⚠ Diese Webseite wurde nicht für Internet Explorer 11 optimiert. Wir empfehlen Mozilla Firefox , Microsoft Edge oder Google Chrome.

Das Web-App-Mag
Immer auf Tasche

Tuesday, 28. November 2023

Musik und Party
19 00
KaffeeSatz
Kaffee-Jam
Kaffee-Jam

Spannt die Geigenbögen und stimmt die Weingläser zur freien Jam-Session!

Vor allem sind wenig erfahrene Hobby-Musiker eingeladen, die gern einmal mit anderen Leuten zusammen musizieren und sich austauschen wollen.


KaffeeSatz
Zietentraße 40
09130 Chemnitz
19 00
Stadthalle, Saal
Kastelruther Spatzen
Kastelruther Spatzen

Stadthalle, Saal
Theaterstraße 3
09111 Chemnitz
Theater und Kabarett
09 30
Spinnbau - Figurentheater
Rumpelstilzchen
Rumpelstilzchen

Märchen von den Gebrüdern Grimm in einer Bühnenfassung von Frank Alexander Engel

In einer temporeichen Fassung für drei Spieler bringt Frank Alexander Engel das Grimm‘sche Märchen mit viel Witz und Poesie auf die Figurentheaterbühne. Zwischen Lügen, verhängnisvollen Versprechen, Sorgen und Gier erzählt er davon, wie eine junge Frau schließlich um mehr kämpft als nur Gold und königliche Privilegien und bereit ist, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen.


Spinnbau - Figurentheater
Altchemnitzer Straße 27
None - 09120 Chemnitz
10 00
Spinnbau - Große Bühne
Jorinde und Joringel
Jorinde und Joringel

Nach dem Märchen der Gebrüder Grimm

In diesem Märchen geht es um die Macht von Liebe und Treue. Zusammen mit den liebenswerten und frechen Tieren des Waldes beweist Joringel, welchen Wert Mut, Freundschaft und Hilfsbereitschaft haben.


Spinnbau - Große Bühne
Altchemnitzer Straße 27
None - 09120 Chemnitz
19 00
Kabarettkeller
Mieze Schindler fängt keine Mäuse
Mieze Schindler fängt keine Mäuse

Mit Ellen Schaller & Gerd Ulbricht

Wie BALD (Blöd am liebsten dauerhaft) am Sonntag berichtete, wurde Mieze Schindler von einer Maus gefressen. Die Netzgemeinde ist in Aufruhr. Was haben wir uns da eingefangen, und ist das erst der Anfang? Was müssen wir uns alles gefallen lassen, und wann tut die Regierung endlich etwas dagegen! Nie hatte sich Mieze Schindler etwas zu Schulden kommen lassen. Wenn sie ihre Milch hatte, war sie für uns alle eine Bereicherung. Und jetzt das. Halb angefressen, achtlos gemeuchelt und dann verwesend im gut gepflegten Vorgarten inmitten riesiger Gartenzwerge zurückgelassen. Rentner K. aus H. (Die richtige Aussprache ist der Redaktion bekannt.) ist fassungslos. Was muss noch alles passieren?

Lesen sie in der nächsten Ausgabe: Warum der süße Ampfer sauer ist und wie der Igel litt, als man eine Tischdecke aus ihm machte. Wir bleiben für sie dran, weil sie jetzt auch mal dran sind.


Kabarettkeller
An der Markthalle 1-3
09111 Chemnitz
20 00
Spinnbau - Ostflügel
Tausend Sonnen
Tausend Sonnen

Ein Theaterprojekt zur Wismut und zur Uranförderung in Sachsen

Beim Thema Wismut kreuzen sich Geschichten und Geschichte, persönliche wie weltpolitische, regionale wie globale. Die Wismut förderte ab den späten 1940er Jahren Uranerz für die erste sowjetische Atombombe, stellte dafür ein Drittel der sächsischen Bevölkerung unter ihre Herrschaft, baute ganze Landschaften um und verseuchte sie teilweise radioaktiv. Aber die Wismut ließ auch ehemalige Kriegsgegner kooperieren, bot zeitweise fast 200.000 Menschen Arbeit bei herausragender Bezahlung, sorgte für medizinische, soziale, kulturelle Versorgung und war nicht zuletzt identitätsstiftend. Zwei Schocks überlebte sie jedoch nicht: Tschernobyl 1986 und die Wende 1989. Viele Kumpel teilten die Erfahrungen ihrer ostdeutschen Kolleginnen und Kollegen, deren Betriebe geschlossen wurden. Ganze Landschaften veränderten sich wieder, weil die Bergbaugebiete in Pionierarbeit umfassend saniert wurden.


Eine Koproduktion der Bürger:Bühne am Staatsschauspiel Dresden und der Theater Chemnitz


Spinnbau - Ostflügel
Altchemnitzer Straße 27
None - 09120 Chemnitz
Wort und Werk
17 00
Tietz, Neue Sächsische Galerie
Öffentliche Führung
Öffentliche Führung

durch die aktuelle Ausstellung, Eintritt bis 18 Jahre frei

"Hansgert Lambers – Verweilter Augenblick“. Fotografie
Retrospektive zum Lebenswerk des Fotoenthusiasten und Verlegers. Bilder aus sieben Jahrzehnten, europaweit aufgenommen, mit spürbar von Humanismus und Neugier geprägtem Interesse an Menschen. Motive, die eine in zu großen Teilen verschwundene Welt zeigen, die heute vielfach überbaut und überschrieben ist.


Tietz, Neue Sächsische Galerie
Moritzstraße 20
09111 Chemnitz
18 00
Fraunhofer ENAS
Vernissage
Vernissage

Tilman Hornig – Fotografien. Wissenschaft trifft Kunst. In Kooperation mit Klub Solitaer. Technologie-Campus 3, Reichenhainer Straße

Der Klub Solitaer und das Fraunhofer ENAS bringen Tilman Hornig in das Chemnitzer Forschungsinstitut. Tilman Hornig studierte von 2000 bis 2006 an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden und war von 2006 bis 2008 Meisterschüler bei Professor Martin Honert. Hornig lebt und arbeitet in Dresden und Berlin.

Seine Werke reagieren auf das aktuelle Zeitgeschehen. Seine Arbeitsweise ist sowohl intuitiv als auch konzeptionell medienübergreifend.

Die in der Ausstellung gezeigten Fotografien gehen unter anderem der kulturellen Wirkung von Medien, Technologie und ihren Trägerobjekten nach.


Fraunhofer ENAS
Reichenhainer Straße, Technologie-Campus 3
None - 09126 Chemnitz
20 00
Alter Gasometer, Zwickau
Lesung
Lesung

Sascha Lange: Depeche Mode – Live.


Alter Gasometer, Zwickau
Kleine Biergasse 3
08056 Zwickau
Kino
17 30
Clubkino Siegmar
Smoke, Sauna, Sisterhood
Smoke, Sauna, Sisterhood

Estland, Frankreich 2023, Dokflm, Kleiner Saal

Die Filmemacherin Anna Hints begleitet Frauen bei einer ganz besonderen Zusammenkunft: Eine fast schon mystische Stimmung breitet sich aus, als die Frauen aller Altersgruppen und Gesellschaftsschichten sich zusammenfinden, um gemeinsam zu saunieren. In eine Rauchsauna zu gehen gehört zu einer tief verwurzelten Tradition, die dazu einlädt, sprichwörtlich alle Hüllen fallen zu lassen und sich allem zu entledigen, was einen beklemmt. Und so kommt es, dass die Frauen sich öffnen und übers Frausein erzählen. Themen wie Schwangerschaft, Liebschaften und Sexualität sowie traumatische Erfahrungen wie sexuelle Übergriffe werden angesprochen. Tabus werden gebrochen und Ängste nicht länger zurückgehalten.
(Clubkino Siegmar)


Clubkino Siegmar
Zwickauer Straße 425
09117 Chemnitz
17 30
Metropol
The Creator
The Creator

USA, Großbritannien 2023


Metropol
Zwickauer Straße 11
09112 Chemnitz
18 00
Clubkino Siegmar
One For The Road
One For The Road

Deutschland 2023

Als Bauleiter ist es für Mark (Frederik Lau) eher Normalität zu trinken, als nicht zu trinken. Neben seiner Arbeit auf den Baustellen, während Geschäftsessen und ausufernden Berliner Partynächten gibt es für ihn immer einen Grund, sich vollends dem Alkoholrausch hinzugeben. Bis er eines Nachts im Vollsuff sofort seinen Führerschein verliert.
Für Mark Grund genug, mit seinem besten Freund Nadim eine Wette abzuschließen: Er will es schaffen, so lange keinen Alkohol anzurühren, bis er wieder seinen Führerschein hat. Im MPU-Kurs lernt er mit Helena (Nora Tschirner) seine ideale „Partnerin In Crime“ kennen. Anfangs ist sich Mark noch siegessicher, doch schon bald folgt im wahrsten Sinne des Wortes die Ernüchterung.

Unterhaltsame Komödie mit ernsthaften Backround


Clubkino Siegmar
Zwickauer Straße 425
09117 Chemnitz
19 00
Weltecho Kino
The Quiet Girl
The Quiet Girl

Irland 2022

Das Frühjahr 1981 neigt sich dem Ende zu und der Sommer klopft bereits an die Tür. Die neun Jahre alte Cáit (Catherine Clinch) soll die kommenden Wochen bei entfernten Verwandten auf dem Land verbringen. Das schüchterne Mädchen fühlt sich zunächst fehl am Platz. Seán (Andrew Bennett) verhält sich ihr gegenüber sehr kalt, aber seine Frau Eibhlín (Carrie Crowley) gibt nicht auf und kann eine Verbindung zu Cáit aufbauen. Sie beginnt, sich auf dem Bauernhof der beiden immer wohler zu fühlen und langsam aber sicher aus sich herauszugehen. Doch auch sie muss lernen, dass das von außen so beschaulich wirkende Leben von Seán und Eibhlín immer wieder von den Geistern der Vergangenheit heimgesucht wird …


Weltecho Kino
Annaberger Straße 24
09111 Chemnitz
19 30
Clubkino Siegmar
Breaking Social
Breaking Social

Schweden 2023, Dokflm, Kleiner Saal

Leistung wird belohnt. In aller Kürze ist das die Basis der Gesellschaft, aber stimmt dieses Ideal noch? Doch in den modernen westlichen Gesellschaften sind es nicht mehr „nur“ Minderheiten, nicht mehr nur „die Anderen“, die vom Sozialvertrag ausgeschlossen werden, sondern immer weitere Teile der Bevölkerung. Zunehmend hat es den Anschein, als gerät das System aus den Fugen, als würde es sich nicht mehr lohnen zu arbeiten, ein vages Gefühl, dem der schwedische Regisseur Fredrik Gertten in seiner Dokumentation „Breaking Social“ auf erfreulich ruhige, nachdenkliche Weise nachgeht.


Clubkino Siegmar
Zwickauer Straße 425
09117 Chemnitz
20 15
Metropol
Mein Sohn, der Soldat
Mein Sohn, der Soldat

Frankreich, Senegal 2022


Metropol
Zwickauer Straße 11
09112 Chemnitz
20 30
Clubkino Siegmar
Ein ganzes Leben
Ein ganzes Leben

Deutschland, Österreich 2023

Der Waisenjunge Andreas Egger kommt um 1900 auf den Hof vom Kranzstocker. Der Bauer hat auch nicht sonderlich viel für Andreas übrig, lässt ihn unliebsame Arbeit verrichten und dankt es ihm mit Gewalt. Nur Ahnl (Marianne Sägebrecht) scheint etwas für den Jungen übrig zu haben. Gemeinsam mit seiner großen Liebe Marie will er ein eigenes Leben aufzubauen. Doch das Glück ist nicht von langer Dauer. Hitlerdeutschland stürzt die Welt in den Krieg und Andreas muss den Dienst an der Waffe antreten bis er schließlich in sowjetischer Kriegsgefangenschaft landet. Vom einst erträumten Leben ist danach nicht mehr viel übrig.


Clubkino Siegmar
Zwickauer Straße 425
09117 Chemnitz
21 00
Filmclub mittendrin
The Creator, OmU
The Creator, OmU

USA, Großbritannien 2023

Die Welt in der Zukunft: Die Menschen führen einen erbitterten Krieg gegen Künstliche Intelligenzen. Währenddessen hat Ex-Agent Joshua (John David Washington) aber ganz andere Sorgen, denn seine Ehefrau Maya (Gemma Chan) ist verschwunden. Doch manchmal hat sich das Universum gegen einen verschworen und schickt einen Spezialauftrag, der über das Schicksal der Menschheit entscheiden könnte. Joshua soll den sogenannten „Schöpfer“ ausfindig machen, einen K.I.-Entwickler, der eine mysteriöse Waffe erschaffen haben soll. Diese könnte den Krieg beenden – aber auch die gesamte Menschheit auslöschen. Joshua und sein Team von fähigen Elitesoldaten müssen sich tief ins K.I.-Gebiet vorwagen und machen inmitten des grausigen Kriegsgeschehens eine überraschende Entdeckung: Die mysteriöse Waffe gibt es tatsächlich, nur in so nicht erwarteter Gestalt. Sie sieht aus wie ein kleines Kind, das in Wahrheit jedoch auch eine K.I. ist.


Filmclub mittendrin
Reichenhainer Straße 35/37, Studentenwohnheim
09126 Chemnitz
Klein und Gemein
16 00
Stadtteilbibliothek Vita-Center
Auf leisen Sohlen ...
Auf leisen Sohlen ...

Geschichten zum Zuhören, Eintritt frei

Die Vorlesepaten der Stadtbibliothek lesen neueste Kinderbücher, Klassiker, „Bestseller“ der eigenen Kinderzeit oder auch selbst geschriebene Texte.


Stadtteilbibliothek Vita-Center
Wladimir-Sagorski-Straße 20
09120 Chemnitz
16 30
Tietz, Stadtbibliothek
Auf leisen Sohlen ...
Auf leisen Sohlen ...

Geschichten zum Zuhören, Eintritt frei

In der Kinderwelt lesen die Vorlesepaten der Stadtbibliothek neueste Kinderbücher, Klassiker, „Bestseller“ der eigenen Kinderzeit oder auch selbst geschriebene Texte.


Tietz, Stadtbibliothek
Moritzstraße 20
09111 Chemnitz
16 30
Stadtteilbibliothek, Einsiedel
Auf leisen Sohlen ...
Auf leisen Sohlen ...

Geschichten zum Zuhören, Eintritt frei

Die Vorlesepaten der Stadtbibliothek lesen neueste Kinderbücher, Klassiker, „Bestseller“ der eigenen Kinderzeit oder auch selbst geschriebene Texte.


Stadtteilbibliothek, Einsiedel
Einsiedler Hauptstr. 79
09123 Chemnitz
16 30
Stadtteilbibliothek Yorckgebiet
Auf leisen Sohlen ...
Auf leisen Sohlen ...

Geschichten zum Zuhören, Eintritt frei

Die Vorlesepaten der Stadtbibliothek lesen neueste Kinderbücher, Klassiker, „Bestseller“ der eigenen Kinderzeit oder auch selbst geschriebene Texte.


Stadtteilbibliothek Yorckgebiet
Scharnhorststraße 11
09130 Chemnitz
und so
15 00
Tietz, Stadtbibliothek
Facharbeits-Sprechstunde
Facharbeits-Sprechstunde

Angebot zur Hilfe für Schüler von Oberschulen, Gymnasien, Fach- und Berufsschulen. Bereich Wissenschaft & Technik, Eintritt frei. Bis 18:00 Uhr

Das Personal der Stadtbibliothek hilft beim Recherchieren in Bibliothekskatalogen sowie Online-Datenbanken und bietet kostenlos Hilfe zur Selbsthilfe für eine effektive Recherche.

Verbindliche Anmeldung unter:
www.stadtbibliothek-chemnitz.de/angebote- medienpaedagogik/schuelerinnen/facharbeitssprechstunde
Tel. (0371) 488 42 22
E-Mail: facharbeit@stadtbibliothek-chemnitz.de
oder persönlich in der Bibliothek


Tietz, Stadtbibliothek
Moritzstraße 20
09111 Chemnitz