Tipps

Kinderwagenkino

Kinderwagenkino im Metropol

Veröffentlicht am:

Was woanders längst fester Bestandteil des Babyjahres ist, gibt es nun endlich auch in Chemnitz: Ein Kinoangebot für junge Mamas und Papas. Für die gehört es häufig zu den schmerzhaft empfundenen Einschränkungen in der Elternzeit, dass ein Kinobesuch bis auf Weiteres nicht mehr so einfach möglich ist. Deshalb zeigt das Kino Metropol fortan regelmäßig am Mittwoch um 11 Uhr einen aktuellen Film bei gedimmtem Licht und verminderter Lautstärke, so dass es sich Eltern und Baby richtig gemütlich machen können.

Im Oktober geht es am 18. mit der französischen Familienkomödie „Wie die Mutter, so die Tochter“  los. Der Streifen mit Juliette Binoche handelt von einer komplizierten Mutter-Tochter-Beziehung, die vollends ins Chaos abrutscht, als die ungleichen Frauen gleichzeitig schwanger werden. Eine Woche später wird das Kinderwagenkino mit dem tragischen Liebesfilm „Porto“ fortgesetzt. Damit nicht genug: Sogar ein Wickeltisch steht zur Verfügung und im Anschluss an die Vorstellung soll es eine Babyklamotten-Tauschbörse des Publikums geben, wo man vielleicht das ein oder andere zu kleine Stück in die nächste Größe oder einfach Stillrezepte austauschen kann. Möglicherweise kann man sogar ganz Vor-Baby-Zeitmäßig über den Film quatschen. (LN) Bild: Shutterstock

18. & 25.10. / Metropol

Zurück