Tipps

Totenbemalung

Kallidad im CAB

Veröffentlicht am:

Kallidad im CAB

An Kallidad ist nicht nur die „Tag der Toten“-Gesichtsbemalung bei Live-Auftritten spektakulär, auch die Musik, die eine Verbindung aus Flamenco, Rock und Mariachi Musik bildet, ist mehr als hörenswert.

Heute kann es sich erst recht lohnen, schon früh einen Platz in der kleinen Bar an der Zenti zu sichern. Kallidad sind eine absolut empfehlenswerte Band: Das Trio aus Sydney macht nicht nur mit ihrem Aussehen auf sich aufmerksam. Ihr Debüt „Death Fiesta“ erschien 2014, zwei Jahre später folgte dann „The Awakening“. Prägnant ist der außergewöhnliche Mix aus spanischen und mexikanischen Klängen mit düsteren, schweren Rocksounds. Auf dem zweiten Album finden sich außerdem Akustik-Zwischenspiele, einige ungewöhnliche Instrumente, Metal-Solos. Das Ergebnis ist abwechslungsreich und etwas ganz Neues – und kommt dabei völlig ohne Texte aus.

31.05. / 19:00 / Coffee-Art-Bar

Zurück