Tipps

Nummer Vier

Suralin releasen im Atomino

Veröffentlicht am:

Suralin releasen im Atomino

Die Chemnitzer Band Suralin weiß inzwischen wie der Hase läuft. Mit „Simple Present“ erscheint bereits der vierte Tonträger der Jungs.

Mit der inzwischen vierten Veröffentlichung, das Debüt erschien damals kurz nach Bandgründung im Jahr 2010, hat sich an den musikalischen Grundzutaten bei Suralin nichts geändert. Auch auf „Simple Present“ findet sich vorwärtsdrängender Indie-Post-Rock, mit einem Schuss Wave im Gesang und Punk in der Gitarre. Wenn man das gut schüttelt und sich in die Ohren kippt, ruft „Simple Present“ das angenehm stromlinienförmige Gefühl eines 80er-Jahre-Arcade-Racers hervor: immer gerade aus, kaum abbremsen in den Kurven. Besonders gut klappt das beim Song „Conspiracy“, dessen schiebende Bassspur direkt in den rechten Fuß geht. Aus dem Flow wird nur gerissen, wer eine der limitierten Vinylscheiben erworben hat und die nach drei Tracks immer wieder mal umdrehen muss.

Das Video zu dem Song „Sorrows“ wurde übrigens mittlerweile sogar schon vom Intro Magazin zum Videoclip der Woche gewählt. Finden wir gut! Kaufen kann man die Platte „Simple Present“ auch bei der Record Release Party am 24. Mai im Atomino und zwar als streng limitierte Vinyl-Ausgabe.

24.05. / 22:00 / Atomino 

Zurück