Aus dem aktuellen Heft

Hammer Newcomer

Svenja (Gitarre, Gesang), Maria (Gitarre, Gesang), Anja (Bass, Gesang) und Nino (Schlagzeug) sind gemeinsam die Chemnitzer Newcomer-Band Power Plush. 371-Redakteurin und Blond-Frau Nina ist ein großer Fan von ihnen.

Weiterlesen …

Podcaster unter sich: Die Band Blond zu Gast bei René Kästner vom Podcast Zentralhaltestelle.

Erzähl doch mal

Kopfhörer auf, Playtaste gedrückt und die Welt um sich herum für einen Moment ausschalten: Unsere Autorin ist bekennende Podcast-Süchtige. Ihre Playlist reicht von True-Crime-Geschichten, über Lifestyle-Tratsch bis hin zu Politik- und Newsformaten. Dabei stieß sie auch auf Podcasts made in Chemnitz.

Weiterlesen …

Jennifer Follmann erfüllte sich Anfang des Jahres den Traum vom eigenen Schmucklabel „Boho Accessoires“.

Fashion in the City

Karl-Marx-Stadt, Chemnitz, Stadt der Moderne, Kulturhauptstadt 2025: Good old C-Town hat viele Namen und Facetten. Als Fashion-Metropole hatten die meisten ihre Heimatstadt aber bisher nicht auf dem Schirm. Junge lokale Modemacher könnten das aber ganz schnell ändern. Welche das sind, lest ihr hier.

Weiterlesen …

Dr. Malte Rubach über die Öko-Bilanz unseres Essens

Essen fürs Klima

Ökofetischisten aufgepasst: Die Dogmen taugen nichts. Butter hat im Vergleich zu Ölen gar keine so schlechte Ökobilanz und würden alle Menschen vegan leben wollen – wäre das Ressourcen-Drama vorprogrammiert. So die, zugegeben stark verkürzten, Thesen von Dr. Malte Rubach.

Weiterlesen …

Die ersten Studierenden im neuen Opernstudio der Theater Chemnitz, Felix Rohleder und Marlen Bieber.

Synthies für die Oper?

Mit seinem neuen Studio zeigt sich das Chemnitzer Haus sich von einer jungen Seite: Gemeinsam mit der Dresdener Hochschule für Musik Carl Maria von Weber betreut die Sparte Musiktheater der Theater Chemnitz den Kooperationsstudiengang Gesang Bühnenpraxis Solo für Masterstudierende.

Weiterlesen …

Neue Technik neue Zeiten. Ab dem nächsten Jahr gibt es Radio T zusätzlich 24 Stunden täglich im digitalen Rundfunk.

T jetzt auch für Tagesprogramm

Das Chemnitzer Bürgerradio Radio T macht sich auf in neue Sendebereiche: Neue Technik neue Zeiten. Ab dem nächsten Jahr gibt es Radio T zusätzlich 24 Stunden täglich im digitalen Rundfunk.

Weiterlesen …

Eine musikalische Heldengeschichte

Irgendwo zwischen Rock, Metalcore und hin und wieder überraschend poppigen Passagen – dort findet man die Band MALLOW aus Chemnitz. Die vier Musiker haben die Auftritt-Zwangspause genutzt und an ihrer neuen EP „Red Feather“ gearbeitet, die am 08.11.2020 veröffentlicht wurde.

Weiterlesen …

Pop-Up Schatzkiste im Emmas Onkel

Pop up Onkel

Not macht erfinderisch – das ist für Carolin Reinhardt und Josephin Berger nicht nur ein Sprichwort. Die aktuelle Pandemie-Situation ist nicht nur für die Gastronomie eine Herausforderung. Wieso also nicht mit weiteren Betroffenen zusammenschließen und etwas Neues kreieren?

Weiterlesen …

Vorsprung durch Beliebigkeit

Die Stadt der Moderne soll bald Geschichte sein. Was kommt stattdessen? Unser Autor hat aufmerksam zugehört und glaubt, den neuen Stadtslogan schon zu kennen: Irgendwas mit Macher. Macht das Sinn?

Weiterlesen …

Chemnitzer Kunstausstellung Gegenwarten und der Bund der Steuerzahler

Kunst und Geld

Kann Kunst, die mit Geldern der öffentlichen Hand finanziert wird, Steuerverschwendung sein? Natürlich nicht. Aber der sächsische Bund der Steuerzahler glaubt das noch immer. Ein Kommentar.



Weiterlesen …

Filip Bayer

Schrotflintenemotionen

In der Galerie im Arthur hängen gerade die Bilder von Filip Bayer. Ein junger Chemnitzer Künstler, der im Lockdown zur Malerei fand und trotzdem keine schnöde Corona-Story erzählt.

Weiterlesen …

Bandfoto Deaf

Musik von Tauben

„Manchmal muss es einfach weh tun“, sagt Markus Altmann von deaf. Deren Album-Debüt „61heavy“ ist irritierend, elektronisch-düster und vor allem – sehr laut. 

Weiterlesen …

Das POCHEN-Team 2020 (v.l.n.r.): Benjamin Gruner, Lucia Schaub. René Szymanski, Mark Frost, Maria Cuptior, Constanze Gröer, Philipp Nürnberger

Umbrüche abklopfen

Im Oktober findet zum zweiten Mal die Multimedia-Biennale POCHEN statt, diesmal zum Thema Treuhand. Wie dieses nach wie vor heikle Thema angepackt wurde, wollten wir von Maria Cuptior und Mark Frost wissen.

Weiterlesen …