⚠ Diese Webseite wurde nicht für Internet Explorer 11 optimiert. Wir empfehlen Mozilla Firefox , Microsoft Edge oder Google Chrome.

Das Web-App-Mag
Immer auf Tasche

Wednesday, 19. April 2023

Musik und Party
18 00
Weltecho Studio
Umsonst und Drinnen
Umsonst und Drinnen

Wöchentliches Bergfest bei guter Musik und Kicker. 23:00 Uhr Rein und Tanzen, im Club, Eintritt frei.

Draußen bleibt es kalt, also geht es Mittwochs rein ins Weltecho. Jeden Mittwoch gibt es dort entspannte Musik von euren Lieblings-DJs, Tischkicker-Duelle und Getränke. Ab 23:00 Uhr könnt Ihr live miterleben, wie der Club wieder in einen Club verwandelt wird und das Tanzbein schwingen.


Weltecho Studio
Annaberger Straße 24
09111 Chemnitz
19 30
Fledermaus
Bergfest
Bergfest

Jeden Mittwoch Jacky-Cola-Doppeldecker, Fassbier-Special, Dart For Free, Eintritt frei


Fledermaus
Bahnhofstraße 18
09111 Chemnitz
20 00
KaffeeSatz
Linebug
Linebug

Live-Musik parallel zu Leinwandinstallationen

Eine dänische audio-visuelle Kollaboration zwischen der Songwriterin Line Bøgh und dem Maler und digitalen Künstler Christian Gundtoft. Der Live-Act ist ein cinematisches Konzert, bei dem Zeichnungen und Animationen eng verbunden mit der Musik auf eine Leinwand projiziert werden.


KaffeeSatz
Zietentraße 40
09130 Chemnitz
20 00
City Pub
Pub Session mit Fairy & Friends
Pub Session mit Fairy & Friends

Jeder kann Mitmachen.


City Pub
Brückenstraße 17
09111 Chemnitz
Theater und Kabarett
09 30
Spinnbau - Figurentheater
Was das Nashorn sah, als es auf die andere Seite des Zauns schaute
Was das Nashorn sah, als es auf die andere Seite des Zauns schaute

Stück von Jens Raschke

1938 wurde direkt neben dem Konzentrationslager Buchenwald ein Zoologischer Garten eröffnet. Neben einigen Bildquellen und anderen Zeitdokumenten ist die Geschichte des Zoos nur wenig erforscht, erst 1994 wurden Teile des Geländes wieder freigelegt und zugänglich gemacht. Der Autor Jens Raschke nimmt die reale Historie des Ortes als Grundlage für eine zeitlose und eindrückliche Parabel über Anpassung, Mut, Unrecht und Unmenschlichkeit. "Was das Nashorn sah, als es auf die andere Seite des Zauns schaute" – unter anderem 2014 mit dem Deutschen Kindertheaterpreis ausgezeichnet – fragt nach unserem Entscheidungsspielraum, sendet eine klare Botschaft für Freiheit und Zivilcourage und schafft zugleich einen ersten Zugang für die Auseinandersetzung mit dem Holocaust und den Verbrechen der NS-Zeit.


Spinnbau - Figurentheater
Altchemnitzer Straße 27
None - 09120 Chemnitz
18 00
Spinnbau - Figurentheater
Was das Nashorn sah, als es auf die andere Seite des Zauns schaute
Was das Nashorn sah, als es auf die andere Seite des Zauns schaute

Stück von Jens Raschke

1938 wurde direkt neben dem Konzentrationslager Buchenwald ein Zoologischer Garten eröffnet. Neben einigen Bildquellen und anderen Zeitdokumenten ist die Geschichte des Zoos nur wenig erforscht, erst 1994 wurden Teile des Geländes wieder freigelegt und zugänglich gemacht. Der Autor Jens Raschke nimmt die reale Historie des Ortes als Grundlage für eine zeitlose und eindrückliche Parabel über Anpassung, Mut, Unrecht und Unmenschlichkeit. "Was das Nashorn sah, als es auf die andere Seite des Zauns schaute" – unter anderem 2014 mit dem Deutschen Kindertheaterpreis ausgezeichnet – fragt nach unserem Entscheidungsspielraum, sendet eine klare Botschaft für Freiheit und Zivilcourage und schafft zugleich einen ersten Zugang für die Auseinandersetzung mit dem Holocaust und den Verbrechen der NS-Zeit.


Spinnbau - Figurentheater
Altchemnitzer Straße 27
None - 09120 Chemnitz
19 30
Stadthalle, Carlowitz-Saal
Till Reiners
Till Reiners

Flamingos am Kotti, Comedy Show

Flamingos am Kotti ist das vierte Programm von Till Reiners und es ist besser als alle anderen davor. Damit alle auf dem gleichen Stand sind: "Kotti" ist das Kottbusser Tor in Berlin. Es gibt dort Drogen, Armut und immer einen, der gerade einen Hund nachmacht und ein Superman-Cape trägt, und bei dem man nie weiß: Psychose oder After-Hour? Außerdem sieht man manchmal einen Familienvater, der Dinkelkekse im Rossmann kauft, während vor dem Geschäft eine Frau auf dem Einrad "Gedichte für den Hausgebrauch" anbietet - aber alle am Kotti wissen: Der Typ mit den Dinkelkeksen, der ist hier der Freak.


Stadthalle, Carlowitz-Saal
Theaterstraße 3
09111 Chemnitz
20 00
Spinnbau - Ostflügel
In der Strafkolonie
In der Strafkolonie

Nach der Erzählung von Franz Kafka

Die Novelle ist eine Zumutung, eine Bewährungsprobe, denn es ist kaum auszuhalten, wie sehr Grauenvolles und Grausames mit Sanftheit, Leichtigkeit, Selbstverständlichkeit und nahezu Glückseligkeit in Berührung kommen und uns damit nicht zuletzt auf unsere Wirklichkeit zurückwerfen.


Spinnbau - Ostflügel
Altchemnitzer Straße 27
None - 09120 Chemnitz
20 00
Kabarettkeller
Von einem, der auszog, Sächsisch zu lernen
Von einem, der auszog, Sächsisch zu lernen

mit Martin Berke

Ist Sächsisch zum Fürchten? Absolut nicht! Nur wusste ich das damals noch nicht, als ich daheim auszog. Seit über zwanzig Jahren lebe ich nun in Chemnitz, eine wunderbar unterschätzte Stadt. Lauter fröhliche Menschen. Sie können diese Fröhlichkeit nur nicht immer so zeigen. Gleichermaßen wird auch der wunderbare sächsische Dialekt unterschätzt! So vielfältig und zum Schmunzeln sind wohl nur wenige Dialekte.
Aber ich hab da schon noch Fragen zum Sächsischen: Kann man das einfach so benutzen? Ist das ungefährlich? Bleibt das jetzt so?  
An meinem Spaß an dieser ganz eigenen Sprachkultur möchte ich Sie gern teilhaben lassen. Ich freue mich auf Sie! Euja!


Kabarettkeller
An der Markthalle 1-3
09111 Chemnitz
Wort und Werk
18 00
Spinnbau - Große Bühne
Chemnitzer Salon
Chemnitzer Salon

Frieden und Gerechtigkeit – aber wie?

Torsten Kleditzsch, Chefredakteur der Freien Presse, im Gespräch mit Sahra Wagenknecht


Spinnbau - Große Bühne
Altchemnitzer Straße 27
None - 09120 Chemnitz
18 30
Kunstsammlungen am Theaterplatz
Sehnsucht Landschaft
Sehnsucht Landschaft

Kuratorenführung


Kunstsammlungen am Theaterplatz
Theaterplatz 1
09111 Chemnitz
19 00
Stadthalle, Saal
7. Sinfoniekonzert
7. Sinfoniekonzert

Britten | Rott

Benjamin Britten "Konzert für Violine und Orchester d-Moll op. 15"
Hans Rott "Sinfonie Nr. 1 E-Dur"

Solistin: Carolin Widmann, Violine
Dirigent: Guillermo García Calvo
Robert-Schumann-Philharmonie


Stadthalle, Saal
Theaterstraße 3
09111 Chemnitz
Kino
17 00
Metropol
Olaf Jagger
Olaf Jagger

Deutschland 2022

Eine Sensation erschütterte im Herbst 2022 die deutsche Show- und Kino-Landschaft: Der vielseitige Künstler Olaf Schubert, auch bekannt als “das Wunder im Pullunder”, hatte herausgefunden, dass Mick Jagger möglicherweise sein Vater sein könnte. War das vielleicht die Erklärung für die unbändige Dynamik und die große Musikalität des bekannten Comedians? Existiert da nicht tatsächlich eine gewisse Ähnlichkeit zwischen dem mittlerweile beinahe 80-jährigen, immer noch aktiven Leadsänger der Rolling Stones und dem drahtigen Sachsen?

Der Blick in die Stasi-Akte der Mutter führt bei Olaf Schubert zur sofortigen Schnappatmung: Sie durfte tatsächlich 1965 nach Münster fahren, zum ersten Konzert der Rolling Stones auf bundesdeutschem Boden, und ca. neun Monate später kam der kleine Olaf zur Welt. Kann das ein Zufall sein? Olaf Schubert will jetzt nur eines: Gewissheit.


Metropol
Zwickauer Straße 11
09112 Chemnitz
18 00
Clubkino Siegmar
Der Pfau
Der Pfau

Deutschland, Belgien 2023

Bereits beim Eintreffen von Investmentbankerin Linda und ihrem Team auf dem Landsitz von Lord und Lady McIntosh stehen die Zeichen für ein entspanntes Wochenende nicht gut: Die Jahresbilanz ist mies, die Kollegen beobachten sich und ihre Chefin argwöhnisch, und es geht das Gerücht um, dass das Team neu strukturiert werden soll.


Clubkino Siegmar
Zwickauer Straße 425
09117 Chemnitz
19 00
Weltecho Kino
Sonne und Beton
Sonne und Beton

Deutschland 2022

Berlin-Gropiusstadt im Rekordsommer 2003. In den Parks stinkt es nach Hundescheiße, überall Scherben, in den Ecken stehen Dealer. Wer hier lebt, ist Gangster oder Opfer. Lukas (Levy Rico Arcos), Gino (Rafael Luis Klein-Heßling) und Julius (Vincent Wiemer) sind solche Opfer. Kein Geld fürs Schwimmbad, kein Glück in der Liebe und nur Stress zu Hause. Als sie im Park Gras kaufen wollen, geraten sie zwischen rivalisierende Dealer. Die verprügeln Lukas und wollen 500 Euro Schutzgeld. Wie soll Lukas das Geld auftreiben? Sein neuer Klassenkamerad Sanchez (Aaron Maldonado-Morales) hat eine Idee: Einfach in die Schule einbrechen, die neuen Computer aus dem Lager schleppen und verkaufen. Dann sind sie alle Geldsorgen los. Der Plan gelingt. Fast.


Weltecho Kino
Annaberger Straße 24
09111 Chemnitz
19 30
Clubkino Siegmar
The North Drift
The North Drift

Deutschland 2022, Der besondere Film, Kleiner Saal

Ein Dokumentarfilm über den Plastikmüll in den Weltmeeren und zugleich ein Roadtrip. Der Dresdner Filmemacher Steffen Krones trägt im Verlauf seines Experiments zu den Routen des Mülls bis in die Arktis viele Informationen zusammen. Auf einer entlegenen Insel mitten im Polarmeer machte Steffen Krones eine erstaunliche Entdeckung: Nebst anderem Müll fand er eine angeschwemmte Bierflasche aus einem deutschen Supermarkt. Von diesem Fund inspiriert entschloss sich der Filmemacher dazu, den Weg des Plastikmülls von seiner Heimatstadt Dresden aus bis in die Arktis nachzuverfolgen. Dazu wirft er mit GPS-Sendern ausgestattete Bojen in die Elbe. Tatsächlich treiben vier der „Drifter“ bis in die Nordsee und von dort in den Atlantik. Krones reist zu den Fundorten, die Hotspots der Vermüllung sind.


Clubkino Siegmar
Zwickauer Straße 425
09117 Chemnitz
20 00
Metropol
Blickwinkel
Blickwinkel

Sardinien - zu Fuß, mit Kajak, Flossen und Gleitschirm, Live-Foto-Film-Reportage mit Holger Fritzsche

Holger Fritzsche reiste 2011 das erste Mal nach Sardinien. Die Sehnsucht nach der Sonne Italiens ließ ihn gemeinsam mit seiner Freundin nach Süden aufbrechen. Seit dem war er jedes Jahr wenigstens zweimal auf dieser wunderbaren Insel, „eroberte“ diese, auf seine eigene, unverwechselbare Art. Mit dem Auto, zu Fuß, mit dem Kajak, mit Flossen und mit einem Gleitschirm. Ein paar Stunden mit dem Auto bis nach Livorno, eine Sternennacht auf dem Deck der „Moby Wonder“ und schon liegt eine komplett andere Welt vor jenen, die die Insel besuchen. Eine entspannte Welt, die auf kleinstem Raum alles bietet: sympathische Menschen, bretonische Felslandschaften, skandinavische Fjorde, Korkeichen, Pinien, stille Buchten, wunderschöne Dünenlandschaften, kristallklares Wasser an unzähligen, kaum fassbar schönen Stränden, Kletterfelsen oder einsame Bergwelten für lange Wanderungen.

Die Beiden besuchten sardische Feste, übernachteten bei den Wildpferden auf der Hochebene Giara, fuhren in der Morgendämmerung mit Fischern auf das Meer hinaus und unterhielten sich mit Künstlern, Bauern und außergewöhnlichen Winzern, um mehr zu erfahren über dieses Land, seine Bewohner und seine Geschichte.


Metropol
Zwickauer Straße 11
09112 Chemnitz
20 30
Clubkino Siegmar
Irgendwann werden wir uns alles erzählen
Irgendwann werden wir uns alles erzählen

Deutschland, Frankreich 2023

Der Streifen führt wie so viele deutsche Filme jüngerer Zeit in die Phase gleich nach der Wiedervereinigung. Diese besondere Ära der Geschichte bildet den Background für eine Coming-Of-Age-Geschichte, für eine klassische Amour Fou. Der Sommer nach dem Mauerfall. Irgendwo an der deutsch-deutschen Grenze, ein kleines Dorf in der nun ehemaligen DDR, einsame Höfe, wilde, unberührte Landschaften, die bald aufblühen sollen, so zumindest das Versprechen.


Clubkino Siegmar
Zwickauer Straße 425
09117 Chemnitz
Fun und Sport
19 00
aaltra
Jaackpot raaten
Jaackpot raaten

Kneipenquiz

Das Kneipenquiz mit Jackpot: Zur Beantwortung stehen 40+x Fragen, die in Teams von bis zu vier Mitgliedern mit jeder Menge unnützen Wissens gelöst werden wollen. Plant 2.- Euro als Basis für den Jackpot ein, den am Ende des Abends das beste Team einstreicht.


aaltra
Hohe Str. 33
09112 Chemnitz
Klein und Gemein
17 15
Arthur
Jugendtheater H20
Jugendtheater H20

Probe bis 20 Uhr

Seit mehr als 15 Jahren gibt das Jugendtheater HaZweiOh den mehr als 1000 teilnehmenden Jugendlichen die Möglichkeit zur Selbstentfaltung, Selbstverwirklichung und Ausdrucksgestaltung.

Mit vielseitigen Inszenierungen von Shakespeare über Moliére bis Charms wurden im Schauspielhaus Chemnitz, dem Fritz Theater, dem Weltecho, dem Nikola Tesla und auch auf weiteren Bühnen in Leipzig, Dresden und Berlin bereits über 5.000 Zuschauer erreicht. Bereits zwei Mal wurde das Jugendtheater HaZweiOh" für den Chemnitzer Friedenspreis nominiert.

Mit den selbstgeschriebenen Stücken „und du bist raus"- ein lustiges Gesellschaftsspiel oder „Die unwahrscheinliche Geschichte einer Stadt mit C" widmet sich das Jugendtheater auch immer wieder gesellschaftsrelevanten Themen.


Arthur
Hohe Straße 33
09112 Chemnitz
und so
15 00
Umsonst-Treff
Geöffnet bis 17 Uhr
Geöffnet bis 17 Uhr

Hainstraße 125: Alltags- und Haushaltsgegenstände, Kleidung, Spielsachen abgeben, tauschen und mitnehmen


Umsonst-Treff
Hainstraße 125
None - 09130 Chemnitz
15 00
Kraftwerk
In Chemnitz entdeckt
In Chemnitz entdeckt

Der Natur auf der Spur! Walderlebnis mal ganz anders, mit Marion Uhlig, Staatsbetrieb Sachsenforst

Staatlich zertifizierte Waldpädagogin


Kraftwerk
Kaßbergstraße 36
None - 09112 Chemnitz
18 00
Tietz, Volkshochschule
Die Wasserversorgung zukunftsorientiert gestalten
Die Wasserversorgung zukunftsorientiert gestalten

Anforderungen an den Natur- und Wasserschutz, Kursraum 4.07, Eintritt frei

Unsere Flüsse und Talsperren führen wenig Wasser. Mehr denn je gilt es daher, die Wasserversorgung nachhaltig zu gestalten. In der Veranstaltung steht die Arbeit der Landestalsperrenverwaltung im Fokus, zu deren Aufgaben die Wasserbereitstellung, die Gewässerunterhaltung und der Hochwasserschutz gehört. Am Beispiel des Betriebs Freiberger Mulde/Zschopau werden die Talsperren und deren Bewirtschaftungsaufgaben in Mittelsachsen und im Erzgebirgskreis vorgestellt. Gleichzeitig wird ein Überblick über die besonderen Anforderungen an den Natur- und Wasserschutz, die Bewahrung historischer Anlagen als Weltkulturerbe und die Komplettsanierung der Talsperre Lichtenberg gegeben.

Kooperation mit der Landestalsperrenverwaltung des Freistaates


Tietz, Volkshochschule
Moritzstraße 20
09111 Chemnitz
18 30
Tietz, Volkshochschule
Datenjournalismus
Datenjournalismus

Journalismus in Zeiten digitaler Technik, Kursraum 4.64, Eintritt frei

Datensätze als Rohstoff des 21. Jahrhunderts? Was sich bedrohlich und etwas nach Science-Fiction anhört, ist bei näherer Betrachtung längst Realität in den großen Zeitungsredaktionen.

Öffentlich zugängliche Daten – im Fachjargon Open Data genannt – gewinnen zunehmend an Bedeutung und werden auch für die Medienhäuser immer wichtiger. Gleichzeitig kursieren unendlich viele Informationen im Internet, deren Wahrheitsgehalt auf Grund der Vielzahl immer schwieriger überprüfbar wird.

Wie Datenjournalismus dabei unterstützt, Informationen richtig einzuordnen, wie er grundsätzlich funktioniert und warum er zukünftig immer mehr an Bedeutung gewinnen wird, erklärt Ronny Schilder, Datenjournalist der Freien Presse. Im Rahmen der Veranstaltung gibt er Einblicke in seine tägliche Arbeit.

Kooperation mit der Sächsischen Landesmedienanstalt


Tietz, Volkshochschule
Moritzstraße 20
09111 Chemnitz
18 30
Tietz, Veranstaltungssaal
Lasst uns einen bechern!
Lasst uns einen bechern!

Referent: Matthias Sehrig, Mineralogische Exkursion nach Gran Canaria, Freundeskreis des Museums für Naturkunde Chemnitz e.V., Eintritt frei


Tietz, Veranstaltungssaal
Moritzstr. 20
09111 Chemnitz