Tipps

Urgesteine

Ryker's zu Gast im AJZ

Veröffentlicht am:

Ryker's zu Gast im AJZ

Das Hardcore-Urgestein Ryker's gründete sich in den 90ern und ist bis heute ein bekannter Name in der Szene, und das trotz zwei Auflösungen zwischendrin und vielen Jahren Pause als Teil der turbulenten Bandgeschichte.

Nach sieben international erfolgreichen Alben trennten sich die Kasseler erstmals im Jahr 2000, fanden aber 2008 kurzzeitig wieder zueinander. Zur angekündigten Reunion-Tour sollte es aber wegen eines Schicksalsschlags doch nicht kommen, die zweite Stille um die Band folgte. 2013 sollte dann aber alles Versäumte nachgeholt werden, die ersten Schritte der Ryker's nach Wiedervereinigung auf Konzert- und Festivalbühnen waren lang ersehnt und wurden stürmisch gefeiert. Zum 20. Jubiläum erschien im darauffolgenden Jahr ihr Album „Hard to the Core”, ein weiteres Album für 2015 wurde bereits angekündigt. Das sollte allerdings anders klingen, denn Sänger und Gründungsmitglied Kid-D hatte „keinen Bock und keine Zeit mehr”, weshalb Dennis a.k.a. Sergeant D seinen Platz einnahm. Auch an der Gitarre gab es Spielerwechsel. Im Mai 2019 veröffentlichten Ryker's mit neuer Besetzung und frischem Wind ihr aktuelles Album „The Beginning...Doesn't know the End”. Das, und sicher auch ein paar ältere Gröhl-Schmankerl, präsentieren sie nun auf Tour.

Am 26. Juli spielen die Jungs im AJZ. Ersatzsupport für Slapshot, die kurzfristig absagen mussten, sind Punishable Act, mindestens schon seit 1985 unter verschiedenen Namen in der Hardcore Szene Berlins unterwegs.

26.07. / AJZ

Zurück