⚠ Diese Webseite wurde nicht für Internet Explorer 11 optimiert. Wir empfehlen Mozilla Firefox , Microsoft Edge oder Google Chrome.

Das Web-App-Mag
Immer auf Tasche

Wednesday, 8. June 2022

Musik und Party
18 00
Weltecho Hof
Umsonst & Draußen | Rein & Tanzen
Umsonst & Draußen | Rein & Tanzen

DJs, Tischtennis und kühle Getränke

Ab 23:00 Uhr geht es rein in den Club & ab auf die Tanzfläche bis 3:00 Uhr.


Weltecho Hof
Annaberger Straße 24
09111 Chemnitz
19 00
Felsenkeller, Leipzig
Molchat Doma
Molchat Doma

Post-Punk trifft New-Wave

Seit ihrer Gründung im Jahr 2017 changiert das Trio zwischen Post-Punk, New-Wave und Synth-Pop. Stets sich an den Schnittstellen dieser drei Musikrichtungen befindend, lassen Molchat Doma in ihrem Sound die Genre-Grenzen verschmelzen. Düster, mit einer großen Portion Gothic-Ethos und dabei doch erstaunlich tanzbar kreieren die Weißrussen somit ihren ganz eigenen Sound.

Ihr Debüt (alle Albumtitel werden im Folgenden ins Englische übersetzt) „From The Roof Of Our Houses“ erschien im Jahr 2017. Der Nachfolger „Floors“ bereits ein Jahr später und im vergangenen Jahr präsentierten Molchat Doma dann schließlich „Monument“.


Felsenkeller, Leipzig
Karl-Heine-Straße 32
04229 Leipzig
Theater und Kabarett
20 00
Weltecho Club
Anna Mateur & The Beuys
Anna Mateur & The Beuys

Kabarett

Sie tanzt. Sie singt. Sie spontant. Und macht Musik mit der wohl geilsten Stimme seit Nina Hagen …! Anna Mateur ist diese großartige, wundersame Erscheinung, die mit ihrem sagenhaften Stimmvolumen und abgrundkomischen Witz-Ernst alles in den Schatten stellt, was sich hierzulande als Groß-Kunst, Klein-Kunst, Neben- oder Zwischen-Kunst zu behaupten versucht.


Weltecho Club
Annaberger Str. 24
09111 Chemnitz
20 00
Kabarettkeller
Sglatschtglei
Sglatschtglei

mit Ellen Schaller, Gerd Ulbricht & Andreas Zweigler


Kabarettkeller
An der Markthalle 1-3
09111 Chemnitz
20 30
Opernhaus
Glück auf
Glück auf

Musikalisch-szenische Collage von Liebe, Besitz und Glück

Mit Arnold Schönbergs "Die glückliche Hand" op. 18, Auszügen aus Claudio Monteverdis "L’Orfeo" und Steve Reichs "Piano Phase".


Opernhaus
Theaterplatz 1
09111 Chemnitz
Wort und Werk
10 00
SMAC - Staatliches Museum für Archäologie
Chic! Schmuck. Macht. Leute.
Chic! Schmuck. Macht. Leute.

Ausstellung

Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen der Mensch und sein Bedürfnis sich durch Kleidung, Schmuckstücke, aber auch dauerhafte körperliche Veränderungen wie Tätowierungen auszudrücken.


SMAC - Staatliches Museum für Archäologie
Stefan-Heym-Platz 1
09111 Chemnitz
10 00
Fahrzeugmuseum
Vom Arschwärmer zum Stachelschwein – 100 Jahre DKW-Motorradbau
Vom Arschwärmer zum Stachelschwein – 100 Jahre DKW-Motorradbau

Die Ausstellung spannt den Bogen von den allerersten Modellen bis hin zu den Motorrädern, die als Teil der Auto Union AG gebaut wurden. Die bekannte “Blutblase” ist ebenso dabei, wie die Luxus-Spezialausführung für den irakischen König und die Kriegsproduktion.


Fahrzeugmuseum
Zwickauer Str. 77
09112 Chemnitz
11 00
Wasserschloss Klaffenbach
Bürgerliche Welt in Klein
Bürgerliche Welt in Klein

Ausstellung

Puppen und Puppenstuben, 1820 bis 1920 aus der Sammlung Anne Kamratowski. Bei den Ausstellungsstücken handelt es sich sowohl um Unikate als auch um Beispiele der Serienfertigung der damals weltführenden deutschen Spielzeugindustrie. Die Bekleidung der Puppen eröffnet einen Blick auf die Mode der damaligen Zeit; die eingerichteten Stuben, Küchen und Läden sind Miniaturausgaben der originalen Einrichtungen und Ausstattungen, wie sie so heute kaum noch zu finden sind.


Wasserschloss Klaffenbach
Wasserschloßweg 6
09123 Chemnitz
14 00
Kunstsammlungen am Theaterplatz
Brücke und Blauer Reiter
Brücke und Blauer Reiter

Ausstellung

Kandinsky, Kirchner, Klee, aber auch Marc, Nolde, Schmidt-Rottluff – nur wenige andere Künstler sind von so großer Bedeutung für die Entwicklung der modernen Kunst in Deutschland. Zum ersten Mal seit über 25 Jahren in Deutschland werden sie in ihrer Gruppendynamik mit Meisterwerken der Moderne umfassend ausgestellt.


Kunstsammlungen am Theaterplatz
Theaterplatz 1
09111 Chemnitz
14 00
Museum Gunzenhauser
Max Peiffer Watenphul
Max Peiffer Watenphul

Ausstellung

Die Ausstellung präsentiert einen retrospektiven Überblick über das außergewöhnliche Schaffen Max Peiffer Watenphuls. Sie spürt dem Fortbestehen der Bauhaus-Ideen in seinem gesamten Werk nach, stellt aber auch Fragen nach der Bildfindung, dem kontemplativen Vertiefen in einzelne Motive und dem Experiment mit Bildausschnitt, Licht und Farbe.


Museum Gunzenhauser
Stollberger Str. 2
09119 Chemnitz
14 00
Museum Gunzenhauser
Von Göttern, Menschen und Heldensagen
Von Göttern, Menschen und Heldensagen

Ausstellung

Werke von Joachim Karsch und Manfred Pietsch. Karschs bildhauerisches Werk orientiert sich an den künstlerischen Idealen des Expressionismus. Der jüngere Pietsch fühlte sich mythologischen und biblischen Themen in besonderer Weise verbunden.


Museum Gunzenhauser
Stollberger Str. 2
09119 Chemnitz
15 00
Galerie Borssenanger
Jan Kummer - Süße Fantasie
Jan Kummer - Süße Fantasie

Hinterglasmalerei

Eine alte Pralinenschachtel aus realsozialistischen Zeiten inspirierte Jan Kummer zum titelgebenden Werk seiner neuen Ausstellung. Gezeigt werden Hinterglasmalerei und Objekte, die während der letzten zwei Jahre entstanden sind.


Galerie Borssenanger
Am Rathaus 6
09111 Chemnitz
17 30
Das Tietz, Veranstaltungssaal
Sächsischer Bücherkoffer Frühjahr 2022
Sächsischer Bücherkoffer Frühjahr 2022

Neuerscheinungen des Frühjahrs 2022

Bettina Baltschev, Geschäftsführerin des Sächsischen Literaturrates, empfiehlt zehn bemerkenswerte Neuerscheinungen des Frühjahrs 2022 von Schriftsteller:innen, Dichter:innen und Übersetzer:innen in und aus Sachsen. Im Anschluss liest die Autorin Kaśka Bryla aus ihrem Buch „Die Eistaucher“.


Das Tietz, Veranstaltungssaal
Moritzstr. 20
09111 Chemnitz
19 00
Villa Esche
...viel erlebt
...viel erlebt

Musikalische Lesung mit Thomas Stelzer


Villa Esche
Parkstraße 58
09120 Chemnitz
Kino
17 45
Metropol
Northman
Northman

Action, Abenteuer

USA 2022 Regie: Robert Eggers

Nach seinen weltweit gefeierten Filmen "The Witch" und "Der Leuchtturm" präsentiert der preisgekrönte Regisseur Robert Eggers nun sein bisher aufwendigstes Meisterwerk. In dem düsteren Racheepos vereint er seine Markenzeichen– packende Bildgewalt und intensive Atmosphäre – mit nordischer Mythologie und gnadenlos erbitterten Schlachten. - Im Jahr 895 herrscht der Wikingerkönig Aurvandil über sein Reich, aber plant bereits die Zukunft. Er will sich in die Totenwelt verabschieden und die Macht seinem jungen Sohn Amleth übertragen. Doch Aurvandils Halbbruder Fjölnir hat andere Pläne und tötet den König, um selbst den Thron an sich zu reißen. Der junge Prinz kann fliehen, aber erschwört, eines Tages seinen Vater zu rächen, die Mutter zu befreien und Fjölnir zu töten. Darsteller: Alexander Skarsgard, Nicole Kidman, Claes Bang - Do in OmdtU


OmU
Metropol
Zwickauer Straße 11
09112 Chemnitz
18 00
Clubkino Siegmar
JGA
JGA

Komödie

D 2022 Regie: Alireza Golafshan. In der deutschen Komödie „JGA“ ( kein neues Jugendkürzel sondern die Anfangsbuchstaben der Hauptakteurinnen, Jasmin (Luise Heyer), Gina (Taneshia Abt) und Anna (Teresa Rizos)) begeben sich drei enttäuschte Single-Frauen Mitte 30 auf einen Trip nach Ibiza, um auf der Party-Insel mal wieder so richtig einen draufzumachen. Was verdächtig nach pubertärer, alberner Komik klingt, erweist sich als vergnügliches Feelgood-Movie. Der Filmt nimmt seine Figuren ernst und lässt zwischen pointiertem Wortwitz sowie ausgelassenem Fremdschäm-Humor immer auch Raum für hintersinnige, feinfühlige Momente. Die größte Stärke: Das entzückende Darstellerinnen-Trio, das lustvoll mit Rollenklischees umgeht.


Clubkino Siegmar
Zwickauer Straße 425
09117 Chemnitz
19 00
Weltecho Kino
Rabiye Kurnaz gegen George W.Bush
Rabiye Kurnaz gegen George W.Bush

Drama, zweifacher Bärengewinnerfilm der diesjährigen Berlinale

Regie: Andreas Dresen

Die Türkin Rabiye Kurnaz (Meltem Kaptan) führt in ihrem Bremer Reihenhaus das einfache Leben einer bescheidenen Hausfrau. Ihr Leben ändert sich jedoch schlagartig, als ihr Sohn Murat kurz nach den Anschlägen vom 11. September 2001 des Terrorismus bezichtigt und ins Gefangenenlager Guantanamo verfrachtet wird. Für die Deutsch-Türkin gibt es nur einen Weg: Sie muss bis in Herz der Weltpolitik vordringen und findet sich schon bald in Washington vor dem Supreme Court wieder. An ihrer Seite steht der Menschenrechtsanwalt Bernhard Docke (Alexander Scheer), mit dem sich die Frau ganz wunderbar in die Haare bekommen kann. Mit der Zeit wächst das ungleiche Duo aber immer weiter zusammen und es entsteht eine außergewöhnliche Freundschaft....


Weltecho Kino
Annaberger Straße 24
09111 Chemnitz
19 30
Clubkino Siegmar, kl. Saal
Bettina
Bettina

Doku über die Lyrikerin Bettina Wegner


Clubkino Siegmar, kl. Saal
Zwickauer Straße 425
09117 Chemnitz
20 30
Metropol
Blutsauger
Blutsauger

Komödie, Historie

Regie: Julian Radlmaier

Die Sowjetunion im Jahr 1928: Wie aus dem Nichts wird der Fabrikarbeiter Ljowuschka (Alexandre Koberidze) für die Rolle von Leo Trotzki im neuen Film von Sergei Eisenstein (Anton Gonopolski) besetzt. Doch seine Träume von einer Karriere als Filmstar werden genauso schnell wieder zerstört, als Trotzki bei Stalin in Ungnade fällt und aus dem Film geschnitten wird. Nun will Ljowuschka über den großen Teich und dort in der Filmindustrie von Hollywood Fuß fassen. Doch auf den Weg in die USA verliebt er sich in die vermögende Vampirin Octavia Flambow-Jansen (Lilith Stangenberg), die mit ihrem tollpatschigen Assistenten Jakob (Alexander Herbst) Badeurlaub an der Ostsee macht...


Metropol
Zwickauer Straße 11
09112 Chemnitz
20 30
Clubkino Siegmar
Jonas Deichmann - Das Limit bin nur ich
Jonas Deichmann - Das Limit bin nur ich

Dokumentation

D 2022 Regie: Markus Weinberg

Der Stuttgarter Extremsportler Jonas Deichmann startete im Herbst 2020 einen gewagten Triathlon, wie ihn die Welt noch nicht kannte: nämlich um die ganze Welt, vom Startpunkt München wieder zurück nach München. Deichmann legte dafür die 120-fache Ironman-Distanz am Stück zurück. Nach 430 Tagen, über 450 Kilometern im Wasser, 21.000 zurückgelegten Kilometern auf dem Rad und mehr als 5000 gelaufenen Kilometern vollendete er fast genau ein Jahr später seine Soloweltumrundung. Der sehr persönliche, vielseitig umgesetzte Mix aus Sportfilm, Reise-Doku und Reportage, zeigt diesen, über ein Jahr währenden Wahnsinns-Trip durch die Alpen, das Adriatische Meer und zahlreiche Länder der Welt: von Österreich, Kroatien und Mazedonien über Russland, die Türkei und Mexiko bis in die USA.


Clubkino Siegmar
Zwickauer Straße 425
09117 Chemnitz
und so
20 00
Weltecho Café
Tangoecho - Mittwochsmilonga
Tangoecho - Mittwochsmilonga

Musik aus Argentinien und anderen Teilen der Welt


Weltecho Café
Annaberger Str. 24
09111 Chemnitz