Tipps

Schluss mit Pause

Scissorfight spielen in der Zukunft

Veröffentlicht am:

Scissorfight spielen in der Zukunft

Die amerikanische Band Scissorfight fand sich bereits 1995 zur Band zusammen mit dem Ziel, Grindcore und Post-Hardcore zu einer noch viel krasseren Musik zu vermischen. Zu diesem Zwecke engagierten sie auch den Sänder Ironlung, die wohl in erster Linie angsteinflössend aussehen sollte. Ihr Debütalbum „Guaranteed Kill“ nahmen sie 1996 auf, es folgten zehn weitere Platten. Bei dem Boston Music Award wurden sie 2003 und 2004 zur besten Hard-Rock-Band gewählt. 2006 folgte dann das vorerst letzte Album, „Jaggernaut“, bevor die Jungs eine fast zehnjährige Bandpause begann.

Und nun sind sie zurück: 2016 erschienen sie plötzlich wieder auf der Bildfläche, ausgestattet mit einem neuen Sänger und neuem Drummer sowie der neuen EP „Chaos County“. Damit sind sie auf großer Tour durch Europa und machen glücklicherweise auch Halt in Chemnitz.

Support kommt von Backwoods Payback.

21.04. / 21:00 / Zukunft

Zurück