Tipps

Hauptsache Dark

Ivatu spielen im Odradek

Veröffentlicht am:

Ivatu spielen im Odradek

Der dreiköpfigen Band aus Moskau hört man die Einflüsse aus den Bereichen Trip Hop, Dark-Wave und Psychdelic an. Eindringliche melodische und stark rhythmisierte musikalische Patterns, am liebsten analog produziert, erinnern stark an Portishead.

Die Darkwave-Band Ivatu formierte sich 2016 in Moskau aus den drei Musikern Eava, Anton und Pavel und aus der vorherigen Band „White Slaver“. Ihr Debütalbum „Revel“ erschien noch im selben Jahr und erinnert stark an Bands wie Portishead und Massive Attack. Auf die Platte folgte direkt eine Tour durch 13 Länder, über größere Festivals und als Support auf Bühnen von Underground Youth und Zoe Zanias.

Musikalisch vereinen sie Einflüsse aus Trip Hop, Dark Wave und Psychedelic, die Stimmung ihrer Songs sind eher düster, ein Eindruck, der noch durch die sanfte Stimme von Sängerin Eava verstärkt wird. Ihre aktuelle Wintertour führt sie nun durch Polen, Russland, die Niederlande und auch durch Deutschland. Im Gepäck haben sie dabei ganz vielleicht sogar ein paar neue Songs: Ihr neues Album ist bereits fertig aufgenommen und wird im kommenden Jahr erscheinen.



Foto: Martin Schumann / Lizenz: Creative Commons CC-by-sa-3.0 de

07.12. / 21:00 / Odradek

Zurück