Tipps

Kraut

Sicker Man und Zement im Lokomov

Veröffentlicht am:

Sicker Man im Lokomov

Psychedelischer Bandabend mit jeder Menge Kraut und Noise. Auf der Bühne stehen Zement aus Nürnberg und Sicker Man mit der Loopkünstlerin Kiki Bohemia.

Hinter Sicker Man steckt eigentlich Tobias Vethake, der im normalen Leben eigentlich Theatermusiker- und Komponist ist. Aber auch darüber hinaus beschäftigt er sich mit einer intensiven Leidenschaft mit Musik und dem Produzieren, herausgekommen ist dabei zuletzt das Album „Vicca Tantrum“. Hierauf wird die Geschichte der Kunstfigur Victor Tantrum erzählt, der auf der Suche nach Liebe und Erlösung immer tiefer in den Strudel seiner Selbstzweifel gerät. Die einzelnen Songs spiegeln dabei das Innere Victors, zeigen seine Gefühle, seine Fragen, seine Probleme. Antworten sucht er in der Großstadt, weshalb man auf dem Album auch Stadtgeräusche oder Verkehrlärm hören kann, aber auch in der Natur – nur nirgendwo findet er sie. Unterstützung holt er sich für seine Musik sowohl bei den Aufnahmen als auch live oft von der Berliner Musikerin Kiki Bohemia, die mit Akkordeon, einem Gerätepark aus Loop-Stations, Sequenzern und Diktaphonen klassische Harmonien mit rauen, experimentellen Drones verschmelzen lässt.

Band Nummer Zwei an dem Abend sind Zement aus Nürnberg. Die Band kreiert mithilfe von Schlagzeug, Gitarre, Synthesizer, Sampler und diversen anderen Klangmaterialien krautige Klänge und psychedelische Sounds.



24.11. / 21:00 / Lokomov

Zurück