Tipps

Blaue Wüste

Yossi Fine und Ben Aylon im Smac

Veröffentlicht am:

Yossi Fine und Ben Aylon im Smac

Yossi Fine produzierte in seinem Leben bereits über 40 Alben, war schon für einen Grammy nominiert und machte schon Musik mit Künstlern wie David Bowie und Lou Reed. In seinem neuesten Projekt arbeitet er mit Ben Aylon zusammen, der zuvor vor allem afrikanische Künstler produzierte und sich über die Jahre außerdem seinen ganz eigenen Trommel-Stil angeeignet hat.

Gemeinsam bringen sie, so sagen sie selbst, ihre Musik direkt aus der blauen Wüste, um ihre Zuhörer mit ihrem hypnotischen Beat in Trance zu versetzen. Erst seit 2016 musizieren die beiden miteinander und trotzdem wirkt ihr Zusammenspiel vor allem auf der Bühne innovativ und virtuos. Sie werden von Kritikern hochgelobt und mitunter als „Die neuen Musikpioniere des mittleren Ostens“ gefeiert. Musikalisch vereinen sie Stilrichtungen wie Dub, Yemen Blues, Dabke, Gnawa und Trance und wollen so Grenzen verwischen - sowohl musikalische als auch ethnische. So sind sie wohl die perfekte Wahl, um die 27. Tage der Jüdischen Kultur in Chemnitz zu eröffnen.

Der Eintritt ist frei!



24.02. / 21:00 / Smac

Zurück