Tipps

Wilder Tanzmix

Woman spielen im Atomino

Veröffentlicht am:

Woman spielen im Atomino

Schon wieder gibt es gute Musik aus Köln zu vermelden: Das Trio Woman wurde 2015 von dem Musikproduzent Zebo Adam (unter anderem verantwortlich für den Sound von Bilderbuch) entdeckt, im Mai 2017 erschien ihr Debütalbum "Happy Freedom". Musikalisch bewegen sie sich irgendwo zwischen Pop, Funk und Elektro. Festlegen auf ein bestimmtes Genre wollen sie nicht. Irgendwo dazwischen seien sie Zuhause, erklärten sie in einem Interview, manchmal wechsele das sogar von Song zu Song. Und dafür muss man Musik letzten Endes ja auch lieben: Dafür, dass sie animieren kann zum Tanzen, zum Nachdenken, zum schluchzen und lachen.

Seit der Gründung des Trios im Jahr 2012 experimentierten sie viel herum. Kurz darauf verließ Gründungsmitglied Marvin Hosch die Band, zurück blieben Manuel und Milan, die sich mit Carlos einen neuen Keyboarder und Sänger in die Reihen holten – und damit offenbar genau die richtige Entscheidung trafen. Mit Zebo Adam nahmen sie 2016 dann endlich ihre erste EP auf, die sofort hohe Wellen schlug. Es folgten Festivalgigs, viel Aha und Oho wo die Band auch auftrat und schließlich das Debüt. Mit der Platte im Gepäck ist das Trio aktuell unterwegs in Deutschland und schiebt zum Glück auch einen Stopp in Chemnitz ein.

Foto: Joseph Strauch

16.03. / 20:00 / Atomino

Zurück