Tipps

Pilz & Pils

Mushroom Garden im AJZ

Veröffentlicht am:

Coogans Bluff beim Mushroom Garden im AJZ

Auch dabei: Coogans Bluff

Einst als spätestes Open Air des Jahres gestartet, findet das Mushroom Garden nunmehr bereits zum fünften Mal statt. Die musikalischen Schwerpunkte sind dabei über die Jahre die gleichen geblieben: So bewegt man sich konsequent zwischen Psychedelic, Stoner, Doom und Sludge, vereinzelte Ausflüge ins Land des Post- aber auch klassischen Rock nicht ausgeschlossen. Dementsprechend liest sich auch das diesjährige Line-Up mit acht Bands wie der kleine Katechismus der röhrenverstärkten, rauschhaften Musik: Namen wie Coogans Bluff, Mother Engine, DxBxSx und den amerikanischen Shawn James and the Shapeshifters, die eigens aus einem der Südstaaten-Sümpfe kriechen werden. Oder die Leipziger Formation Quallus, deren episch lange und zugleich stockdüstere Songs ebenfalls aus einem übersäuerten Braunkohle-See emporzusteigen scheinen.   
 
Neu ist der Umzug ins AJZ. Sollte das Wetter halbwegs passabel sein, wird die Hälfte der Bands auch hier im Freien spielen. Der restliche Abend nimmt dann im Talschock seinen nebeligen Verlauf. Der Umzug lohnt sich also, denn hier darf es in diesem Jahr dann auch mal etwas länger gehen – ganz nach dem Motto: „Pilz und Pils, wer will’s“?

21.10. / AJZ

Zurück