Tipps

In der Kürze

KurzFilmTour zu Gast bei der Nachtschicht Zelluloid im Schauspielhaus

Veröffentlicht am:

KurzFilmTour zu Gast bei der Nachtschicht Zelluloid im Schauspielhaus

Im Rahmen der Nachtschicht „zelluloid“ ist heute Abend im Ostflügel des Schauspielhauses die Kurz.Film.Tour des Deutschen Kurzfilmpreises 2017 zu Gast.

Die Nachtschicht „zelluloid“ zeigt regelmäßig jeden zweiten Monat in Zusammenarbeit mit der Filmwerkstatt Chemnitz den ganz besonderen Film – und zwar von Fiktion, Dok, Animation bis hin zu Experimentellem.

Im Oktober ist nun der Deutsche Kurzfilmpreis mit seiner „Kurz.Film.Tour“ zu Gast. Der Preis, der seit 1956 vergeben wird, gilt als wichtigste und höchstdotierte Auszeichnung für Kurzfilme. Seit 10 Jahren gibt es auch die Kurzfilm-Tour, die stets eine vielseitige Auswahl an Nominierten und Preisträgern der letzten Jahre zeigt. In Zusammenarbeit mit der Filmwerkstatt Chemnitz und der AG Kurzfilm e.V. wird ein knapp 90-minütiges Programm mit den folgenden Filmen gezeigt:

Oh Brother Octopus
27min, Dokumentarfilm, 2017, indonesisch mit dt./engl. UT
Regie Florian Kunert
Deutscher Kurzfilmpreis für Dokumentarfilm bis 30 Minuten Laufzeit

Call of Cuteness
04min, Animationsfilm, 2017
Regie Brenda Lien
Nominierung Kategorie Animationsfilm bis 30 Minuten Laufzeit

Ela – Skizzen zum Abschied
26min, Spielfilm, 2017, polnisch mit dt./engl. UT
Regie Oliver Adam Kusio
Nominierung Kategorie Spielfilm von mehr als 10 bis 30 Minuten Laufzeit

Kleinheim
09min, Spielfilm, 2017
Regie Michael Ciesielski
Nominierung Kategorie Spielfilm bis10 Minuten Laufzeit

PIX
09min, Spielfilm, 2017
Regie Sophie Linnenbaum
Deutscher Kurzfilmpreis für Spielfilm bis 10 Minuten Laufzeit

The Last Tape
12min, Dokumentarfilm, 2017, ukrainisch mit dt./engl. UT
Regie Cyprien Clément-Delmas, Igor Kosenko
Nominierung Kategorie Dokumentarfilm bis 30 Minuten Laufzeit

Der Eintritt ist frei!

Bild: Filmstill aus dem Film "PIX"

12.10. / 21:00 / Schauspielhaus, Ostflügel

Zurück