Tipps

Wand statt Haut

Tattookünstlerin Fimo stellt im CAB

Veröffentlicht am:

Tattookünstlerin Fimo stellt im CAB

In der Coffee-Art-Bar kann man ja bekanntlich sehr gut tanzen und trinken - ab heute kann man noch dazu ein bisschen Kunst bestaunen.

Die Tätowiererin Fimo ist seit fünf Jahren Besitzerin des Studios Kallisto Tatau auf der Reitbahnstraße. Dort bringt sie hauptsächlich Arbeiten im Dotwork-Stil unter die Haut: detailreiche Motive, deren Tiefe aus der Anordnung von Punkten entsteht. Typisch für Kallisto Tatau ist auch die Verwendung von Mandalas: der Reiz liege bei diesen Motiven, so sagt sie, in der geometrischen Wiederholung und im genauen Hinsehen.

In den nächsten drei bis vier Monaten dürft ihr nun also die Kunst von Fimo an den Wänden der Coffee Art Bar bewundern - und euch gleichzeitig vielleicht auch noch neue Inspiration für das nächste Tattoo holen?!

Foto: Fimo / Kallisto Tatau

ab 06.06. / Coffee-Art-Bar

Zurück