⚠ Diese Webseite wurde nicht für Internet Explorer 11 optimiert. Wir empfehlen Mozilla Firefox , Microsoft Edge oder Google Chrome.

Das Web-App-Mag
Immer auf Tasche

Sunday, 19. November 2023

Musik und Party
19 00
Kirche Sankt Barbara, Lichtentanne
Bo Milli
Bo Milli

Indie aus Norwegen

Mit freshem Sound besingt die junge Songwriterin ihre Freunde und die, die es noch werden könnten. Letztere bringen die charmante Norwegerin aber zum Grübeln. Es ist irgendwie anstrengend neue Freunde zu finden. Es ist hart und mühsam, herauszufiltern, welche Personen denn in den eigenen Freundeskreis gelassen werden sollten. Trotzdem – der Grundtenor der Single „Making Friends“ bleibt positiv. Die Instrumentierung kokettiert durchaus mit punkigen Elementen, erinnert stellenweise durchaus an den Vibe der goldenen 2000er Indie-Jahre mit Bands wie The Sounds, Yeah Yeah Yeahs und wie sie denn alle heißen.


Kirche Sankt Barbara, Lichtentanne
Hauptstr. 30
08115 Lichtentanne
Theater und Kabarett
14 00
Fritz Theater
Märchenstunde
Märchenstunde

Kindertheater, frei nach den Gebrüdern Grimm


Fritz Theater
Kirchhoffstraße 34-36
09117 Chemnitz
15 00
Wasserschloß Klaffenbach, Bürgersaal
Das Chemnitzer Kabarett
Das Chemnitzer Kabarett

Mieze Schindler fängt keine Mäuse

Mit Ellen Schaller & Gerd Ulbricht

Wie BALD (Blöd am liebsten dauerhaft) am Sonntag berichtete, wurde Mieze Schindler von einer Maus gefressen. Die Netzgemeinde ist in Aufruhr. Was haben wir uns da eingefangen, und ist das erst der Anfang? Was müssen wir uns alles gefallen lassen, und wann tut die Regierung endlich etwas dagegen! Nie hatte sich Mieze Schindler etwas zu Schulden kommen lassen. Wenn sie ihre Milch hatte, war sie für uns alle eine Bereicherung. Und jetzt das. Halb angefressen, achtlos gemeuchelt und dann verwesend im gut gepflegten Vorgarten inmitten riesiger Gartenzwerge zurückgelassen. Rentner K. aus H. (Die richtige Aussprache ist der Redaktion bekannt.) ist fassungslos. Was muss noch alles passieren?

Lesen sie in der nächsten Ausgabe: Warum der süße Ampfer sauer ist und wie der Igel litt, als man eine Tischdecke aus ihm machte. Wir bleiben für sie dran, weil sie jetzt auch mal dran sind.


Wasserschloß Klaffenbach, Bürgersaal
Wasserschloßweg 6
09123 Chemnitz
15 00
Spinnbau - Große Bühne
Der große Hanussen
Der große Hanussen

Die Geschichte eines Schwindlers von Stefan Heym

Stefan Heym schrieb "The Great Hanussen" 1941 im New Yorker Exil. 2021 in England wiederentdeckt, wird das Stück in Chemnitz zum zweiten Mal überhaupt auf der Bühne zu sehen sein.


Spinnbau - Große Bühne
Altchemnitzer Straße 27
None - 09120 Chemnitz
15 00
Opernhaus
Frühlingsrausch
Frühlingsrausch

Zweiteiliger Ballettabend von Eno Peçi und Robert Bondara

Der neue Ballettabend "Frühlingsrausch" bringt ein Wiedersehen mit zwei in Chemnitz bereits bekannten Choreografen, die zur jungen und international erfolgreichen Choreografenszene gehören. Eno Peçi, der zusammen mit Ballettdirektorin Sabrina Sadowska brillant und fantasiereich Tschaikowskys "Schwanensee" auf die Bühne brachte, realisiert Ravels "Daphnis et Chloé". Robert Bondara, für die Choreografie seiner Winterreise von Publikum und Presse gefeiert, setzt sich mit Strawinskys "Le Sacre du Printemps" auseinander, zudem ist auch der Bühnen- und Kostümbildner Hans Winkler wieder mit von der Partie.


Opernhaus
Theaterplatz 1
09111 Chemnitz
18 00
Spinnbau - Figurentheater
Die Geschichte vom Fuchs, der den Verstand verlor
Die Geschichte vom Fuchs, der den Verstand verlor

Von Martin Baltscheit, über das Älterwerden mit Demenz

Behutsam und humorvoll erzählt der Autor und Illustrator Martin Baltscheit vom Fuchs und seinem langen Leben. Die Geschichte wurde unter anderem 2011 mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet. Mit seiner Bilderbuchkunst richtet sich Baltscheit an Kinder und Erwachsene gleichermaßen und schafft mit Die Geschichte vom Fuchs, der den Verstand verlor ein berührendes Portrait über das Älterwerden mit Demenz, in dem er von so viel mehr als nur dem Vergessen erzählt: von lebendigen Erinnerungen und einem Neuanfang.
(Die Theater Chemnitz)


Spinnbau - Figurentheater
Altchemnitzer Straße 27
None - 09120 Chemnitz
19 00
Spinnbau - Ostflügel
Gretchen 89ff.
Gretchen 89ff.

Persiflage in zehn Szenen von Lutz Hübner

Heute wird ab Seite 89 geprobt, Einzelprobe versteht sich, die berühmte Kästchen-Szene aus Goethes "Faust", für die junge Schauspielerin ein Traum. Der Regisseur erweist sich allerdings – weniger traumhaft – als ziemliches Arschloch, der seinen ganzen, jahrelang antrainierten Theater- und Lebensbrass toxisch an ihr auslässt. Aufopferungsvoll kämpft sie mit Szene, Rolle und Tränen. – Der „Schmerzensmann“ genannte Regisseur ist nur einer von zehn Theater-Urtypen, die der intime Kenner Lutz Hübner bissig wie amüsant vorstellt. Da gibt es den „alten Haudegen“, der statt zu proben lieber von früheren, selbstverständlich großen Zeiten faselt, das weinselige „Tourneepferd“ aus Wien, welches übergriffig den Alltag in Pikanterie vergessen lassen möchte oder den Freudianer, für den das Wort „Küchenpsychologie“ geradezu erfunden wurde. In all den Szenen versteckt sich eine kleine Schule des Lebens, denn das Theater ist nur ein (Arbeits-)Ort unter vielen, an denen sich Menschen in bestimmten Hierarchien begegnen und das Leben mal schwerer, mal leichter machen.


Spinnbau - Ostflügel
Altchemnitzer Straße 27
None - 09120 Chemnitz
19 30
Opernhaus
Für mich soll‘s rote Rosen regnen
Für mich soll‘s rote Rosen regnen

Ein musikalisch-seelisches Porträt von Hildegard Knef, Rangfoyer

Buch von James Edward Lyons; Musik und Arrangements von William Ward Murta


Opernhaus
Theaterplatz 1
09111 Chemnitz
Wort und Werk
10 30
SMAC - Staatliches Museum für Archäologie
Daheeme
Daheeme

Familienführung durch die Sonderausstellung

Sprecht mit dem Dialog-Team (10:30 bis 16:30 Uhr) über Archäologie in Sachsen!


SMAC - Staatliches Museum für Archäologie
Stefan-Heym-Platz 1
09111 Chemnitz
11 00
Tietz, Neue Sächsische Galerie
Öffentliche Sonntagsführung
Öffentliche Sonntagsführung

durch die aktuellen Ausstellungen, Eintritt bis 18 Jahre frei

"Hansgert Lambers – Verweilter Augenblick“. Fotografie
Retrospektive zum Lebenswerk des Fotoenthusiasten und Verlegers. Bilder aus sieben Jahrzehnten, europaweit aufgenommen, mit spürbar von Humanismus und Neugier geprägtem Interesse an Menschen. Motive, die eine in zu großen Teilen verschwundene Welt zeigen, die heute vielfach überbaut und überschrieben ist.

"Robert Diedrichs: Unterwegs“. Zeichnungen
Künstlerische Dokumentation der Folgen der Wendezeit in Chemnitz, der charakteristischen Veränderungen des Alltags und des teilweise im Hintergrund vieler Zeichnungen erscheinenden historischen Stadtbildes von damals, die dieser begnadete Zeichner in wenige Linien fasste.


Tietz, Neue Sächsische Galerie
Moritzstraße 20
09111 Chemnitz
14 00
Tietz, Neue Sächsische Galerie
Kunst in Familie
Kunst in Familie

Familiennachmittag: Mit Tusche, Feder und Pinsel, in der Ausstellung „Robert Diedrichs: Unterwegs“. Eintritt bis 18 Jahre frei

Bitte Malkleidung zum selbst Ausprobieren mitbringen!


Tietz, Neue Sächsische Galerie
Moritzstraße 20
09111 Chemnitz
18 00
Kabarettkeller
Die NotenDealer
Die NotenDealer

Musikalische Comedy-Show

Diese Jungs wissen was sie tun: In ihrem neuen Programm wird durch Kreativität und Spontanität Humor für jede Altersgruppe neu erfunden.
Was soll ein Mann heute nicht alles können?
Er soll tierlieb, kommunikativ und humorvoll sein, sich gut ernähren und Organisationstalent beweisen. Er soll alle Liebesstellungen des Kamasutra-Buches beherrschen, aber manchmal auch nur schmusen wollen.
Diese Männer gibt es nicht? Doch:

Die NotenDealer geben lebensbejahende Tipps wie "Heirate nie 'ne hübsche Frau" oder raten „Nicht schon wieder an die Ostsee“. Hier ist für jeden Frauen- und Herrengeschmack etwas dabei. Die einzige Show mit echtem Happy End.


Kabarettkeller
An der Markthalle 1-3
09111 Chemnitz
19 30
Wasserschloß Klaffenbach, Bürgersaal
10 Jahre Hautnah!
10 Jahre Hautnah!

Die Talkshow. Musikgeschichte(n) mit Toni Krahl & Norbert Leisegang. Moderator Kai Suttner wird diesmal selbst zum befragten Gast

Im November 2013 startete im Wasserschloß Klaffenbach das Format "Hautnah - Die Talkshow", in dem prominente Persönlichkeiten aus Musik, Film, Sport und Gesellschaft in lockerer Atmosphäre aus ihrem Leben erzählen. Gastgeber und Moderator dieser Reihe ist Kai Suttner. Im Laufe der letzten Jahren konnte er Stars und Sternchen wie Dieter "Maschine" Birr", Täve Schur, Herbert Köfer, Gregor Gysi, Wolfgang Lippert, Sigmund Jähn, Jens Weißflog, Eduard Geyer, Gunther Emmerlich, Martin Semmelrogge, Winfried Glatzeder, Gojko Mitic, Wolfgang Stumph, Ludwig Güttler, Sebastian Krumbiegel, Walter Plathe, Ulli Wegner, Uta Schorn, Veronika Fischer und Frank Schöbel begrüßen. Insgesamt stellten sich bisher über 35 Prominente den Fragen von Kai Suttner. Grund genug anlässlich des 10. Geburtstages der Reihe einmal die Rollen zu tauschen. Am 19.11.23 wird Moderator Kai Suttner selbst zum Gast und stellt sich den Fragen von Norbert Leisegang und Toni Krahl. Die beiden Musiker, die selbst schon Gast in der Talkshow waren, plaudern mit Kai Suttner über sein Leben und blicken mit ihm auf 10 Jahre "Hautnah - Die Talkshow" zurück.


Wasserschloß Klaffenbach, Bürgersaal
Wasserschloßweg 6
09123 Chemnitz
19 30
OFF-Bühne Komplex
Eastern Loves / Amores de Leste
Eastern Loves / Amores de Leste

Aufführung der Dokumentartheater-Gruppe „Hotel Europa“

Über das Leben portugiesischer Antifaschisten aus ehemaligen Kolonien wie Angola, Mosambik und Guinea-Bissau und deren Erfahrungen während ihres Studiums und ihrer Ausbildung in ehemaligen Ostblockstaaten.

In Kooperation mit: „Kommen und Gehen“ - Das Sechsstädtebundfestival! e.V.

Zwischen 1930 und 1974 herrschte in Portugal die autoritäre Diktatur des sogenannten „Neuen Staates“ unter António de Oliveira Salazar. Portugal beharrte damals auf seine imperiale Kolonialpolitik und unterdrückte die Autonomiebestrebungen der Kolonien mit blutiger Militärgewalt.

„Eastern Loves“ handelt vom Leben portugiesischer Antifaschisten und Freiheitskämpfer, die gegen die Diktatur und den Kolonialismus in ihren Ländern und für den Aufbau von unabhängigen Republiken nach der Nelkenrevolution im Jahr 1974 kämpften. Zur Unterstützung in diesem Kampf wurden sie bis 1989 in den ehemaligen Ostblockstaaten für eine Ausbildung oder ein Studium aufgenommen.

Welche Auswirkungen hatten diese manchmal mehrjährigen Aufenthalte auf der anderen Seite des Eisernen Vorhangs auf ihr Leben? Hat sich dadurch ihre Sichtweise auf den Kommunismus verändert?

Einige verließen die Partei nach dieser Erfahrung. Andere blieben Kommunisten. Einige gingen romantische Beziehungen ein und gründeten Familien auf der anderen Seite des Eisernen Vorhangs. Manche dieser Familien wurden mit dem Zusammenbruch des Kommunismus 1989 sogar auseinandergerissen.

„Eastern Loves“ basiert auf Zeugenberichten von Menschen, die diese Situationen durchlebt haben, und auf autobiografischen Geschichten der Darsteller (aus Angola, Kap Verde, Tschechien, Deutschland, Mosambik, Portugal). So entstand ein Dokumentartheater, das Zeitgeschichte in persönlichen Liebesgeschichten spiegelt und die Wechselwirkung von Liebe, Familienbanden und Weltpolitik zwischen Europa und Afrika untersucht.

In der Vorstellung wird Deutsch, Tschechisch, Portugiesisch, Russisch und Changana (eine der Sprachen Mosambiks) gesprochen.

Es wird deutsche Übertitel geben.

Mitwirkende

Erarbeitung: André Amálio und Tereza Havlíčková

Schauspiel: André Amálio, Andreia Galvão, Beatrice Cordier, Jorge Cabral, Mbalango,

Lichtdesign und technische Leitung: Joaquim Madaíl

Bühnenbild und Kostüme: Ana Paula Rocha

Assistentin Bühnenbild: Aurora dos Campos

Musik: Mbalango

Produktion: Maria João Santos / Ana Lage

Koproduktion: Culturgest (Lissabon, Portugal), Thêátre de la Ville (Paris, Frankreich), euro-scene Festival (Leipzig, Deutschland)


OFF-Bühne Komplex
Zietenstraße 32
09130 Chemnitz
Kino
11 00
Metropol
Heaven Can Wait – Wir leben jetzt
Heaven Can Wait – Wir leben jetzt

Deutschland 2023, Dokfilm


Metropol
Zwickauer Straße 11
09112 Chemnitz
15 00
Kino im Dürer, Stollberg
Miraculous: Ladybug & Cat Noir
Miraculous: Ladybug & Cat Noir

empfohlen ab 7 Jahren


Kino im Dürer, Stollberg
Albrecht-Dürer-Straße 85
None - 09366 Stollberg
15 30
Metropol
Die unlangweiligste Schule der Welt
Die unlangweiligste Schule der Welt

Deutschland 2023


Metropol
Zwickauer Straße 11
09112 Chemnitz
15 45
Clubkino Siegmar
Paw Patrol – Der Mighty Kinofilm
Paw Patrol – Der Mighty Kinofilm

USA, Kanada 2023

Ein geheimnisvoller Meteorit schlägt mitten in Adventure City ein und verleiht den vierbeinigen Mitgliedern der Paw Patrol übernatürliche Kräfte – sie werden so zur mächtigen Mighty Patrol.
Für Hündchen Skye etwa geht damit ein lange gehegter in Erfüllung – der allerdings auch so manche neue Gefahren mit sich bringt.


Clubkino Siegmar
Zwickauer Straße 425
09117 Chemnitz
17 30
Metropol
The Creator
The Creator

USA, Großbritannien 2023


Metropol
Zwickauer Straße 11
09112 Chemnitz
18 00
Clubkino Siegmar
Ein Fest fürs Leben
Ein Fest fürs Leben

Deutschland 2023

Mittelpunkt ist eine Hochzeitsfeier in einer exklusiven Location mit genauso exklusiven Gästen mit noch exklusiveren Wünschen. Der Hochzeitsplaner Dieter (Christoph Maria Herbst) versucht mit der Hilfe von Fotografen, Sängern und einer Armee von Köchen und Kellnern es allen Recht zu machen. Mit diesem Auftrag will er seiner Karriere ein krönendes Ende gönnen, denn es reicht. Seine Kunden haben ihm über die Jahre die letzten Nerven geraubt. Doch dann kommt alles anders als geplant.
Remake der französischen Komödie "Das Leben ein Fest“ – Weitere Darsteller: Marc Hosemann, Cynthia Micas
(Clubkino Siegmar)


Clubkino Siegmar
Zwickauer Straße 425
09117 Chemnitz
18 00
Kino im Dürer, Stollberg
Ein Mann namens Otto
Ein Mann namens Otto

USA, Schweden 2022

Otto (Tom Hanks) ist ein mürrischer, isolierter Witwer mit festen Prinzipien, strengen Routinen und einer kurzen Zündschnur, der jedem in seiner Nachbarschaft das Leben schwer macht, da er sie wie ein Falke überwacht. Dabei dient seine launische Art vor allem einem Zweck: Zu kaschieren, dass er nach dem Tod seiner Frau keinen Sinn mehr im Leben sieht. Gerade als es scheint, als hätte er das Leben endgültig aufgegeben, entwickelt sich eine unwahrscheinliche und widerwillige Freundschaft mit seiner neuen Nachbarin Marisol (Mariana Trevino). Nach und nach macht Otto eine subtile Veränderung durch ... aber ist er wirklich fähig, sich zu verändern?


Kino im Dürer, Stollberg
Albrecht-Dürer-Straße 85
None - 09366 Stollberg
19 00
Weltecho Kino
The Creator
The Creator

USA, Großbritannien 2023

Die Welt in der Zukunft: Die Menschen führen einen erbitterten Krieg gegen Künstliche Intelligenzen. Währenddessen hat Ex-Agent Joshua (John David Washington) aber ganz andere Sorgen, denn seine Ehefrau Maya (Gemma Chan) ist verschwunden. Doch manchmal hat sich das Universum gegen einen verschworen und schickt einen Spezialauftrag, der über das Schicksal der Menschheit entscheiden könnte. Joshua soll den sogenannten „Schöpfer“ ausfindig machen, einen K.I.-Entwickler, der eine mysteriöse Waffe erschaffen haben soll. Diese könnte den Krieg beenden – aber auch die gesamte Menschheit auslöschen. Joshua und sein Team von fähigen Elitesoldaten müssen sich tief ins K.I.-Gebiet vorwagen und machen inmitten des grausigen Kriegsgeschehens eine überraschende Entdeckung: Die mysteriöse Waffe gibt es tatsächlich, nur in so nicht erwarteter Gestalt. Sie sieht aus wie ein kleines Kind, das in Wahrheit jedoch auch eine K.I. ist.


Weltecho Kino
Annaberger Straße 24
09111 Chemnitz
19 30
Clubkino Siegmar
The Quiet Girl
The Quiet Girl

Irland 2022. Kleiner Saal

Das Frühjahr 1981 neigt sich dem Ende zu und der Sommer klopft bereits an die Tür. Die neun Jahre alte Cáit (Catherine Clinch) soll die kommenden Wochen bei entfernten Verwandten auf dem Land verbringen. Das schüchterne Mädchen fühlt sich zunächst fehl am Platz. Seán (Andrew Bennett) verhält sich ihr gegenüber sehr kalt, aber seine Frau Eibhlín (Carrie Crowley) gibt nicht auf und kann eine Verbindung zu Cáit aufbauen. Sie beginnt, sich auf dem Bauernhof der beiden immer wohler zu fühlen und langsam aber sicher aus sich herauszugehen. Doch auch sie muss lernen, dass das von außen so beschaulich wirkende Leben von Seán und Eibhlín immer wieder von den Geistern der Vergangenheit heimgesucht wird …


Clubkino Siegmar
Zwickauer Straße 425
09117 Chemnitz
20 15
Metropol
Die Theorie von Allem
Die Theorie von Allem

Deutschland, Österreich 2023


Metropol
Zwickauer Straße 11
09112 Chemnitz
20 15
Clubkino Siegmar
Killers Of The Flower Moon
Killers Of The Flower Moon

USA 2023

In den 1920er-Jahren werden auf dem Gebiet der Osage Nation im US-Bundesstaat Oklahoma ergiebige Ölverkommen gefunden, was den dort lebenden US-amerikanischen Ureinwohnern großen Reichtum beschert. Doch auch weiße Siedler, insbesondere ein einflussreicher Rancher und sein Neffe, der mit einer Osage-Frau verheiratet ist, haben es auf das schwarze Gold abgesehen. Als es unter den Stammesangehörigen zu einer Reihe brutaler Todesfälle kommt, die im Zusammenhang mit den Rechten an Ölbohrungen stehen, wird eine neue Polizeieinheit gegründet, das Federal Bureau Of Investigation, kurz FBI, um die Verbrechen aufzuklären. Deren Leiter Tom White, ein ehemaliger Texas Ranger, stößt dabei auf komplizierte Verflechtungen, die bis in höchste Machtkreise reichen.


Clubkino Siegmar
Zwickauer Straße 425
09117 Chemnitz
Fun und Sport
15 00
Pfaffenberg-Turnhalle, Hohenstein-Ernstthal
TTC SR Hohenstein-Ernstthal – SV Union Velbert
TTC SR Hohenstein-Ernstthal – SV Union Velbert

2. Tischtennis Bundesliga


Pfaffenberg-Turnhalle, Hohenstein-Ernstthal
Meinsdorfer Weg 13
None - 09337 Hohenstein-Ernstthal
Klein und Gemein
11 00
Schloss Lichtenwalde, Niederwiesa
Märchenbasteln
Märchenbasteln

für Kids in der Galerie. Ferienangebot ab 11:00 Uhr

Werdet kreativ, bemalt Eure Lieblingsmärchenfiguren wie Elsa, Spiderman & Co. oder bastelt märchenhafte Lesezeichen oder eine hübsche Girlande.


Schloss Lichtenwalde, Niederwiesa
Schlossallee 1
09577 Niederwiesa OT Lichtenwalde
14 00
KaffeeSatz
Kaffeesatz liest für Kinder
Kaffeesatz liest für Kinder

Gemütlicher Lesenachmittag, bis 18:00 Uhr

Märchen und Geschichten für große und kleine Kinder ab 3 Jahren. Gelesen von Christiane, Peter, Vincent und Stefan.


KaffeeSatz
Zietentraße 40
09130 Chemnitz
und so
10 00
Kraftwerk
16. Modellbau-Ausstellung
16. Modellbau-Ausstellung

bis 18:00 Uhr


Kraftwerk
Kaßbergstraße 36
None - 09112 Chemnitz
10 00
Botanischer Garten
Weihnachtsbasteln
Weihnachtsbasteln

bis 17:00 Uhr


Botanischer Garten
Leipziger Straße 147
09114 Chemnitz
11 00
SMAC - Staatliches Museum für Archäologie
Hobbyraum
Hobbyraum

Kreativwerkstatt für Familien

Bis 16:00 Uhr


SMAC - Staatliches Museum für Archäologie
Stefan-Heym-Platz 1
09111 Chemnitz
14 00
Industriemuseum
Geführter Rundgang
Geführter Rundgang

durch die Dauerausstellung

Erlebbar werden die technische Meisterleistungen der sächsischen Wirtschaft: von der transmissionsbetriebenen Schlosserwerkstatt bis zu modernen Schweißrobotern, von der mechanischen Rechenmaschine bis zum Personal Computer.


Industriemuseum
Zwickauer Straße 119
09112 Chemnitz
15 00
Chemnitz Open Space
Kaffeeklatsch
Kaffeeklatsch

Kaffee trinken, Kuchen essen und miteinander ins Gespräch kommen

Eintritt frei


Chemnitz Open Space
Brückenstraße 10
Chemnitz
15 00
Lokomov
Kuchenplatte
Kuchenplatte

Kaffee und Schwofen bis 20:00 Uhr

Ein Duo, das sich gut ergänzt. Gemütliches Kaffeetrinken in Wohnzimmeratmosphäre. Musik wird gespielt von mitgebrachten Schallplatten, dazu gibt es Speis und Trank.


Lokomov
Augustusburger Str. 102
09111 Chemnitz