⚠ Diese Webseite wurde nicht für Internet Explorer 11 optimiert. Wir empfehlen Mozilla Firefox , Microsoft Edge oder Google Chrome.

Das Web-App-Mag
Immer auf Tasche

Wednesday, 31. August 2022

Musik und Party
19 30
aaltra
Hach Open Air
Hach Open Air

3 Tage Livemusik unter freiem Himmel. Heute: Twin Tooth und Hotel Rimini

Twin Tooth; das sind die Sängerin Anna Kohlweis und der Multi-Instrumentalist Jan Preißler, die sich in produktiver Krisenstimmung vom Alleinsein und dem Stillstand befreien. Ihr Debutalbum ist ein Werk epischer Popmusik, die sich in ihren Tiefenstrukturen als Avantgarde entpuppt.

Theatraler Tiefgang bis rhythmischer Sprechgesang – Anna Kohlweis ist die Meisterin der Intonation. Singend erzählt sie auf Cusp vom Gefühl zu „verschwinden durch Pandemie und Weltzustand“. Der Song „Gap Year“ erzählt vom Auseinandergehen, der Kluft zwischen zwei Menschen, gekappten Telefonverbindungen. Aber immer wieder auch von der Erkenntnis: „What is there more beautiful than a living thing in transformation?“

Hotel Rimini: Zwei Jazzmusiker an Bass und Schlagzeug, eine Geigerin, die vornehmlich Bühnenmusik schreibt, eine Cellistin, die auch als Schauspielerin arbeitet, ein umtriebiger Indie-Gitarrist und ein Singer/Songwriter, der ursprünglich vom Theater kommt.

Die musikalischen Wurzeln von HOTEL RIMINI kann man auch ohne botanischer Expertise als weit verästelt bezeichnen. Im Herbst 2020 haben sie sich zum ersten Mal zusammengefunden und arbeiten seitdem an deutschsprachiger Musik, die man im Spannungsfeld irgendwo zwischen Element Of Crime, Isolation Berlin und Die Höchste Eisenbahn verorten kann. Neben den Streicherarrangements, der prägnanten Stimme und dem leicht anachronistischen Sound der Band, nehmen auch die Songtexte einen hohen Stellenwert ein.


aaltra
Hohe Str. 33
09112 Chemnitz
20 00
Beatpol, Dresden
Isolation Berlin
Isolation Berlin

Rockmusik

Endlich spricht's mal einer laut aus: Berlin kann auch ziemlich ungeil sein. Desillusioniert von Traurigkeit und Isolation der Großstadt haben die Jungs schnell eine Band gegründet, um all diese Gefühle in die Welt zu singen. 2016 erschien ihr Debüt, 2021 folgte bereits Album Nummer 4 "Geheimnis".


Beatpol, Dresden
Altbriesnitz 2A
01157 Dresden
Wort und Werk
10 00
Fahrzeugmuseum
Vom Arschwärmer zum Stachelschwein – 100 Jahre DKW-Motorradbau
Vom Arschwärmer zum Stachelschwein – 100 Jahre DKW-Motorradbau

Die Ausstellung spannt den Bogen von den allerersten Modellen bis hin zu den Motorrädern, die als Teil der Auto Union AG gebaut wurden. Die bekannte “Blutblase” ist ebenso dabei, wie die Luxus-Spezialausführung für den irakischen König und die Kriegsproduktion.


Fahrzeugmuseum
Zwickauer Str. 77
09112 Chemnitz
14 30
Wirkbau
Workshop zur Mobilität
Workshop zur Mobilität

Workshop für konkrete Maßnahmen zur Mobilität im Stadtteil

Altchemnitz zwischen dem Eisenbahnviadukt am Wirkbau und der Solbrigstraße entwickelt sich zu einem innerstädtischen modernen Standort für kreatives Arbeiten, Freizeit mit kurzen Wegen im Gebiet und gut erreichbar durch alle möglichen Formen der Mobilität. Im Mai dieses Jahres hatte die Stadt Chemnitz in Altchemnitz ansässige Unternehmen sowie Organisationen per Online-Umfrage zum Thema Mobilität befragt. Die Antworten sollen nun in einem Workshop mit interessierten Bürger:innen, mit Arbeitenden und Arbeitgeber:innen von Altchemnitz ausgewertet werden. Im Workshop werden erste Ideen für konkrete Maßnahmen gemeinsam mit Verkehrsexpert:innen entwickelt: Der Fuß- und Radverkehr soll gestärkt und der Nahverkehr besser genutzt werden. Aber auch den Güter- oder PKW-Verkehr im Gebiet soll beachtet werden, um ein verträglicheres Miteinander zu gestalten. Wie wird unser Bedarf im Gebiet und auch das Mobilitätsverhalten in der Zukunft sein? Wie können wir dabei umweltfreundlicher werden, gleichzeitig modern produzieren und auch an Freizeit durch effizientere Wege und Bewegung gewinnen? Zu diesen und anderen Fragen sollen gemeinsam Antworten gefunden werden.


Wirkbau
Annaberger Str. 73
09111 Chemnitz
18 30
Museum Gunzenhauser
Das Bild der Native Americans
Das Bild der Native Americans

Gesprächsrunde im Rahmen der Ausstellung "Des Pudels Kern"


Museum Gunzenhauser
Stollberger Str. 2
09119 Chemnitz
Kino
20 45
Clubkino Siegmar
House of Gucci
House of Gucci

Drama, Familien-Geschichte

USA 2021, Regie: Ridley Scott. Es war ein Fall der nicht nur die Modewelt in Aufruhr versetzte: Die Ermordung des Gucci-Erben Maurizio Gucci (Adam Driver) sorgt 1995 für Schlagzeilen. Schnell scheint die Polizei eine Verdächtige ins Visier zu nehmen, die auf das Opfer nicht gut zu sprechen war. Maurizios Ex-Frau Patrizia Reggiani (Lady Gaga) wird des Mordes beschuldigt. Während sie sich mit allen Mitteln gegen die Vorwürfe wehrt und auf ihrer Unschuld beharrt, kommen jedoch immer neue Details ans Tageslicht. Eine geheime Affäre ihres Mannes, die Gier nach Rache und die finanzielle Abhängigkeit formen ein Bild von Patrizia, das in der Öffentlichkeit für Aufsehen sorgt. Es kommt zu einem Prozess, an dessen Ende die Wahrheit ans Tageslicht kommt: Sie heuerte einen Profikiller an, um ihren Mann zu ermorden.


Clubkino Siegmar
Zwickauer Straße 425
09117 Chemnitz