⚠ Diese Webseite wurde nicht für Internet Explorer 11 optimiert. Wir empfehlen Mozilla Firefox , Microsoft Edge oder Google Chrome.

Das Web-App-Mag
Immer auf Tasche

Thursday, 23. June 2022

Musik und Party
19 00
ODC Oberdeck
Feierabend
Feierabend

Musik, Getränke, Kicker, Tischtennis und Brettspiele. Bei schönem Wetter auch auf der Dachterrasse.


ODC Oberdeck
Am Walkgraben 13
09111 Chemnitz
Theater und Kabarett
19 00
Fritz Theater
Achterbahn
Achterbahn

Drama und Komödie

Mit dem Schauspieler-Duo Isabelle Weh und Hardy Hoosman, von Eric Assous.


Fritz Theater
Kirchhoffstraße 34-36
09117 Chemnitz
Wort und Werk
10 00
SMAC - Staatliches Museum für Archäologie
Chic! Schmuck. Macht. Leute.
Chic! Schmuck. Macht. Leute.

Ausstellung

Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen der Mensch und sein Bedürfnis sich durch Kleidung, Schmuckstücke, aber auch dauerhafte körperliche Veränderungen wie Tätowierungen auszudrücken.


SMAC - Staatliches Museum für Archäologie
Stefan-Heym-Platz 1
09111 Chemnitz
10 00
Fahrzeugmuseum
Vom Arschwärmer zum Stachelschwein – 100 Jahre DKW-Motorradbau
Vom Arschwärmer zum Stachelschwein – 100 Jahre DKW-Motorradbau

Die Ausstellung spannt den Bogen von den allerersten Modellen bis hin zu den Motorrädern, die als Teil der Auto Union AG gebaut wurden. Die bekannte “Blutblase” ist ebenso dabei, wie die Luxus-Spezialausführung für den irakischen König und die Kriegsproduktion.


Fahrzeugmuseum
Zwickauer Str. 77
09112 Chemnitz
11 00
Neue Sächs. Galerie
11 Jahre SALZ-Verlag – und weiter als wär nichts gewesen
11 Jahre SALZ-Verlag – und weiter als wär nichts gewesen

Drucke

Ein Buch - das Ziel bleibt gleich, der Weg dahin wandelt sich stetig. Die Werkstatt von Silvio Zesch zeigt die Dynamik künstlerischer Prozesse, ihren Eigenwert als Lebenserfahrung und Geburtshelfer unerwarteter Prozesse. Energie, Virtuosität und Herzlichkeit des Gastgebers treiben seine KünstlerkollegInnen zu neuen Ufern. Eine reiche, experimentierfreudige Buchreihe ohne Worte vom einfachsten Offsetdruckbändchen bis zu feinstem Handdruck mit Handbindung entstand.

Gefördert durch die Stiftung Kunstfonds im Rahmen von NEUSTART KULTUR, der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen, vom Büro für städtisches Kulturmanagement Chemnitz und dem Neue Chemnitzer Kunsthütte e. V.

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.


Neue Sächs. Galerie
Moritzstraße 20
09111 Chemnitz
11 00
Kunstsammlungen am Theaterplatz
Brücke und Blauer Reiter
Brücke und Blauer Reiter

Ausstellung

Kandinsky, Kirchner, Klee, aber auch Marc, Nolde, Schmidt-Rottluff – nur wenige andere Künstler sind von so großer Bedeutung für die Entwicklung der modernen Kunst in Deutschland. Zum ersten Mal seit über 25 Jahren in Deutschland werden sie in ihrer Gruppendynamik mit Meisterwerken der Moderne umfassend ausgestellt.


Kunstsammlungen am Theaterplatz
Theaterplatz 1
09111 Chemnitz
11 00
Wasserschloss Klaffenbach
Bürgerliche Welt in Klein
Bürgerliche Welt in Klein

Ausstellung

Puppen und Puppenstuben, 1820 bis 1920 aus der Sammlung Anne Kamratowski. Bei den Ausstellungsstücken handelt es sich sowohl um Unikate als auch um Beispiele der Serienfertigung der damals weltführenden deutschen Spielzeugindustrie. Die Bekleidung der Puppen eröffnet einen Blick auf die Mode der damaligen Zeit; die eingerichteten Stuben, Küchen und Läden sind Miniaturausgaben der originalen Einrichtungen und Ausstattungen, wie sie so heute kaum noch zu finden sind.


Wasserschloss Klaffenbach
Wasserschloßweg 6
09123 Chemnitz
11 00
Museum Gunzenhauser
Von Göttern, Menschen und Heldensagen
Von Göttern, Menschen und Heldensagen

Ausstellung

Werke von Joachim Karsch und Manfred Pietsch. Karschs bildhauerisches Werk orientiert sich an den künstlerischen Idealen des Expressionismus. Der jüngere Pietsch fühlte sich mythologischen und biblischen Themen in besonderer Weise verbunden.


Museum Gunzenhauser
Stollberger Str. 2
09119 Chemnitz
15 00
Galerie Borssenanger
Jan Kummer - Süße Fantasie
Jan Kummer - Süße Fantasie

Hinterglasmalerei

Eine alte Pralinenschachtel aus realsozialistischen Zeiten inspirierte Jan Kummer zum titelgebenden Werk seiner neuen Ausstellung. Gezeigt werden Hinterglasmalerei und Objekte, die während der letzten zwei Jahre entstanden sind.


Galerie Borssenanger
Am Rathaus 6
09111 Chemnitz
17 00
Das Tietz, Stadtbibliothek
Digitales Tracking – was steckt hinter der Datenanalyse oder Cookies
Digitales Tracking – was steckt hinter der Datenanalyse oder Cookies

BibLab-C, Workshop

Einblick in die Tracking-Methoden großer Konzerne und was dagegen hilft. Wozu dient Tracking? Kann es ein Internet ohne Tracking geben? Ist die Cookie-Party langsam vorbei?


Das Tietz, Stadtbibliothek
Moritzstraße 20
09111 Chemnitz
19 00
Lokomov
Zugang Verwehrt
Zugang Verwehrt

Lesung + Gespräch mit Francis Seeck , "An die Arbeit"

In einer Mischung aus kurzen Leseabschnitten, Gespräch und offener Fragerunde kommen wir mit Francis Seeck darüber ins Gespräch, wie Klassismus, d.h. die Diskriminierung aufgrund sozialer Herkunft, unsere Gesellschaft prägt und wie wir uns dem solidarisch entgegenstellen können.


Lokomov
Augustusburger Str. 102
09111 Chemnitz
19 30
Online
Welche Grenzen brauchen wir? Ethik und Politik der Migration
Welche Grenzen brauchen wir? Ethik und Politik der Migration

Online-Gesprächsrunde

Nach wie vor ringt die europäische Politik um eine Reform des Asylsystems. Die öffentliche Diskussion wird dabei oft von Schlagworten, falschen Tatsachenbehauptungen und Scheinlösungen dominiert. In diesem Gespräch diskutieren Gerald Knaus und Matthias Hoesch, welche ethischen Grundsätze in der Migrationspolitik zu berücksichtigen sind, wie humane Grenzen in der Realität möglich sein können und wie solche Ideen in eine mehrheitsfähige Politik einfließen können. Gerald Knaus ist österreichischer Soziologe und Migrationsforscher.


Online
None
None - None
Kino
18 00
Metropol
I am Zlatan
I am Zlatan

Biographie, Drama

Regie: Jens Sjögren

Zlatan Ibrahimovic wird in Schweden als Sohn von balkanischen Einwanderern geboren. Schon früh begeistert ihn vor allem eine Sache: Der Fußball. Deswegen setzt sich der hochtalentierte Junge in den Kopf, im Profifußball durchzustarten. Mit elf Jahren (Dominic Andersson Bajraktati) erkennen Fußballcoaches das Talent von Zlatan Ibrahimovic und so beginnt eine eindrucksvolle Karriere, die ihren Anfang bei Malmö FF nimmt und ihn schließlich mit 17 (Granit Rushiti) zum niederländischen Traditionsverein Ajax Amsterdam bringt. Es folgen Vereine wie Juventus Turin, Inter Mailand, FC Barcelona, Paris Saint-Germain, Manchester United und AC Mailand. Dabei vergisst Zlatan Ibrahimovic nie, wie es war, in einem Problemviertel aufzuwachsen. Das Armenviertel Rosengard in Malmö wird Ibrahimovic auch als millionenschwerer Sportler immer als sein Zuhause bezeichnen...


Metropol
Zwickauer Straße 11
09112 Chemnitz
18 30
Clubkino Siegmar
Glück auf einer Skala von 1 bis 10
Glück auf einer Skala von 1 bis 10

Komödie, Roadmovie

Frankreich 2022 Regie: Bernard Campan

Louis (Bernard Campan) und Igor, deren Lebensgeschichten und Persönlichkeiten sehr unterschiedlich sind, lernen sich eines Tages kennen, als der gestresste und unglückliche Workaholic Louis den körperlich behinderten Fahrradkurier Igor mit seinem Auto anfährt. Kurzerhand beschließt Igor, dass Louis der perfekte neue Freund für ihn wäre und so machen sich die beiden Männer schließlich in einem Leichenwagen auf den Weg von Lausanne nach Südfrankreich. Während ihrer Reise stellen sie fest, dass sie, so unwahrscheinlich das auch sein mag, am Ende gar nicht so verschieden sind...


Clubkino Siegmar
Zwickauer Straße 425
09117 Chemnitz
19 00
Weltecho Kino
Leander Haussmanns Stasikomödie
Leander Haussmanns Stasikomödie

Komödie

D 2022 Regie: Leander Haussmann

Berlin in der Gegenwart: Der erfolgreiche Romanautor Ludger Fuchs (Jörg Schüttauf) beantragt auf Drängen seiner Familie Einsicht in seine Stasi-Akte und dabei handelt es sich um einen ordentlichen Wälzer, schließlich war Ludger damals ein Held im DDR-Widerstand, der von der Stasi genauestens beobachtet wurde. Doch seine Frau Corinna (Margarita Broich) wird misstrauisch, als sie einen zerrissenen Brief findet. Und tatsächlich sah die Wahrheit eigentlich ganz anders aus: Anfang der 1980er Jahre wird der stets systemgetreue Ludger (als junger Mann: David Kross) von der Stasi auf die Künstlerszene im Prenzlauer Berg als Spitzel angesetzt. Ludger stellt das vor ein großes Problem, da er einerseits einen Auftrag der Stasi ausführen muss, andererseits mittlerweile zu einem gefragten Mitglied der Künstlerszene geworden ist ... Die Stasi als unterhaltsamer Haufen voller Komik und Klamotte. Man sollte nicht allzuviel Realitätssinn erwarten!


Weltecho Kino
Annaberger Straße 24
09111 Chemnitz
19 30
Clubkino Siegmar, kl. Saal
Mit Herz und Hund
Mit Herz und Hund

Komödie, Drama

GB 2021 Regie: Paul Morrison

Ein Paar in den Sechzigern, Dave und Fern, lernt sich auf 23 Spaziergängen mit ihren Hunden kennen und lieben. Dabei stand am Anfang noch ein Streit: Pensionär Dave hatte seine Schäferhündin nicht angeleint, was weder die resolute Fern noch ihr Yorkshire-Terrier gut fanden...


Clubkino Siegmar, kl. Saal
Zwickauer Straße 425
09117 Chemnitz
20 15
Metropol
Belle
Belle

Anime

Regie: Mamoru Hosoda

Suzu (Stimme im Original: Kaho Nakamura) ist eine 17-jährige Oberschülerin, die mit ihrem alleinerziehenden Vater in einem Dorf  in den Bergen lebt. Seit dem Tod ihrer Mutter vor vielen Jahren ist sie nur noch ein Schatten ihrer selbst. Eines Tages betritt Suzu mit Hilfe ihrer Freundin Hiro (Lilas Ikuta) „U“, eine virtuelle Welt mit fünf Milliarden Online-Mitgliedern, und sie wird zu Belle, einer weltberühmten Sängerin. Belle trifft bald auf ein mysteriöses Wesen, mit dem sie sich auf eine Reise voller Abenteuer und Liebe begibt – beide auf der Suche danach, zu werden, wer sie wirklich sind...


Metropol
Zwickauer Straße 11
09112 Chemnitz
20 45
Clubkino Siegmar
A E I O U – Das schnelle Alphabet der Liebe
A E I O U – Das schnelle Alphabet der Liebe

Liebesfilm, Drama

D 2022 Regie: Nicolette Krebitz

Eine Illusionsmaschine ist das Kino, ein Ort der unbändigen Phantasie und der unbegrenzten Möglichkeiten. Genau darum geht es auch in Nicolette Krebitz neuem Film „A E I O U – Das schnelle Alphabet der Liebe“, der von einer ungewöhnlichen Liebesgeschichte erzählt, wie sie (fast) nur im Kino passieren kann, der mal ins Surreale abdriftet, dann zur Hommage an die Nouvelle Vague wird. Ein wilder Ritt, jederzeit faszinierend. Darsteller: Sophie Rois, Milan Herms, Udo Kier, Nicolas Bridet


Clubkino Siegmar
Zwickauer Straße 425
09117 Chemnitz
und so
18 00
Zietenaugust
Pihasauna
Pihasauna

Sauna für alle

Im Nachbarschaftsgarten kann ab sofort jeden Donnerstag in feinstem Kiefernholzambiente bei frischem Aufguss in der finnischen Hofsauna entspannt werden. Der Eintritt ist kostenfrei, die Community freut sich über Spenden. Bitte bringt eigene Handtücher und ggf. Bademantel und -latschen mit.


Zietenaugust
Zietenstraße 4
09130 Chemnitz