Tipps

Nein danke

Tocotronic spielen im AJZ

Veröffentlicht am:

Tocotronic spielen im AJZ

Nach einer ausverkauften Hallentournee im Frühjahr und einer erfolgreichen Festivalsaison setzen Tocotronic ihre “unendliche“ Tour im Herbst fort. Support bekommen sie von Karies, die gerade ihr drittes Album “Alice“ veröffentlicht haben.

1993 gründetet sich die Rockband in Hamburg und machte sich schnell einen Namen im Underground der Stadt. Das erste öffentliche Konzert fand ein Jahr später statt, eine Tour folgte. Die Popularität von Tocotronic nahm zu, wofür vor allem die sloganartigen Songs der Band sorgten. In den späten 1990er Jahren wurde die Band kommerziell erfolgreich. Seitdem erreichte jedes Album der Jungs die Top 10 der deutschen Album-Charts.  

Dunkel, schön und auf den Punkt bietet diese Ausnahmeband nun live einen Querschnitt durch ihr musikalisches Schaffen der letzten 25 Jahre. Vergießt kollektive Freudentränen bei "Drüben auf dem Hügel", reckt die linke Faust bei "Aber hier Leben, nein Danke" und schwelgt gemeinsam zu "Electric Guitar" in Erinnerungen. Kurz: Geht mit Tocotronic auf die Reise. In die Unendlichkeit - und noch viel weiter.

Unterstützung bekommen die Jungs von Karies. Die Musik der vierköpfigen Band bewegt sich zwischen düsten Früh-1980er-New Wave beziehungsweise NDW und Früh-1990er Diskursrock.  Bekannt sind sie für ihre druckvolle, dunkle Musik und den schroffen, deutschsprachigen Texten, die knapp, direkt und dringlich vorgetragen werden.


14.11. / 19:00 / AJZ

Zurück