⚠ Diese Webseite wurde nicht für Internet Explorer 11 optimiert. Wir empfehlen Mozilla Firefox , Microsoft Edge oder Google Chrome.

Das Web-App-Mag
Immer auf Tasche

Monday, 15. August 2022

Anzeige
Wort und Werk
11 00
Neue Sächs. Galerie
11 Jahre SALZ-Verlag – und weiter als wär nichts gewesen
11 Jahre SALZ-Verlag – und weiter als wär nichts gewesen

Drucke

Ein Buch - das Ziel bleibt gleich, der Weg dahin wandelt sich stetig. Die Werkstatt von Silvio Zesch zeigt die Dynamik künstlerischer Prozesse, ihren Eigenwert als Lebenserfahrung und Geburtshelfer unerwarteter Prozesse. Energie, Virtuosität und Herzlichkeit des Gastgebers treiben seine KünstlerkollegInnen zu neuen Ufern. Eine reiche, experimentierfreudige Buchreihe ohne Worte vom einfachsten Offsetdruckbändchen bis zu feinstem Handdruck mit Handbindung entstand.

Gefördert durch die Stiftung Kunstfonds im Rahmen von NEUSTART KULTUR, der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen, vom Büro für städtisches Kulturmanagement Chemnitz und dem Neue Chemnitzer Kunsthütte e. V.

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.


Neue Sächs. Galerie
Moritzstraße 20
09111 Chemnitz
Kino
16 30
Clubkino Siegmar
Alfons Zitterbacke - Endlich Klassenfahrt
Alfons Zitterbacke - Endlich Klassenfahrt

Kinderferienkino

D 2022 Regie: Mark Schlichter

In der zwischen Remake und Neufassung angesiedelten 2019er Adaption des DDR-Klassikers „Alfons Zitterbacke“ folgt nun die Fortsetzung „Endlich Klassenfahrt!“ mit dem älteren Luis Vorbach als Alfons, das den Schüler Zitterbacke in der Pubertät zeigt – eine Steilvorlage für peinliche Situationen, in die sich der Junge immer wieder verstrickt. Im Mittelpunkt stehen chaotische Verkettungen: Kakerlaken im Landschulheim, eine Essensschlacht oder ein umgekipptes Dixi-Klo sorgen für eine hohe Dichte an Gags. Darsteller: Luis Vorbach, Leopold Ferdinand Schill, Alexandra Maria Lara, Sam Riley, Anna Thalbach


Clubkino Siegmar
Zwickauer Straße 425
09117 Chemnitz
18 30
Clubkino Siegmar
Der perfekte Chef
Der perfekte Chef

Komödie

Spanien 2021 Regie: Fernando Leon de Aranoa

Julio Blanco (Javier Bardem) ist ein wohlwollender Chef und Besitzer einer Fabrik, die sich in einer spanischen Provinz befindet, sich auf die Herstellung von Industriewaagen spezialisiert hat und die seit einigen Jahren im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit steht. Während er auf den Besuch eines Komitees wartet, das seinem Unternehmen eine Auszeichnung für hervorragende Geschäftstätigkeit verleihen möchte, muss alles perfekt sein, doch nichts läuft nach Plan. Ein rachsüchtiger Ex-Mitarbeiter, ein depressiver Aufsichtsbeamter und eine überambitionierte, jedoch in ihn verknallte Praktikantin machen Blanco das Leben schwer. Trotz aller Hindernisse tut er alles, um den Wettbewerb zu gewinnen, und scheut auch nicht davor zurück, moralische Grenzen zu überschreiten. Dabei löst er unwillentlich eine Kettenreaktion wilder Ereignisse aus. - Die Komödie wurde ausgezeichnet mit sechs Goyas, darunter Bester Film und Bester Schauspieler .


Clubkino Siegmar
Zwickauer Straße 425
09117 Chemnitz
19 30
Clubkino Siegmar, kl. Saal
Der schlimmste Mensch der Welt
Der schlimmste Mensch der Welt

Komödie, Drama

Norwegen 2021 Regie: Joachim Trier

Die Buchhändlerin und Autorin Julie ist zwar ganz bestimmt nicht die schlimmste Person der Welt, aber sie ist launisch und sprunghaft – womit sie ihr Umfeld merklich beeinflusst. Julie ist in einer Beziehung mit dem älteren, 44-jährigen Comic-Zeichner Aksel. Er möchte gerne eine Familie mit ihr gründen, für Julie kommt das hingegen nicht in Frage. Auf einer Party lernt sie Eivind kennen, der jung ist und voller Energie. So wie Julie möchte er keine Kinder haben. Das ist der Beginn einer Romanze, die ganz anders verläuft, als sich die beiden das am Anfang vorgestellt haben...


Clubkino Siegmar, kl. Saal
Zwickauer Straße 425
09117 Chemnitz
20 45
Theaterplatz
Alpen Film Festival 2022
Alpen Film Festival 2022

Dokumentarfilme über die Alpen; Filmnächte Chemnitz

Die besten Abenteuer- und Outdoorfilme des Jahres auf höchstem filmischen Niveau formen das Rückgrat des 120-minütigen Programms des Alpen Film Festivals. In den Filmen des international ausgezeichneten Alpen Film Festivals sind die Berge die Hauptdarsteller, und der Mensch übt sich in Demut. Stets stehen die Werte des Alpinismus im Vordergrund: Freundschaft, Zusammenhalt, Respekt, Lust am Abenteuer und Freude am Miteinander.


Klein und Gemein
10 00
Fenster in die Erdgeschichte
Waldboden – Gedächtnis der Natur
Waldboden – Gedächtnis der Natur

Spielerische Informationen rund um das Thema Waldboden

Hast du gewusst, dass sich in einer Hand voll Erde aus dem Waldboden mehr Lebewesen befinden, als es Menschen auf der Welt gibt? Dass der Waldboden Wasser reinigt und sogar „atmen“ kann? Mit kleinen Experimenten erkundet ihr die verborgene Welt unter euren Füßen und schaut auch, wie diese vor 291 Millionen Jahren ausgesehen hat.

Eine Anmeldung ist erforderlich. E-Mail: fenster@naturkunde-chemnitz.de


Fenster in die Erdgeschichte
Glockenstraße 16
09130 Chemnitz