⚠ Diese Webseite wurde nicht für Internet Explorer 11 optimiert. Wir empfehlen Mozilla Firefox , Microsoft Edge oder Google Chrome.

Das Web-App-Mag
Immer auf Tasche

Monday, 20. June 2022

Theater und Kabarett
20 00
Komplex
Der deutsche Traum
Der deutsche Traum

Dokumentarisches Körpertheater, "Der Rahmen ist Programm"

Wie die Krise im Osten die europäische Identität gerettet hat:

Das offene Europa hat eine neue Generation von Einwandernden erschaffen. Akademiker:innen, Fachkräfte, Künstler:innen – erfolgreiche Europäer:innen. Von vielen werden sie beneidet. Sie erledigen nicht mehr die Schmutzarbeit, sind keine Gäste. Sie fühlen sich als Bürger:innen Europas. Selbstverständlich wollen sie überall dazu gehören, aber auch wieder gehen, wenn es ihnen woanders besser gefällt. Aber was steckt hinter den Fassaden? Wie gehen sie mit Fernbeziehungen, Einsamkeit oder Erwartungen von Dankbarkeit und Treue um? Das dokumentarische Körpertheater blickt hinter die Kulissen von Freizügigkeit und Erfolg. Eine Ko-Produktion von Fysioart (Tschechien) und Taupunkt e.V. Diese Premiere findet beim Festival "Der Rahmen ist Programm" statt.


Komplex
Zietenstraße 32
09130 Chemnitz
Wort und Werk
11 00
Neue Sächs. Galerie
11 Jahre SALZ-Verlag – und weiter als wär nichts gewesen
11 Jahre SALZ-Verlag – und weiter als wär nichts gewesen

Drucke

Ein Buch - das Ziel bleibt gleich, der Weg dahin wandelt sich stetig. Die Werkstatt von Silvio Zesch zeigt die Dynamik künstlerischer Prozesse, ihren Eigenwert als Lebenserfahrung und Geburtshelfer unerwarteter Prozesse. Energie, Virtuosität und Herzlichkeit des Gastgebers treiben seine KünstlerkollegInnen zu neuen Ufern. Eine reiche, experimentierfreudige Buchreihe ohne Worte vom einfachsten Offsetdruckbändchen bis zu feinstem Handdruck mit Handbindung entstand.

Gefördert durch die Stiftung Kunstfonds im Rahmen von NEUSTART KULTUR, der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen, vom Büro für städtisches Kulturmanagement Chemnitz und dem Neue Chemnitzer Kunsthütte e. V.

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.


Neue Sächs. Galerie
Moritzstraße 20
09111 Chemnitz
18 00
Das Tietz, Stadtbibliothek
Spuren im Netz - Wie groß ist unser digitaler Fußabdruck?
Spuren im Netz - Wie groß ist unser digitaler Fußabdruck?

BibLab-C, Handlungsempfehlungen für Eltern

Spuren im Sand verschwinden schnell, Spuren im Netz sind hartnäckiger und halten sich mitunter ewig. Doch wie schnell hinterlassen wir online unseren Fußabdruck? Denn nicht nur das, was wir in sozialen Netzwerken selbst eintragen, wird gespeichert. Auch Klicks, Seitenaufrufe und Co. tragen beim Surfen dazu bei, dass umfangreiche User-Profile angelegt werden können. Durch immense Voreinstellungen und unverständliche Cookie-Regelungen bekommen Unternehmen ein detailliertes Bild davon, wer da vor dem Rechner oder Smartphone sitzt.


Das Tietz, Stadtbibliothek
Moritzstraße 20
09111 Chemnitz
Kino
18 00
Clubkino Siegmar
Leander Haussmanns Stasikomödie
Leander Haussmanns Stasikomödie

Komödie

D 2022 Regie: Leander Haussmann

Berlin in der Gegenwart: Der erfolgreiche Romanautor Ludger Fuchs (Jörg Schüttauf) beantragt auf Drängen seiner Familie Einsicht in seine Stasi-Akte und dabei handelt es sich um einen ordentlichen Wälzer, schließlich war Ludger damals ein Held im DDR-Widerstand, der von der Stasi genauestens beobachtet wurde. Doch seine Frau Corinna (Margarita Broich) wird misstrauisch, als sie einen zerrissenen Brief findet. Und tatsächlich sah die Wahrheit eigentlich ganz anders aus: Anfang der 1980er Jahre wird der stets systemgetreue Ludger (als junger Mann: David Kross) von der Stasi auf die Künstlerszene im Prenzlauer Berg als Spitzel angesetzt. Ludger stellt das vor ein großes Problem, da er einerseits einen Auftrag der Stasi ausführen muss, andererseits mittlerweile zu einem gefragten Mitglied der Künstlerszene geworden ist ... Die Stasi als unterhaltsamer Haufen voller Komik und Klamotte. Man sollte nicht allzuviel Realitätssinn erwarten!


Clubkino Siegmar
Zwickauer Straße 425
09117 Chemnitz
19 30
Clubkino Siegmar, kl. Saal
Schmetterling im Ohr
Schmetterling im Ohr

Komödie

Frankreich 2021 Regie: Pascal Elbe

Der französische Filmemacher, der auch selbst die Hauptrolle übernimmt, widmet sich in seiner Wohlfühl-Komödie der Welt eines Lehrers, der seinen Gehörsinn fast vollständig eingebüßt hat – und dessen Gefühlswelt gehörig durcheinandergewirbelt wird, als eines Tages seine genervte Nachbarin vor der Tür steht. Antoine scheint auf nichts und niemanden zu hören: seine Schüler (die mehr Aufmerksamkeit fordern), seine Kollegen (denen seine Unkonzentriertheit nicht gefällt) und seine neue Nachbarin Claire (Sandrine Kiberlain), die nach dem Verlust ihres Mannes von Frieden und Ruhe träumt. Und das aus gutem Grund: Antoine ist zwar noch jung, hat aber schon viel an Gehör verloren. Kein Nachbar, der so laut ist wie Antoine, mit seiner lauten Musik und seinem Wecker, der unaufhörlich klingelt. Und doch sind Claire und Antoine wie füreinander geschaffen!


Clubkino Siegmar, kl. Saal
Zwickauer Straße 425
09117 Chemnitz
20 30
Clubkino Siegmar
Risiken & Nebenwirkungen
Risiken & Nebenwirkungen

Komödie

Österreich 2021 Regie: Michael Kreihsl

Sein modernes Kammerspiel samt Beziehungstest, quasi auf Herz und Nieren, inszeniert der österreichische Regisseur Michael Kreihsl mit beißendem Witz. Erfolgreich wagt er sich an eine pointierte Paaranalyse. Die Diagnose Niereninsuffizienz stürzt ein Ehepaar und seinen Freundeskreis in eine ziemliche Krise. Denn Hauptdarsteller und Ehemann Samuel Finzi schreckt vor dem Liebesbeweis, seiner Frau eine Niere zu spenden, erst einmal zurück. Dafür will ein Freund in die Bresche springen. Und schon ist das Schlamassel perfekt. Nach dem Publikumserfolg von „Die Wunderübung“ beweist Michael Kreihsl erneut sein Gespür für die gelungene Leinwand-Adaption eines Bühnenhits. Darsteller: Inka Friedrich, Pia Hierzegger, Samuel Finzi, Thomas Mraz


Clubkino Siegmar
Zwickauer Straße 425
09117 Chemnitz
21 00
Weltecho Kino
Everything Everywhere all at once
Everything Everywhere all at once

Sci-Fi, Action, Komödie

USA 2022, Regie: Daniel Scheinert, Daniel Kwan

Evelyn Wang (Michelle Yeoh) besitzt einen Waschsalon, hat Ärger mit der Steuer und mit ihrer Familie. Sie ist damit beschäftigt, die Geburtstagsfeier ihres Vaters (James Hong) vorzubereiten und Evelyns Ehemann Waymond (Ke Huy Quan) hat daher keine Chance, mit ihr über die Scheidung zu sprechen. Tochter Joy (Stephanie Hsu) wiederum erzürnt ihre Mutter durch das Vorhaben, ihre Freundin Becky (Tallie Medel) mit zu der Feier zu bringen, obwohl Evelyn ein Problem mit der sexuellen Ausrichtung von Joy hat. Evelyns Leben ist nicht so gelaufen, wie wie sie sich das früher ausmalte. Doch sie bekommt die Chance, das zu ändern. Wie sie auf dem Weg zur Steuer-Sachbearbeiterin Deirdre Beaubeirdra (Jamie Lee Curtis) von Waymond erfährt, hängt das Schicksal jeder einzelnen Dimension des Universums von ihr ab. Zunächst glaubt Evelyn diese außergewöhnliche Behauptung nicht. Kurze Zeit später ist sie mittendrin im Kampf für das Multiversum...


Weltecho Kino
Annaberger Straße 24
09111 Chemnitz
Klein und Gemein
10 00
Opernhaus
3. Familienkonzert
3. Familienkonzert

Konzert für die Kleinsten

"Rock me Amadeus" - ROB erfährt, was Süßigkeiten mit Musik gemeinsam haben.


Opernhaus
Theaterplatz 1
09111 Chemnitz