Magazin

Der Kaßberg würzt nach

Neues Gewuerzcafe auf demn Kassberg

Veröffentlicht am:

Der Chemnitzer Hofladen „100 Pro Sachsen“ zieht von der Limbacher- auf die Weststraße und erweitert sein Angebot. Künftig werden hier unter dem neuen Namen „Gewürzcafé“ ebendiese Gewürze einer der neuen Schwerpunkte sein.

Inhaber Frank Müller (der unter dem Künstlernamen Frank von Bingen firmiert) ließ sich zum Gewürzsommelier weiterbilden und bietet nun nicht nur Gewürze und Mischungen, sondern bald auch eigene Kreationen im Geschäft an. Vom Chai Latte bis zu Spezialitäten vom Grill, die auf der Terrasse zu geplanten Events zubereitet werden. Dazu kommt ein Eisangebot in Kooperation mit dem Hersteller „Bull‘s Ice“ – wobei Frank Müller über das Erdbeereis mit Szechuan Pfeffer ins Schwärmen gerät.

Natürlich gibt es auch weiterhin frische regionale Lebensmittel zu kaufen (auf Bestellung, um Qualität zu gewährleisten und Verschwendung zu vermeiden). Perspektivisch sind auch eine Tagessuppe, anmietbare Meetingräume (das Catering gibt’s auf Wunsch dazu) und Kurse zum Thema Kochen und Gewürze geplant. Los geht es offiziell am 7. September (bis dahin gibt es eine Testphase im Geschäft und Feedback ist willkommen). Das Café-Angebot und Veranstaltungen folgen bald darauf. Informiert bleibt ihr am besten über die Facebookseite des Gewürzcafés: facebook.com/100prosachsen

Zurück