⚠ Diese Webseite wurde nicht für Internet Explorer 11 optimiert. Wir empfehlen Mozilla Firefox , Microsoft Edge oder Google Chrome.

Das Web-App-Mag
Immer auf Tasche

Friday, 2. December 2022

Musik und Party
19 30
Stadthalle, Carlowitz-Saal
Alte Bekannte
Alte Bekannte

A-cappella-Musik

Mit Beginn des Jahres 2023 gehen "Alte Bekannte", die Nachfolgeband der A-cappella-Kultgruppe "Wise Guys", mit ihrem vierten Live-Programm auf große Deutschlandtour. Mit neuem Album im Gepäck und den Vorgänger Alben


Stadthalle, Carlowitz-Saal
Theaterstraße 3
09111 Chemnitz
Theater und Kabarett
20 00
Fritz Theater
Loriot Abend
Loriot Abend

Früher war mehr Lametta

Zur Weihnachtszeit, begleitet Sie unsere Familie Hoppenstedt wieder in die besinnliche Adventszeit. Während der Vorbereitungen zu den Feiertagen bekommt Mutter Hoppenstedt Besuch von drei Vertretern: "Abgezapft und originalverkork(s)t von Pahlgruber und Söhne", "Es saugt und bläst der Heinzelmann, wo Mutti sonst nur saugen kann", dabei will sie es sich mal so "richtig gemütlich" machen. Der greise Opa Hoppenstedt würde am liebsten noch einmal gen Engelland ziehen. Vati Hoppenstedt macht den großen Dialektiker, weil er auf einen gesunden Öko-Weihnachtsbaum Wert legt, gleichzeitig aber bei dem Spiel "Wir bauen uns ein Atomkraftwerk" fröhlich Hand anlegt. Dickis Weihnachtsgedicht besteht lediglich aus „Zicke Zacke Hühnerkacke“. Aber solange im Försterhaus die Kerze brennt, wissen wir – es ist Advent.


Fritz Theater
Kirchhoffstraße 34-36
09117 Chemnitz
Wort und Werk
15 00
Galerie Rotlicht
Open atelier
Open atelier

mit Künstler Luke Carter

Luke Carter stammt aus Großbritannien und studiert an der Leipziger Hochschule für Grafik und Buchkunst. Er steht kurz vor seiner Diplomausstellung und nutzt die Zeit bei uns zum Durchatmen und Sammeln neuer Eindrücke. Im offenen Atelier kannst du ihm über die Schulter schauen oder mit ihm ins Gespräch kommen.


Galerie Rotlicht
Karl-Liebknecht-Straße 19
None - 09111 Chemnitz
17 00
Arthur
Bratapfelgeschichten
Bratapfelgeschichten

Lesung. Anmeldung erforderlich. 4€ Eintritt.

Endlich ist es wieder soweit, Bratapfelgeschichtenzeit“, ein Märchen und Geschichtenpotpourri aus nah und fern. Wichtel Wusch kann es kaum erwarten mit euch und vielen tollen Gästen
in die „Advents-Geschichtenzeit“ zu starten.
Seid gespannt auf eine Leseabenteuerreise in ferne und nahe Länder.
Oma Effi´s Puppentheater, Käpt´n Hansen und große und kleine Vorleser*innen stehen schon aufgeregt in den Startlöchern, um euch die Zeit bis Weihnachten ein wenig zu versüßen.

Immer 17:30 Uhr gibt es eine gemütliche Pause mit Kakao, Tee und weihnachtlichen Gebäck, bevor es von 18:00 Uhr bis 18:30 weitergeht.


Arthur
Hohe Str. 33
09112 Chemnitz
Kino
15 45
Clubkino Siegmar
Die Schule der magischen Tiere 2
Die Schule der magischen Tiere 2

Familie, Abenteuer

D 2022 Regie: Sven Unterwaldt Der erste Teil war im letzten Jahr der erfolgreichste deutsche Kinofilm – der zweite Teil war da schon abgedreht. Nur knapp ein Jahr später kommt er in die Kinos, und ihm gelingt das Kunststück, sogar etwas besser als der Vorgänger zu sein. Weil er klarer in seiner Erzählweise ist und die magischen Tiere zwar immer noch prominent einsetzt, nun ab den kindlichen Figuren mehr Entfaltungsspielraum lässt. Diesmal inszeniert die Klasse ein Musical zu Ehren des 250. Gründungstags der Schule


Clubkino Siegmar
Zwickauer Straße 425
09117 Chemnitz
16 15
Metropol
Ein Weihnachtsfest für Teddy
Ein Weihnachtsfest für Teddy

Familienfilm

2022 Regie: Andrea Eckerbom

Schon lange sitzt Teddy im obersten Regal einer Losbude auf einem Weihnachtsmarkt. Doch an diesem Tag ist etwas anders. Teddy spürt, dass heute etwas ganz Besonderes passieren wird. Der kleine Bär will endlich was erleben und raus in die weite Welt. Damit er sich seinen großen Wunsch erfüllen kann, muss er aber endlich einen neuen Besitzer finden. So leicht ist das nicht, denn der kleine pelzige Freund hat Ansprüche: Reich soll die Person sein und kein kleines Kind wie die achtjährige Mariann (Marte Klerck-Nilssen), die sich den kleinen Teddy sehnlichst wünscht. Indem der Bär das Glücksrad manipuliert, schafft er es, dass er von einem Mann mit viel Geld gewonnen wird. Aber ein glückliches Leben hat Teddy bei ihm nicht, denn das Kuscheltier landet in einem dunklen Schuppen. Der kleine Plüschigel Bolla lebt ebenfalls dort und zeigt Teddy, was wirklich wichtig ist: Freundschaft und Familie. Teddy beschließt, die kleine Mariann zu suchen, um gemeinsam mit ihr doch noch das schönste Weihnachtsfest aller Zeiten zu erleben.


Metropol
Zwickauer Straße 11
09112 Chemnitz
18 00
Clubkino Siegmar
Der Gesang der Flusskrebse
Der Gesang der Flusskrebse

Romanze, Natur-Drama, Thriller

USA 2022 Regie: Olivia Newman

Der Roman „Der Gesang der Flusskrebse” war ein weltweites Bestseller-Phänomen, der Millionen Menschen in den Bann zog. Im Mittelpunkt steht das alleinlebende Sumpfmädchen Kya, das sich im Marschland North Carolinas selbst großzieht und von dem lebt, was die Natur hergibt. Die gleichnamige Verfilmung erweist sich als toll bebilderter, kraftvoll gespielter Mix aus Romanze, Natur-Drama, Thriller und Gerichtsfilm. - Kya lebt isoliert und auf sich allein gestellt im Marschland mit seinen Salzwiesen und Sandbänken. Als zwei junge Männer Jahre später auf die zu einer Schönheit herangewachsenen „Wilden“ aufmerksam werden, öffnet Kya sich einem neuen Leben – mit dramatischen Folgen. - Darsteller: Daisy Edgar-Jones, Taylor John Smith


Clubkino Siegmar
Zwickauer Straße 425
09117 Chemnitz
18 00
Weltecho Kino
Rheingold
Rheingold

Biopic

Biopic | D / I / NL / F 2022 | 138 Min., Regie: Fatih Akin

Giwar Hajabi alias Xatar (Emilio Sakraya) kann auf ein bewegtes Leben zurückblicken: Aus dem Sozialbau hat er es bis an die Spitze der Musik-Charts geschafft. Nachdem Giwar Mitte der 1980er-Jahre aus dem Irak in Deutschland ankommt, findet er sich ganz unten wieder. Seine gesamte Familie wurde im Irak ins Gefängnis gesteckt und er ist nun ganz auf sich allein gestellt. Um an Geld und Ruhm zu kommen, gibt es viele Möglichkeiten, aber noch mehr Barrikaden. Vom Kleinkriminellen steigt Giwar zum Großdealer auf, bis schließlich eine Ladung flüssiges Kokain verloren geht. Um nicht in der Schuld des Kartells zu stehen, plant Giwar mir einigen Gefährten einen folgenschweren Goldraub, der ihn schließlich in die Hölle eines irakischen Knasts bringt. Doch Giwar ist erfinderisch und eins steht für ihn fest, er möchte ein besseres Leben als dieses und dafür ist er bereit, hart zu arbeiten.


Weltecho Kino
Annaberger Straße 24
09111 Chemnitz
19 30
Clubkino Siegmar, kl. Saal
König hört auf
König hört auf

Dokumentation / Der Regisseur Tilman König ist heute zu Gast

D 2022 Regie: Tilman König

Er engagiert sich seit Jahrzehnten wie nur wenige gegen Rechtsradikale, setzt sich für die Integration von Flüchtlingen ein und ist für sein aufbrausendes Wesen genauso bekannt wie für seinen langen, grauen Bart: der Jenaer Pfarrer und Sozialarbeiter Lothar König. In seinem filmischen Porträt nähert sich sein Sohn Tilmann dem ambivalenten, außergewöhnlichen Charakter eines Mannes, der selber Diskriminierung und körperliche Gewalt erfuhr. Ein unaufgeregtes, kritisches Personen-Porträt über einen schrulligen, unbequemen Menschen.


Clubkino Siegmar, kl. Saal
Zwickauer Straße 425
09117 Chemnitz
20 45
Clubkino Siegmar
Rheingold
Rheingold

Biopic

Biopic | D / I / NL / F 2022 | 138 Min., Regie: Fatih Akin

Giwar Hajabi alias Xatar (Emilio Sakraya) kann auf ein bewegtes Leben zurückblicken: Aus dem Sozialbau hat er es bis an die Spitze der Musik-Charts geschafft. Nachdem Giwar Mitte der 1980er-Jahre aus dem Irak in Deutschland ankommt, findet er sich ganz unten wieder. Seine gesamte Familie wurde im Irak ins Gefängnis gesteckt und er ist nun ganz auf sich allein gestellt. Um an Geld und Ruhm zu kommen, gibt es viele Möglichkeiten, aber noch mehr Barrikaden. Vom Kleinkriminellen steigt Giwar zum Großdealer auf, bis schließlich eine Ladung flüssiges Kokain verloren geht. Um nicht in der Schuld des Kartells zu stehen, plant Giwar mir einigen Gefährten einen folgenschweren Goldraub, der ihn schließlich in die Hölle eines irakischen Knasts bringt. Doch Giwar ist erfinderisch und eins steht für ihn fest, er möchte ein besseres Leben als dieses und dafür ist er bereit, hart zu arbeiten.


Clubkino Siegmar
Zwickauer Straße 425
09117 Chemnitz
21 15
Weltecho Kino
In einem Land, das es nicht mehr gibt
In einem Land, das es nicht mehr gibt

Drama

Deutschland 2022 | 101 Min., Regie: Aelrun Goette

Suzie (Marlene Burow) steht im Ostberlin 1989 kurz vor dem Abitur, als sie von der Schule fliegt und sich plötzlich alleine durchschlagen muss. Auf dem Weg zu ihrem Job als Facharbeiterin im Kabelwerk Oberspree wird sie zufällig fotografiert. So kommt es, dass das Foto auf dem Cover der ostdeutschen Frauenzeitschrift „Sibylle“ landet und Suzie über Nacht zu einem gefragten Fotomodel wird. Eine ganz neue Welt öffnet sich der jungen Frau. Eine Welt voller schillernder Persönlichkeiten und aufregender Gelegenheiten - vorbei der sozialistische Alltag in der Fabrik. Sie lernt den exzentrischen Rudi (Sabin Tambrea) kennen, der im Berliner Untergrund für die hedonistische Szene der Stadt seine eigene Mode entwirft. Außerdem gibt es noch den Fotografen Coyote (David Schütter), der außergewöhnliche, verführerische Aufnahmen macht, die allerdings in Zeitschriften nie abgedruckt werden. Für die Drei ist ihre Begegnung der Beginn eines ganz besonderen Sommers voller Liebe und Zusammenhalt, aber auch Schmerz und Verlust ...


Weltecho Kino
Annaberger Straße 24
09111 Chemnitz
21 15
Clubkino Siegmar
In einem Land, das es nicht mehr gibt
In einem Land, das es nicht mehr gibt

Drama

Deutschland 2022 | 101 Min., Regie: Aelrun Goette

Suzie (Marlene Burow) steht im Ostberlin 1989 kurz vor dem Abitur, als sie von der Schule fliegt und sich plötzlich alleine durchschlagen muss. Auf dem Weg zu ihrem Job als Facharbeiterin im Kabelwerk Oberspree wird sie zufällig fotografiert. So kommt es, dass das Foto auf dem Cover der ostdeutschen Frauenzeitschrift „Sibylle“ landet und Suzie über Nacht zu einem gefragten Fotomodel wird. Eine ganz neue Welt öffnet sich der jungen Frau. Eine Welt voller schillernder Persönlichkeiten und aufregender Gelegenheiten - vorbei der sozialistische Alltag in der Fabrik. Sie lernt den exzentrischen Rudi (Sabin Tambrea) kennen, der im Berliner Untergrund für die hedonistische Szene der Stadt seine eigene Mode entwirft. Außerdem gibt es noch den Fotografen Coyote (David Schütter), der außergewöhnliche, verführerische Aufnahmen macht, die allerdings in Zeitschriften nie abgedruckt werden. Für die Drei ist ihre Begegnung der Beginn eines ganz besonderen Sommers voller Liebe und Zusammenhalt, aber auch Schmerz und Verlust ...


Clubkino Siegmar
Zwickauer Straße 425
09117 Chemnitz
21 15
Weltecho Kino
Sonne
Sonne

Coming-of-Age-Film

Österreich 2022 | 87 Min., Regie: Kurdwin Ayub

Yesmin (Melina Benli), Bella (Law Wallner) und Nati (Maya Wopienka) beschließen spontan, ein Burka-Musikvideo aufzunehmen. Yesmin ist eine Kurdin, Bella beschreibt sich als halbjugoslavisch und Nati „kommt aus Österreich“. Yesmins Vater findet das Video super und chauffiert die drei Mädels nun von einem muslimischen Fest zum nächsten. Das Trio wird berühmt und entwickelt schon bald unterschiedliche Sichtweisen auf Kultur und Familie...


Weltecho Kino
Annaberger Straße 24
09111 Chemnitz