Tipps

Feiern statt lernen

Students Bash im Transit

Veröffentlicht am:

Students Bash im Transit

Start in‘s neue Semester! Das Team All you can Beat und KarmaXutra sind am Start und haben einen miesen Mix von Hip Hop über Dancehall und Afrobeats bis hin zu Newschool Tunes aus Atlanta im Gepäck.

Endlich wieder Vorlesungen – das verursacht bei dem einen vermutlich nicht so ganz die Begeisterungsstürme wie bei dem anderen. Aber egal ob man jetzt zum Team „Yeah, Uni!“ oder eher zum Team „Lernen, was ist das?“ gehört, eine Sache am Semesterbeginn ist auf jeden Fall für die meisten erstrebenswert: Semester-Start-Partys! Auch der neue Club transit will die Studis würdevoll im neuen Semester begrüßen und lädt daher heute zum Students "Spring Break" Bash ein.

Um die Musik kümmern sich das Team All You Can Beat und KarmaXutra, die gemeinsam einen Mix von Hip Hop über Dancehall und Afrobeats bis hin zu Newschool Tunes aus Atlanta im Gepäck haben. Das Team All You Can Beat ist in Chemnitz kein unbeschriebenes Blatt in Sachen Feiern: Bereits 2012 fanden sich Bobby und Cave zu dem DJ-Duo zusammen, beide sammelten sie schon vorher ausreichend Erfahrungen in Sachen Musik. Egal ob Hip Hop, Dancehall, Drum n Bass oder Dubstep, alles was mit Bass zu tun hat ist Teil der Expertise der beiden. Die Vision für das Team All You Can Beat war daher von Anfang an, all diese Genres zu einem Set zu verbinden und gleichzeitig neue elektronische Styles einfließen zu lassen. Das Ergebnis war der Sieg in Sachsens größtem DJ-Contest 2012. Und auch
Tran Xuan Bach, einschlägigen Musikfans auch als DJ KarmaXutra bekannt, ist bereits seit mehreren Jahren in der Chemnitzer DJ-Szene zugange. Vor allem seine Veranstaltungsreihe „Beziehungsunfähig“, die seit 2016 im Nikola Tesla stattfindet, zieht immer wieder massenhaft Musikfans an.



18.04. / 23:00 / transit


Zurück