Werke einzusenden. Dabei gab es zwei Kategorien: Im allgemei-nen Wettbewerb werden Hörspiele mit einer Länge bis zu 60min und Kurzhörspiele bis 15min ge-kürt, in letzterer gibt es zusätzlich die Chance, den Hörerpreis zu gewinnen. Kategorie zwei bilden die Kinderhörspiele, bei denen die Beteiligung von Kindern bis 12 Jahre Bedingung ist.

Bewerben konnten sich Autoren mit selbstproduzierten Hörspielen, die auf eigenen Texten beruhen. Eine Jury bewertete die Einsendungen und bei der Hörspielinsel werden nun mit der Überreichung der „HörNixe“ als Trophäe die Sieger gekürt. Die besten Hörspiele werden dem Publikum präsen-tiert sowie bei Radio T gesendet.  Nach der Preisverleihung wird ab 20:30 Uhr das Livehörspiel „Die langweiligste Geschichte der Welt“ zu hören sein, um 21:00 Uhr folgt dann eine Literaturun-dmusikperformance von der Band five dildos, not six. Im Anschluss gibt es ab 22 Uhr Musik von Don Brummer aka Jan Kummer.

Foto: Timo Klostermeier  / pixelio.de

10.11. / 19:00 / Musikkombinat

Zurück