⚠ Diese Webseite wurde nicht für Internet Explorer 11 optimiert. Wir empfehlen Mozilla Firefox , Microsoft Edge oder Google Chrome.

Das Web-App-Mag
Immer auf Tasche

Sunday, 31. December 2023

Musik und Party
20 00
City Pub
The Pitchers
The Pitchers

Irish Folk, nur mit Reservierung

Die Band aus Chemnitz steht für Spielfreude und lebendige Interpretation irischer Folk-Klassiker, handgemacht und akustisch.


City Pub
Brückenstraße 17
09111 Chemnitz
20 00
Malzhaus, Plauen
Beat Time 2023
Beat Time 2023

Silvester im Malzhaus


Malzhaus, Plauen
Alter Teich 7-9
08527 Plauen
20 00
Rockcafé Ringkeller, Zwickau
Silvesterparty
Silvesterparty

Karaoke-Rock-Show und Tanz. Rock, Oldies, 80s, Party


Rockcafé Ringkeller, Zwickau
Dr.-Friedrichs-Ring 21a
None - 08056 Zwickau
21 00
Luxor
Silvester Party
Silvester Party

Keine Zauberer, keine Buffets, dafür drei Tanzflächen

Charts, Pop und Rock: Swagger live, Support: DJ Svenergy

Schlager und Disco-Fox: DJ Lars Ehlert

Reloaded, 90s, Dance, HipHop, Rock: DJ Fraash


Luxor
Hartmannstraße 9-11
09111 Chemnitz
22 00
Nikola Tesla
Tesla Closing
Tesla Closing

Save The Last Dance


Nikola Tesla
Zietenstraße 2a
09120 Chemnitz
23 55
Weltecho Club
Superr Silvester
Superr Silvester

DJs Shusta und Lef Deppard zünden für Euch ab 00:30 ein Feuerwerk der guten Musik


Weltecho Club
Annaberger Str. 24
09111 Chemnitz
Theater und Kabarett
16 00
Fritz Theater
Die Niere
Die Niere

Beziehungskomödie

Stefan Vögel, einer der bekanntesten österreichischen Autoren, hat eine sehr originelle Komödie geschrieben, die einen höchst amüsanten Abend garantiert! Weil sie nicht an die Nieren geht, sondern ans Herz und vor allem an die Lachmuskeln! In schnellen und lustvollen Dialogen wird die Frage aufgeworfen, woran sich eine Liebesbeziehung misst.


Fritz Theater
Kirchhoffstraße 34-36
09117 Chemnitz
16 00
Spinnbau - Große Bühne
Weinprobe für Anfänger
Weinprobe für Anfänger

Komödie von Ivan Calbérac

Ivan Calbérac gelingt es, eine herzlich komische Boulevardkomödie ins Dramatische zu entwickeln, indem er auf berührende Weise die Verluste und Hoffnungen seiner Figuren freilegt. Diese feine französische Komödie ist bestens aufgehoben in den Händen des Regisseurs Herbert Olschok mit seiner präzisen Arbeitsweise und seiner Liebe zu tragikomischen Stoffen.
(Die Theater Chemnitz)


Spinnbau - Große Bühne
Altchemnitzer Straße 27
None - 09120 Chemnitz
16 30
Kino Capitol, Hohenstein-Ernstthal
Silvester: Verwöhnte Brut
Silvester: Verwöhnte Brut

Von und mit Comedyant Ede Sachsenmeyer

Sachsenmeyer gehört zweifelsfrei zum Urgestein des sächsischen Kabaretts - seit über dreißig Jahren auf der Bühne - davon zwanzig Jahre in der eigenen Spielstätte in Chemnitz. In den letzten Jahren gastiert er vorwiegend außerhalb auf Bühnen in Sachsen, aber auch bundesweit. Sein Markenzeichen ist der blaue Dederon-Kittel und der gepflegte sächsische Dialekt. Bei ihm gibt es immer viel zu lachen - egal, ob er über sich und seine Arbeit als Hausmeister oder über seine 'Gudste' erzählt.

Im Programm "Verwöhnte Brut" geht es zusätzlich um seine Enkel - und deren Altersgenossen - hier und heutzutage. Nicht, dass Ede seine Enkel nicht abgöttisch lieben würde - nein, natürlich liebt er sie! - und Kinder sind überhaupt etwas Schönes! - aber manchmal könnte er dazwischenfunken. Ein Programm abseits aller pädagogischen Regeln und Vorschriften.

Reservierung: Tel. (03723) 428 48


Kino Capitol, Hohenstein-Ernstthal
Conrad-Clauß-Straße 28
None - 09337 Hohenstein-Ernstthal
18 00
Opernhaus
Cabaret
Cabaret

Musical von Joe Masteroff, John Kander und Fred Ebb

Das Musical „Cabaret“ zählt zu den erfolgreichsten Stücken dieses Genres überhaupt. Die Geschichte spielt Ende der 1920er Jahre in Berlin. Es ist die Zeit der beginnenden Weltwirtschaftskrise und des heraufziehenden Nationalsozialismus, doch scheint das für die Figuren im Stück keine Rolle zu spielen. Da ist der amerikanische Schriftsteller Cliff, der sich in einem schillernden Cabaret in den Bühnenstar Sally verliebt. Die beiden schweben im siebten Himmel, von Heiraten ist die Rede, vom besseren Job, ein Kind kündigt sich an. Und da ist Fräulein Schneider, Inhaberin einer kleinbürgerlichen Pension, die sich mit dem jüdischen Obsthändler Schultz verlobt und von einem Leben als Ehefrau an seiner Seite träumt. Ihnen allen fehlt die Kraft, die Träume in der nüchternen Realität umzusetzen. Sie lassen sich treiben, ignorieren die gesellschaftlichen Entwicklungen, die immer mehr ins Private vordringen, in der Annahme, dass der Spuk bald wieder vorüber sein wird. Naivität, Gleichgültigkeit – egal, wie man es nennt: Mitschuld an der verheerenden Zuspitzung der politischen Gesamtsituation bleibt als bedrückendes Resümee dieses Musicals, das auf berührende und mahnende Weise Zeitgeschichte vermittelt.


Opernhaus
Theaterplatz 1
09111 Chemnitz
20 00
Fritz Theater
Die Niere
Die Niere

Beziehungskomödie

Stefan Vögel, einer der bekanntesten österreichischen Autoren, hat eine sehr originelle Komödie geschrieben, die einen höchst amüsanten Abend garantiert! Weil sie nicht an die Nieren geht, sondern ans Herz und vor allem an die Lachmuskeln! In schnellen und lustvollen Dialogen wird die Frage aufgeworfen, woran sich eine Liebesbeziehung misst.


Fritz Theater
Kirchhoffstraße 34-36
09117 Chemnitz
20 30
Kulturhaus Grüna
Verwöhnte Brut
Verwöhnte Brut

Von und mit Comedyant Ede Sachsenmeyer

Sachsenmeyer gehört zweifelsfrei zum Urgestein des sächsischen Kabaretts - seit über dreißig Jahren auf der Bühne - davon zwanzig Jahre in der eigenen Spielstätte in Chemnitz. In den letzten Jahren gastiert er vorwiegend außerhalb auf Bühnen in Sachsen, aber auch bundesweit. Sein Markenzeichen ist der blaue Dederon-Kittel und der gepflegte sächsische Dialekt. Bei ihm gibt es immer viel zu lachen - egal, ob er über sich und seine Arbeit als Hausmeister oder über seine 'Gudste' erzählt.

Im Programm "Verwöhnte Brut" geht es zusätzlich um seine Enkel - und deren Altersgenossen - hier und heutzutage. Nicht, dass Ede seine Enkel nicht abgöttisch lieben würde - nein, natürlich liebt er sie! - und Kinder sind überhaupt etwas Schönes! - aber manchmal könnte er dazwischenfunken. Ein Programm abseits aller pädagogischen Regeln und Vorschriften.


Kulturhaus Grüna
Chemnitzer Straße 46
None - 09224 Chemnitz
20 30
Spinnbau - Große Bühne
Weinprobe für Anfänger
Weinprobe für Anfänger

Komödie von Ivan Calbérac

Ivan Calbérac gelingt es, eine herzlich komische Boulevardkomödie ins Dramatische zu entwickeln, indem er auf berührende Weise die Verluste und Hoffnungen seiner Figuren freilegt. Diese feine französische Komödie ist bestens aufgehoben in den Händen des Regisseurs Herbert Olschok mit seiner präzisen Arbeitsweise und seiner Liebe zu tragikomischen Stoffen.
(Die Theater Chemnitz)


Spinnbau - Große Bühne
Altchemnitzer Straße 27
None - 09120 Chemnitz
Wort und Werk
15 00
Stadthalle, Carlowitz-Saal
Ein Müller singt selten allein
Ein Müller singt selten allein

Mit Opernsänger Wieland Müller und Gästen sowie Schülerinnen und Schülern des Studio W.M.

Das stimmungsvolle, musikalische und unterhaltsame Silvesterprogramm mit Opernsänger Wieland Müller und Gästen sowie Schülerinnen und Schülern des Studio W.M. - Werkstatt für Musik und Theater. Natürlich wird auch wieder in altbewährter Tradition eine kräftige und wohlschmeckende Silvesterbowle gemixt. Auch auf allerhand Überraschungen können sich die Besucher freuen.


Stadthalle, Carlowitz-Saal
Theaterstraße 3
09111 Chemnitz
17 00
CineStar am Roten Turm
Silvesterkonzert
Silvesterkonzert

der Berliner Philharmoniker live im Kino. Jahresausklang mit Kirill Petrenko und Jonas Kaufmann

Der Jahreswechsel steht im Zeichen großer Dramatik – es geht um Blutrache, Inzest und höchstes Liebesglück. Siegmund aus Wagners Walküre ist eine Paraderolle von Startenor Jonas Kaufmann, der ihn leidenschaftlich und kämpferisch präsentiert. Kirill Petrenko dirigiert hier den ersten Akt der Oper. Eröffnet wird das Programm mit feierlichen Auszügen aus Tannhäuser.

Berliner Philharmoniker

Kirill Petrenko, Dirigent

Vida Miknevičiūtė, Sopran (Sieglinde)

Jonas Kaufmann, Tenor (Siegmund)

Georg Zeppenfeld, Bass (Hunding)

Richard Wagner Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg: Ouvertüre und Der Venusberg (Wiener Fassung)

Die Walküre: 1. Akt


CineStar am Roten Turm
Neumarkt 2 – Galerie Roter Turm
09111 Chemnitz
18 00
Stadthalle, Saal
Konzert zum Jahreswechsel
Konzert zum Jahreswechsel

Robert-Schumann-Philharmonie: Ludwig van Beethoven – Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125

Voll Überschwang beschwört Schillers Gedicht An die Freude eine alle Menschen verbindende Empfindung, eine göttliche Inspiration, die alles Leben vorwärts treibt. Schon den jungen Beethoven begeisterte diese große, von Schiller so sprachmächtig ausgedrückte Idee. Als Komponist auf dem Zenit seiner Entwicklung drängte es ihn, sie im kühnen, vokalsinfonischen Finale seiner neunten Sinfonie Musik werden zu lassen. Die gute Tradition, sich vom Enthusiasmus des jungen Schiller und des reifen Beethoven anstecken zu lassen und die Zukunft, die so viel Unbekanntes und Neues bereithält, freudig zu begrüßen, soll auch an der Schwelle zum Jahr 2024 zelebriert werden.

Akiho Tsujii, Sopran
Paula Meisinger, Alt
Thomas Kiechle, Tenor
Alexander Kiechle, Bass

Opernchor der Theater Chemnitz
Singakademie Chemnitz
Universitätschor der TU Chemnitz

Dirigent: Jakob Brenner
Robert-Schumann-Philharmonie


Stadthalle, Saal
Theaterstraße 3
09111 Chemnitz
Kino
10 00
Metropol
Wow! Nachricht aus dem All
Wow! Nachricht aus dem All

Deutschland 2023


Metropol
Zwickauer Straße 11
09112 Chemnitz
Klein und Gemein
11 00
Schloss Lichtenwalde, Niederwiesa
Märchenbasteln
Märchenbasteln

für Kids in der Galerie. Ferienangebot ab 11:00 Uhr

Werdet kreativ, bemalt Eure Lieblingsmärchenfiguren wie Elsa, Spiderman & Co. oder bastelt märchenhafte Lesezeichen oder eine hübsche Girlande.


Schloss Lichtenwalde, Niederwiesa
Schlossallee 1
09577 Niederwiesa OT Lichtenwalde
16 00
OFF-Bühne Komplex
Das klingende Weihnachtsgeheimnis
Das klingende Weihnachtsgeheimnis

Frei nach der Geschichte „Malins Weihnachtsgeschenk“ von Hans Peterson. Familienvorstellung

Das schwedische Mädchen Malin entdeckt am Ende ihres ersten Schuljahres etwas Wundervolles: Sie wird berührt, verändert und verzaubert von klassischer Musik. Seit diesem Moment ist sie auf der Suche nach dieser – ihrer Musik. In der neuen Nachbarin Frau Johnson, findet Malin eine Gleichgesinnte, Unterstützerin und Wegbereiterin in ihrer neuen Leidenschaft und Liebe.

Die zauberhafte und bewegende Erzählung von Hans Peterson wird durch gemalte Bilder einer achtjährigen Musikliebhaberin, Geschenkkartons mit zauberhaften Inhalten und mit viel Musik auf Fantasie anregende Weise sinnlich erlebbar gemacht, eine Entdeckung nicht nur für die Weihnachtstage.

Konzeption/Ausstattung/Spiel: Frieda Friedemann / ViViD! Figurentheater

Bilder: Gwendoline Mari Friedemann

Szenische Bearbeitung: Rainer Schicktanz

Für Kinder ab 4 Jahren
Dauer: ca. 35 Minuten

Reservierung unter: info@chemnitzkomplex.de


OFF-Bühne Komplex
Zietenstraße 32
09130 Chemnitz
und so
19 00
Lokomov
Silvester
Silvester

Für alle, die mit der Silvesterplanung überfordert sind. Musik, Tanz, Brettspiele, Karaoke, Bleigießen und Überraschungen

Auch überfordert von der Silvesterplanung? Und trotzdem keine Lust, zu Hause zu bleiben? Dann komm einfach ins Lokomov und verbringe hier einen entspannt ausklingenden Abend ohne Eskalation. Es wird das neue Jahr in netter Runde gemeinsam eingeläutet – mit Musik und Tanz, schönen Brettspielen, Karaoke, Bleigießen und noch weiteren Überraschungen.


Lokomov
Augustusburger Str. 102
09111 Chemnitz