⚠ Diese Webseite wurde nicht für Internet Explorer 11 optimiert. Wir empfehlen Mozilla Firefox , Microsoft Edge oder Google Chrome.

Das Web-App-Mag
Immer auf Tasche

Saturday, 13. April 2024

Musik und Party
20 00
Club Krone
Clubkonzert: Joe Shepherd
Clubkonzert: Joe Shepherd

Singer/Songwriter, Folk. Eintritt frei

Joe Shepherd steht für melancholisch-schöne Folk-Songs mit einem Hauch Country, die mit ihrer aufrichtigen Tiefe und Einfachheit Geschichten aus dem Leben erzählen und berühren. Er zaubert eine intime Atmosphäre und lässt in seine Seelenwelt eintauchen.
(Club Krone)


Club Krone
Augustusburger Str. 167
09126 Chemnitz
20 00
City Pub
Tramp Station
Tramp Station

Konzert, Eintritt frei

Durch ihr einzigartiges Schlagzeugspiel mit elektronischen Fußpedalen hat das Duo den Sound einer kompletten Band.
Das Repertoire erstreckt sich von bekannten Party-Songs zum Mitsingen über klassische Ohrwürmer aus dem Radio bis hin zu Balladen oder Folk zum Träumen.


City Pub
Brückenstraße 17
09111 Chemnitz
22 00
Fuchsbau
80er-90er-2000er Party
80er-90er-2000er Party

There's No Limit. Erste Stunde halber Eintritt


Fuchsbau
Carolastraße 8
09111 Chemnitz
22 00
OneClub
Malle-Party XXL
Malle-Party XXL

Mallorca-Hits


OneClub
Brückenstraße 17
None - 09111 Chemnitz
23 00
Atomino
Atomino All Stars
Atomino All Stars

Bringen Augen & Ohren zum Funkeln: Kainat, Flo, Tempo114


Atomino
Annaberger Straße 73
09111 Chemnitz
23 00
Satir
Hands Up!
Hands Up!

Into The 90er & 2000er mit DJ Winillz

Gespielt wird alles, was knallt und die Crowd auf eine Zeitreise in die bunten 90er, 2000er, und sogar 2010er schickt. Eine echte Clubnacht, diesmal mit DJ Winillz an den Decks. Sohlen zertanzen, Nintendo zocken oder Shots zischen, es geht wieder mal stabil vorwärts.


Satir
An der Markthalle 5
09111 Chemnitz
23 00
Weltecho Club
Indie Disco
Indie Disco

Indie Classics, News & Hypes All Night Long

Indie Disco Sounds Like: Leoniden • Provinz • Love A • Bilderbuch • The Wombats • Say Yes Dog • The Klaxons • Interpol • The Kooks • TV On The Radio • Tomte • Werner Krauss • We Were Promised Jetpacks • The Drums • Kasabian • Shout Out Louds • Arcade Fire • Caribou • Yucca • I Heart Sharks • Untertagen • Two Door Cinema Club • Blood Red Shoes • Metronomy • Tokyo Police Club • The Answering Machine • Bonaparte • Digitalism • Dendemann • Captain Capa • The XX • Totally Enormous Extinct Dinosaurs • The Strokes • The Sounds • Robyn • Razorlight • The Rakes • Alt-J • Kele • Wilhelm Tell Me • Red Ink • Foals • Chet Faker • Zoot Woman • Feist • Sekouia • Kakkmaddafakka • Milky Chance • …


Weltecho Club
Annaberger Str. 24
09111 Chemnitz
23 00
transit
Trancepectation – 5. Edition
Trancepectation – 5. Edition

mit Beverly Kill$ Cop$, Cøzylabs, Crème Frech, Eloisa, Felix, Ion Giel und Rasch

Wie immer wird ein fein selektiertes Line Up um die schillernde Härte präsentiert.


transit
Reichenhainer Straße 1
Chemnitz
23 00
Brauclub
Voltage
Voltage

Je Saré, Zarajevoo und Simon Muschong. Techno im Brauclub


Brauclub
Neumarkt 2 / Galerie Roter Turm
09111 Chemnitz
Theater und Kabarett
16 00
Spinnbau - Figurentheater
Die Geschichte vom Fuchs, der den Verstand verlor
Die Geschichte vom Fuchs, der den Verstand verlor

Von Martin Baltscheit, über das Älterwerden mit Demenz

Behutsam und humorvoll erzählt der Autor und Illustrator Martin Baltscheit vom Fuchs und seinem langen Leben. Die Geschichte wurde unter anderem 2011 mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet. Mit seiner Bilderbuchkunst richtet sich Baltscheit an Kinder und Erwachsene gleichermaßen und schafft mit Die Geschichte vom Fuchs, der den Verstand verlor ein berührendes Portrait über das Älterwerden mit Demenz, in dem er von so viel mehr als nur dem Vergessen erzählt: von lebendigen Erinnerungen und einem Neuanfang.
(Die Theater Chemnitz)


Spinnbau - Figurentheater
Altchemnitzer Straße 27
None - 09120 Chemnitz
17 00
Kabarettkeller
Chemnitz sucht den Superstar
Chemnitz sucht den Superstar

Mit Ellen Schaller, Martin Berke und Gerd Ulbricht

Dem Direktor der Kleinkunstbühne Chemnitz (gespielt von Gerd Ulbricht) springt der Draht eckig aus der Mütze. Nicht nur das Sommerloch in den Medien macht ihm zu schaffen, nein, auch in seiner Kleinkunstbühne: gähnende Leere. Die Kollegen lungern entweder auf einer Kreuzfahrt rum, trinken sich durch die Weinstraße, sitzen in Monaco im Spielkasino oder wandern mit ihrem Bello durch die Schluchten des Erzgebirges. Da hilft nur eins: den Staub vom Stapel der Bewerbungsmappen blasen und alle Kandidaten zum Vorspielen auf der Bühne antanzen lassen.


Kabarettkeller
An der Markthalle 1-3
09111 Chemnitz
19 30
Spinnbau - Große Bühne
+++ Abgesagt +++ Weinprobe für Anfänger +++ Entfällt +++
+++ Abgesagt +++ Weinprobe für Anfänger +++ Entfällt +++

Komödie von Ivan Calbérac

Ivan Calbérac gelingt es, eine herzlich komische Boulevardkomödie ins Dramatische zu entwickeln, indem er auf berührende Weise die Verluste und Hoffnungen seiner Figuren freilegt. Diese feine französische Komödie ist bestens aufgehoben in den Händen des Regisseurs Herbert Olschok mit seiner präzisen Arbeitsweise und seiner Liebe zu tragikomischen Stoffen.


Spinnbau - Große Bühne
Altchemnitzer Straße 27
None - 09120 Chemnitz
19 30
Spinnbau - Große Bühne
Der zerbrochene Krug
Der zerbrochene Krug

Lustspiel von Heinrich von Kleist

Kleists Lustspiel, das 1808 von keinem Geringeren als Johann Wolfgang von Goethe in Weimar uraufgeführt wurde, ist ein Paradebeispiel für die irrwitzige Dreistigkeit eines Richters, der von der Hybris der Macht infiziert ist und von einer Gesellschaft, die das mitträgt. Die Wahrheit zählt dabei nicht im Geringsten, sie ist vielmehr eine Frage der Perspektive und demnach interpretierbar. Es ist Kleists Sensibilität für die Lächerlichkeit und seiner komödiantischen Sprache zu verdanken, dass es eine Lust ist, seinen Figuren beim Fallen zuzuschauen.

In Kooperation mit dem Kleist Forum Frankfurt (Oder)


Spinnbau - Große Bühne
Altchemnitzer Straße 27
None - 09120 Chemnitz
19 30
Stadthalle, Saal
Sister Act – Ein himmlisches Musical
Sister Act – Ein himmlisches Musical

Produktion des Studio W.M. Werkstatt für Musik & Theater

Das Studio W.M - Werkstatt für Musik und Theater bringt gemeinsam mit der Stadthalle Chemnitz das weltbekannte, himmlische und spannende Filmmusical „Sisters Act“ auf die Chemnitzer Bühne. Mit Ernsthaftigkeit und gleichzeitig Humor zieht das Musical seine Zuschauer in den Bann.

Deloris Van Cartier ist Nachtclubsängerin, als sie eines Tages Zeugin eines Mordes wird. Verantwortlich für den Mord ist niemand anderes als ihr Liebhaber Curtis Shank, eine bedeutende Figur aus der Unterwelt, welcher nun seine Gefolgsleute auf sie ansetzt. Als Schwester Mary Clarence ist Deloris gezwungen, sich in einem katholischen Kloster zu verstecken. Nach einer turbulenten Eingewöhnungsphase wird sie zur idealen Chorleiterin des allzu vielstimmigen Nonnenchores, der durch ihre Mitwirkung endlich wieder Menschen und sogar den Papst in die Kirche lockt. Aufmerksam auf ihren Erfolg werden allerdings auch die Gangster, die noch auf der Suche nach ihr sind.

Das Musical „Sister Act“ basiert auf dem gleichnamigen Film mit Whoopi Goldberg in der Hauptrolle. Zusammen mit der mitreißenden Musik des mehrfachen Oscar-Gewinners Alan Menken und der spannenden, wie witzigen Handlung, gelang dem Musical 2011 mit großem Erfolg der Schritt an den Broadway. Von dort trat es seinen Siegeszug um die Welt an.
(C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren)


Stadthalle, Saal
Theaterstraße 3
09111 Chemnitz
19 30
OFF-Bühne Komplex
Was für ein Aufstand!
Was für ein Aufstand!

Gastspiel. Quijote (Sabine Kühnrich, Ludwig Streng, Wolfram Hennig-Ruitz) und Heda Bayer

Die Pariser Commune 1871 erzählt in Bildern, Liedern und Geschichten


OFF-Bühne Komplex
Zietenstraße 32
09130 Chemnitz
20 00
Kabarettkeller
Mieze Schindler fängt keine Mäuse
Mieze Schindler fängt keine Mäuse

Mit Ellen Schaller & Gerd Ulbricht

Wie BALD (Blöd am liebsten dauerhaft) am Sonntag berichtete, wurde Mieze Schindler von einer Maus gefressen. Die Netzgemeinde ist in Aufruhr. Was haben wir uns da eingefangen, und ist das erst der Anfang? Was müssen wir uns alles gefallen lassen, und wann tut die Regierung endlich etwas dagegen! Nie hatte sich Mieze Schindler etwas zu Schulden kommen lassen. Wenn sie ihre Milch hatte, war sie für uns alle eine Bereicherung. Und jetzt das. Halb angefressen, achtlos gemeuchelt und dann verwesend im gut gepflegten Vorgarten inmitten riesiger Gartenzwerge zurückgelassen. Rentner K. aus H. (Die richtige Aussprache ist der Redaktion bekannt.) ist fassungslos. Was muss noch alles passieren?

Lesen sie in der nächsten Ausgabe: Warum der süße Ampfer sauer ist und wie der Igel litt, als man eine Tischdecke aus ihm machte. Wir bleiben für sie dran, weil sie jetzt auch mal dran sind.


Kabarettkeller
An der Markthalle 1-3
09111 Chemnitz
20 00
Stadthalle, Carlowitz Congresscenter, Vulcanus
Mission 2 Laugh
Mission 2 Laugh

Jonas Greiner „Greiner für alle“

Mit seinem neuen Soloprogramm "Greiner für Alle" liefert der Comedian und Kabarettist Jonas Greiner einen Abend garantiert frei von Stress, Ärger und Streit. Indem der 25-jährige in seinen Erzählungen so ziemlich alles, was um ihn herum passiert, mit Humor nimmt. Und sein Publikum nimmt er mit auf eine Reise durch Deutschland und die Welt, durch das Hier und Jetzt und die Umstände unserer Zeit, in der sich sonst alle nur noch streiten. Ein unterhaltsamer Abend mit einem der vielversprechendsten jungen Vertreter der deutschen Comedy- und Kabarettszene! Aktuell, intelligent und brüllend komisch.

Jonas Greiner wurde 2019 von Olaf Schubert als Newcomer des Jahres ausgezeichnet und überzeugt in seinem zweiten Soloprogramm "Greiner für Alle" wieder mit seiner unverwechselbaren Art, spitze, ironische Gesellschaftskritik und lustige Alltagsgeschichten mit hochkarätigem und erfrischendem Humor zu kombinieren.

Der mehrfach preisgekrönte Stand-Up-Comedian und Kabarettist ist regelmäßiger Gast in TV-Shows wie dem "Vereinsheim Schwabing" (BR), "Olafs Klub" (MDR) oder bei NightWash. Videos seiner Auftritte wurden im Netz millionenfach geklickt. In seinem monatlichen Überblick bei YouTube blickt Jonas Greiner satirisch auf das gesellschaftliche und politische Geschehen. Im Podcast "Die Weltmeisterschaft des Schwachsinns" macht er sich gemeinsam mit Comedy-Kollege Quichotte regelmäßig auf die Suche nach dem größten Schwachsinn, den die Menschen im Laufe der Geschichte so verzapft haben: Verrückte Herrscher, bekloppte Verschwörungstheorien, seltsame Gesetze und vieles mehr. Zu hören ist er außerdem regelmäßig mit verschiedenen Radio-Comedys bei MDR Jump.
(C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren)


Stadthalle, Carlowitz Congresscenter, Vulcanus
Theaterstraße 3
None - 09111 Chemnitz
20 00
Spinnbau - Ostflügel
Tausend Sonnen
Tausend Sonnen

Ein Theaterprojekt zur Wismut und zur Uranförderung in Sachsen

Beim Thema Wismut kreuzen sich Geschichten und Geschichte, persönliche wie weltpolitische, regionale wie globale. Die Wismut förderte ab den späten 1940er Jahren Uranerz für die erste sowjetische Atombombe, stellte dafür ein Drittel der sächsischen Bevölkerung unter ihre Herrschaft, baute ganze Landschaften um und verseuchte sie teilweise radioaktiv. Aber die Wismut ließ auch ehemalige Kriegsgegner kooperieren, bot zeitweise fast 200.000 Menschen Arbeit bei herausragender Bezahlung, sorgte für medizinische, soziale, kulturelle Versorgung und war nicht zuletzt identitätsstiftend. Zwei Schocks überlebte sie jedoch nicht: Tschernobyl 1986 und die Wende 1989. Viele Kumpel teilten die Erfahrungen ihrer ostdeutschen Kolleginnen und Kollegen, deren Betriebe geschlossen wurden. Ganze Landschaften veränderten sich wieder, weil die Bergbaugebiete in Pionierarbeit umfassend saniert wurden.


Eine Koproduktion der Bürger:Bühne am Staatsschauspiel Dresden und der Theater Chemnitz


Spinnbau - Ostflügel
Altchemnitzer Straße 27
None - 09120 Chemnitz
Wort und Werk
15 00
Opernhaus, Foyer
Ausgeplaudert
Ausgeplaudert

Talk-Reihe mit Matthias Winter. Zu Gast: David Sitka und Heike Vieth

In der Veranstaltungsreihe „Ausgeplaudert“ trifft Matthias Winter Ensemblemitglieder, die er Ihnen in einem musikalischen Plauderstündchen vorstellt.
Am 13. April sind der Tenor David Sitka und die Theaterpädagogin Heike Vieth zu Gast. David Sitka ist seit Beginn der Spielzeit 2023/2024 Ensemblemitglied der Theater Chemnitz und sang hier bereits u. a. Eisenstein in "Die Fledermaus", die Knusperhexe in "Hänsel und Gretel", Remendado in "Carmen" sowie Clifford Bradshaw in "Cabaret". Geboren in Frankfurt am Main, begann seine musikalische Ausbildung bei den Regensburger Domspatzen. Anschließend studierte er klassischen Gesang an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden. Seine ersten Engagements erhielt er am Staatsschauspiel Dresden, am Theater Chemnitz und an den Landesbühnen Sachsen. Im Jahr 2012 debütierte er an der Deutschen Oper am Rhein als Tamino in der "Kinderzauberflöte". Von 2012 bis 2023 konnte man ihn in vielen Rollen als Ensemblemitglied der Volksoper Wien auf der Bühne erleben. Heike Vieth ist seit 2000 als Theaterpädagogin an den Theatern Chemnitz tätig. Zu den Schwerpunkten ihrer Arbeit gehören die Chemnitzer Schultheaterwoche, die Regen-Bogen- und Schulkonzerte, das Projekt "Rhapsody In School", die Lehrerfortbildungen, Spielzeitprojekte wie das zur Turangalîla-Sinfonie und zu "Der Zauberlehrling" sowie diverse Workshop-Angebote für Schüler und Lehrer.
(Die Theater Chemnitz)


Opernhaus, Foyer
Theaterplatz 2
09111 Chemnitz
15 00
SMAC - Staatliches Museum für Archäologie
Wohnungsbesichtigung
Wohnungsbesichtigung

Führung durch die Sonderausstellung


SMAC - Staatliches Museum für Archäologie
Stefan-Heym-Platz 1
09111 Chemnitz
18 30
Lokomov
Vortrag und Diskussion
Vortrag und Diskussion

Ziviler Widerstand als letzte Hoffnung gegen die Klimakrise

Letzte Generation Chemnitz


Lokomov
Augustusburger Str. 102
09111 Chemnitz
19 00
KaffeeSatz
Vernissage: Alessandro Fulini
Vernissage: Alessandro Fulini

Metaphysics Of Life

Ein Versuch einzufangen was uns Gefühle gibt und es in die Bilder einzusetzen. Wo die morphologischen Figuren, Farben und Linien, einen instinktiven unbewussten oder auch bewussten Aufruf erweckt, der in unsere Erinnerungen andockt. Die Muster der Natur, der Welt und das Gesehene finden sich in der Kunst wieder und somit ist es möglich ein Stück von sich wiederzufinden. Das würde zu dem Erfolg des Sinnes der Kunst werden, nach Red Sky Grizly, Alessandro Fulinis Künstlername, ist nämlich diese, Gefühle auszulösen und vermitteln.
Man kann die Kunstwerke betrachten und erwerben. Es ist möglich, auch auf Kommission und somit auf Wunsch, Kunstwerke für sich kreieren zu lassen. Lasst Euch inspirieren!
(KaffeeSatz)


KaffeeSatz
Zietentraße 40
09130 Chemnitz
19 30
Opernhaus
Kontrapunkte
Kontrapunkte

Zweiteiliger Ballettabend mit "5 Tangos" von Hans van Manen und "Manoeuvre" von Juanjo Arqués


Opernhaus
Theaterplatz 1
09111 Chemnitz
20 00
Weltecho Galerie
Vernissage
Vernissage

Ungekämmt & Abgeschminkt. Claudia Rößger, Leipzig und Xenia Fink, Berlin

Claudia Rößger und Xenia Fink stellen ihre künstlerischen Positionen einander gegenüber und eröffnen damit eine erweiterte Betrachtungsweise. Explizite Darstellungen, eindeutige Posen und gesetzte Ausschnitte treten durch die Wahl der Formate, Technik und Zusammenstellung in ein Verwirrspiel zwischen Obszönität und Intimität ein, zwischen Lockerheit und Anspannung, zwischen harten Hell-Dunkel-Kontrasten und verspielter Farbigkeit.

Xenia Fink setzt feinste Tuschelinien und modelliert daraus ihre pulsierenden, wuchernden, eigenständigen Organismen. Claudia Rößger kombiniert laute Farben mit expressiven Strichen zu abstrakten Figuren mit ausdrucksstarker Mimik und machtvollen Posen, die auf behutsame Berührungen treffen.
(Weltecho)

Die Ausstellung ist bis zum 17. Mai 2024, von Dienstag bis Freitag, 17 bis 20:00 Uhr zu sehen.


Weltecho Galerie
Annaberger Straße 24
09111 Chemnitz
Kino
15 45
Clubkino Siegmar
Spuk unterm Riesenrad
Spuk unterm Riesenrad

Deutschland 2023

Tammi ist genervt: Anstatt nach Formentera zu reisen und ihren Followern traumhafte Fotos zu präsentieren, wird sie von ihrer Mutter in die Pampa gebracht. In einem Freizeitpark gibt es nicht einmal Handy-Empfang und Tammi kann mit ihrem Cousin und Cousine wenig bis gar nichts anfangen. Doch plötzlich geschieht etwas Unglaubliches: Während eines Gewitters erwachen drei abgehalfterte Geisterbahnfiguren zum Leben: Hexe, Riese und Rumpelstilzchen. Tammi erkennt in ihnen perfekte Verbündete um Chaos zu stiften und ein wildes Durcheinander nimmt seinen Lauf.
(Clubkino Siegmar)


Clubkino Siegmar
Zwickauer Straße 425
09117 Chemnitz
16 00
Kino im Dürer, Stollberg
Neue Geschichten vom Franz
Neue Geschichten vom Franz

Deutschland, Österreich 2023


Kino im Dürer, Stollberg
Albrecht-Dürer-Straße 85
None - 09366 Stollberg
16 15
Metropol
Sowas von super!
Sowas von super!

Norwegen 2023


Metropol
Zwickauer Straße 11
09112 Chemnitz
18 00
Metropol
Kleine schmutzige Briefe
Kleine schmutzige Briefe

Großbritannien, Frankreich 2024


Metropol
Zwickauer Straße 11
09112 Chemnitz
18 00
Clubkino Siegmar
One Life
One Life

Großbritannien 2023

Sir Nicholas „Nicky" Winton, ein junger Londoner Makler, rettete in den Monaten vor dem Zweiten Weltkrieg 669 Kinder vor den Nazis. Nicky besuchte Prag im Dezember 1938 und fand dort Familien vor, die vor dem Aufstieg der Nazis in Deutschland und Österreich geflohen waren und unter verzweifelten Bedingungen lebten. 50 Jahre später, wir schreiben das Jahr 1988, wird Nicky (nun gespielt von Anthony Hopkins) vom Schicksal der Kinder verfolgt, die er nicht nach England in Sicherheit bringen konnte. Erst als er in der BBC-Fernsehshow „That's Life!" überraschend einige überlebende Kinder kennenlernt, die inzwischen erwachsen sind, beginnt er, sich mit seiner Schuld und seinem Kummer auseinanderzusetzen, die er fünf Jahrzehnte lang mit sich herumgetragen hat.
Sehr berührender Film!!
(Clubkino Siegmar)


Clubkino Siegmar
Zwickauer Straße 425
09117 Chemnitz
18 00
Kino im Dürer, Stollberg
Wonka
Wonka

USA 2023


Kino im Dürer, Stollberg
Albrecht-Dürer-Straße 85
None - 09366 Stollberg
19 00
Weltecho Kino
Poor Things
Poor Things

USA 2023

Darsteller: Emma Stone, Willem Dafoe, Hanna Schygulla


Weltecho Kino
Annaberger Straße 24
09111 Chemnitz
19 30
Clubkino Siegmar
Radical – Eine Klasse für sich
Radical – Eine Klasse für sich

USA 2023. Kleiner Saal

Eine echte Bereicherung des Schulfilm-Genres. Der Film spielt an einer Grundschule im krisengeschüttelten Mexico nahe der US-Grenze. Der exzentrischen Lehrer Sergio, sorgt mit seinen ungewöhnlichen Methoden für Aufruhr an seiner neuen Schule.
Der Film ist so komisch und traurig wie das Leben, er beschönigt nichts. Eine wahre Geschichte, die gekonnt auf dem schmalen Grat zwischen leichter Komödie und herzzerreißendem Drama balanciert.
(Clubkino Siegmar)


Clubkino Siegmar
Zwickauer Straße 425
09117 Chemnitz
20 15
Metropol
Drive Away Dolls
Drive Away Dolls

Großbritannien, USA 2023


Metropol
Zwickauer Straße 11
09112 Chemnitz
20 30
Clubkino Siegmar
Dream Scenario
Dream Scenario

USA 2023

Paul Matthews (Nicolas Cage) ist ein lustloser Familienvater und Professor mit einer Vorliebe für Evolutionsbiologie und Sorge um seine eigene Anonymität. Eines Tages stellt er fest, dass er mit zunehmender Häufigkeit in den Träumen anderer Menschen auftaucht. Wie im Leben ist seine Anwesenheit in diesen Träumen banal und nicht aufdringlich: Er ist einfach da und starrt gleichgültig auf die Fantasien und Albträume von Fremden. Dennoch wird er über Nacht berühmt und erhält bald die Aufmerksamkeit, die ihm lange verwehrt blieb. Doch als Paul einem Träumer begegnet, dessen Visionen von ihm erheblich von der Norm abweichen, sieht er sich mit dem faustischen Handel des Ruhms konfrontiert, als seine Traum-Ichs in ihrem jeweiligen Unterbewusstsein auf unerklärliche Weise gewalttätig zu werden beginnen.
(Clubkino Siegmar)


Clubkino Siegmar
Zwickauer Straße 425
09117 Chemnitz
Fun und Sport
09 00
Kraftwerk
TCG-Treffen und MTG-Modern-Turnier
TCG-Treffen und MTG-Modern-Turnier

Spieletag mit der Spielelounge Zwickau. Bis 21:00 Uhr


Kraftwerk
Kaßbergstraße 36
None - 09112 Chemnitz
13 00
Stadion - An der Gellertstraße
Chemnitzer FC – VSG Altglienicke
Chemnitzer FC – VSG Altglienicke

Fußball Regionalliga Nordost


Stadion - An der Gellertstraße
09125 Chemnitz
18 30
Messe, Chemnitz
Niners Chemnitz – Tigers Tübingen
Niners Chemnitz – Tigers Tübingen

Basketball Bundesliga


Messe, Chemnitz
Messeplatz 1
09119 Chemnitz
und so
09 00
Kraftverkehr
23. Hausmesse des Technikzentrums
23. Hausmesse des Technikzentrums

Überregionale Messe vom Arbeitsschutz bis zur Werkzeugmaschine

Registrierung notwendig: www.eventbrite.de/e/23-hausmesse-des-technikzentrums-tickets-620732005137?aff=Homepage


Kraftverkehr
Fraunhofer Straße 60
None - 09120 Chemnitz
09 00
Hochschule Mittweida
Studieninformationstag
Studieninformationstag

Einblick in Angebote, Studiengänge, Leben und Wohnen in der Hochschulstadt Mittweida. Bis 15:00 Uhr

Von A wie Auslandssemester über C wie Chancen und S wie Stipendien bis Z wie Zulassung – die Fragen zu Studienformen und Hochschularten, Bewerbungsprozess, Studienablauf und Auslandsaufenthalten während des Studiums werden geklärt. Neben der Studienberatung, dem Studentenwerk und dem International Office stehen Vertreter der Fakultäten zum persönlichen Gespräch über die Inhalte der verschiedenen Angebote, Karrierechancen und Zukunftsperspektiven der Studiengänge an der Hochschule Mittweida zur Verfügung.
(Hochschule Mittweida)


Hochschule Mittweida
Lessingstraße 2
09648 Mittweida
11 00
SMAC - Staatliches Museum für Archäologie
Hobbyraum
Hobbyraum

Kreativwerkstatt für Familien

Bis 16:00 Uhr


SMAC - Staatliches Museum für Archäologie
Stefan-Heym-Platz 1
09111 Chemnitz
11 00
Schloss, Augustusburg
Öffentliche Schlossführung
Öffentliche Schlossführung

11 und 13:00 Uhr Im Wandel der Zeit

Auf dieser Entdeckungstour durch Schloss Augustusburg erfahrt Ihr, wie das Renaissanceschloss Gestalt annahm. In den kurfürstlichen Gemächern im Lindenhaus plaudern Gästeführer aus dem Nähkästchen und geben Einblicke in Alltag und Hofleben der kurfürstlichen Familie. Das einzig erhaltene gemeinsame Bildnis des Kurfürstenpaares August und Anna sowie ihren Kindern könnt Ihr auf dem Altargemälde in der Schlosskirche bestaunen. Es wurde von Lucas Cranach d. J. gefertigt und ist ein kostbares Kunstwerk europäischen Rangs. Abschließend besucht Ihr das Brunnenhaus mit dem zweittiefsten Brunnen und dem ältesten erhaltenen Treibgöpel Sachsens. Dieses Meisterwerk der Wasserversorgung stellte die Bewirtschaftung des Schlosses auf über 500 Höhenmetern sicher. Multimediale Elemente ergänzen die Führung und lassen Euch noch tiefer in die Zeit des 16. Jahrhundert eintauchen!


Schloss, Augustusburg
09573 Augustusburg
12 00
Weltecho
Zuckerfest
Zuckerfest

Das Fastenbrechen wird mit verschiedenen Angeboten für Groß und Klein gefeiert

20:00 Uhr Konzert Jeffrey Goldberg und Sara Alagha


Weltecho
Annaberger Straße 24
None - 09111 Chemnitz