Tipps

Um Runden

Mountainbikerennen in Rabenstein

Veröffentlicht am:

Radfahrer scharf, Hintergrund verschwommen

Freddie Mercury hätte seine helle Freude am Heavy 24 Mountainbikerennen gehabt. Alles was er wollte war ja „to ride his bicycle.” Das dürfen Mountainbiker dieses Wochenende in Rabenstein tun.

Schon zum 12. Mal sind dieses Jahr um den Stausee Rabenstein die Räder los. Das Heavy 24 Rennen hat sich zum größten Mountainbikewettbewerb in Ostdeutschland entwickelt und verzeichnet um die 15.000 Besucher jedes Jahr. Diese sind natürlich nur da wegen der ca. 1000 Starter, die angefeuert werden müssen. Angetreten wird einzeln, in 2er, 4er oder 8er Teams, die sich in Wechselzonen den Lenker in die Hand geben, um in 24 Stunden die meisten Runden zu radeln. Die Tour geht um den Stausee herum, durch den Rabensteiner Wald und fast bis zum Totensteingipfel- kein leichtes Pflaster. Genau so wie die Strecke, die größtenteils aus Waldwegen und nur selten aus gepflasterten Straßen besteht.
Doch das hält die leidenschaftlichen Sportler von nichts ab: Im Rekordjahr 2015 wurden von den Profi- und Hobbymountainbikern insgesamt mehr als drei Erdumrundungen erfahren!

30.06./ 18:00/ Stausee Oberrabenstein

Zurück