⚠ Diese Webseite wurde nicht für Internet Explorer 11 optimiert. Wir empfehlen Mozilla Firefox , Microsoft Edge oder Google Chrome.

Das Web-App-Mag
Immer auf Tasche

Saturday, 27. April 2024

Musik und Party
18 00
Stadthalle, Saal
Fantasy
Fantasy

Schlager-Duo aus Berlin und Essen

Die beiden Sänger Martin Hein und Fredi Malinowski haben bereits mehrere Nummer-1-Alben veröffentlicht und mehrfach Gold- und Platin-Status erreicht. Trotz ihres Erfolgs bleiben Fantasy bescheiden: Hauptsache, ihre Fans singen laut mit und haben Spaß, so die Musiker.
Mit Unterstützung von Andrea Bergs Ehemann und Manager Ulrich Ferber gelingt es Fantasy, sich an die Spitze der deutschen Charts zu katapultieren. Ihre 2009 und 2010 veröffentlichten Alben „Land in Sicht“ und „Königin der Nacht“ landen in den Top 100 und Top 40 der Hitlisten. Das Schlager-Duo kann sich zudem zwei Mal über eine Echo-Nominierung in der Kategorie „Bester Schlager“ freuen. Nach wie vor lieben es die beiden Schlagersänger, Konzerte für ihre Fans zu geben. Und diese können es kaum erwarten, die eingängigen Melodien, mitreißenden Rhythmen und Texte zum Mitsingen live zu erleben - ob bei großen Events wie der Schlagernacht der Stars oder eigenen Shows von Fantasy.
Privat sind Martin Hein und Fredi Malinowski trotz ihres bahnbrechenden Erfolgs auf dem Boden geblieben. Martin Hein hat in Berlin sein Zuhause und besucht regelmäßig seine Heimat Polen. Mit Schlagersängerin Tanja Lasch hat er ein gemeinsames Kind. Das Paar ist seit 2017 geschieden. Fredi Malinowski lebt mit seinem Mann in Essen. Der Schlagersänger hat drei Kinder aus einer früheren Partnerschaft. Sein Sohn Sandro tritt in die Fußstapfen seines Vaters und ist nach Gastauftritten bei Fantasy-Shows und seiner Teilnahme bei „Deutschland sucht den Superstar“ ebenfalls als Schlagersänger tätig. Wenn Fredi Malinowski nicht mit Fantasy auf der Bühne steht, arbeitet er mit anderen Schlagerstars zusammen und schreibt mit ihnen an neuen Songtexten, zum Beispiel mit Schlagerstar Vanessa Mai.
(C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren)


Stadthalle, Saal
Theaterstraße 3
09111 Chemnitz
18 00
AJZ Talschock
Rock Esteem 2024
Rock Esteem 2024

Seven Hours, Reckless Pile, The Fryology Theatre und Among The Waves. Verschiedenste Facetten des Rock


AJZ Talschock
Chemnitztalstr.54
09114 Chemnitz
19 30
Neue Welt, Zwickau
RENFT
RENFT

Legendäre Kultband mit Thomas „Monster“ Schoppe


Neue Welt, Zwickau
Leipziger Str. 182
08058 Zwickau
20 00
Club Krone
Clubkonzert: Maura
Clubkonzert: Maura

Akustik-Pop. Eintritt frei

Maura ist Singer/Songwriterin und macht Akustik-Pop fürs Herz. Sie präsentiert ihre englischsprachigen Songs, die in klangvoller Lichterketten-Atmosphäre dazu einladen, die Sorgen des Alltags zu vergessen und sich selbst in der Musik zu spüren.
(Club Krone)


Club Krone
Augustusburger Str. 167
09126 Chemnitz
20 00
City Pub
Fairy
Fairy

Solo, Folk, Power. Eintritt frei


City Pub
Brückenstraße 17
09111 Chemnitz
20 00
Kraftverkehr
Schmitt singt Jürgens
Schmitt singt Jürgens

Die Udo-Jürgens-Show mit der Karlsbader Philharmonie

Die Udo-Show mit Big Band verführt mit Songs von Udo Jürgens. Mit berühmten Titeln, wie "Ich war noch niemals in New York", „Ein Ehrenwertes Haus“, "Ich weiß was ich will“ und "Aber bitte mit Sahne" gibt Herr Schmitt als furioser Pianist am weißen Flügel und mit einer stimmlich grandiosen Darbietung den Ton an.

Weitere Hits und weniger bekannte Songs blühen rockig, aber auch gefühlvoll in einem musikalischen Kunstwerk auf, das absolut begeistert. Bühne frei für einen überwältigenden Abend und für die Hits von Udo Jürgens.
(Kraftverkehr Chemnitz)


Kraftverkehr
Fraunhofer Straße 60
None - 09120 Chemnitz
21 00
Fuchsbau
Depeche Mode Party
Depeche Mode Party

Mainfloor: DeMo und Synthpop. Redfloor: All Styles Of Dark. Der DM-Fanclub Chemnitz lädt zum Tanz


Fuchsbau
Carolastraße 8
09111 Chemnitz
21 00
aaltra
Yeahrs
Yeahrs

Verträumter Shoegaze, ansteckender Post-Punk und ein Hauch Hardcore/Grunge


aaltra
Hohe Str. 33
09112 Chemnitz
22 00
OneClub
Back To The Future
Back To The Future

90er- und 2000er-Party


OneClub
Brückenstraße 17
None - 09111 Chemnitz
23 00
Satir
Buss It!
Buss It!

DJ Greph. HipHop und Deutsch Rap

Turn Up! Endlich bekommt Ihr die legendäre HipHop-Party im Satir zurück. Back To The Roots steht DJ Greph an den Decks. Abriss pur, wenn der Vollblut-Chaot den Club abreißt und die Drinks in Strömen fließen.


Satir
An der Markthalle 5
09111 Chemnitz
23 00
Atomino
Man Must Dance
Man Must Dance

Indie-Party von und mit Sender


Atomino
Annaberger Straße 73
09111 Chemnitz
23 00
Weltecho Club
NNDW X NDW
NNDW X NDW

DJ-Team Sektdisko aus Berlin. Neue NDW trifft NDW


Weltecho Club
Annaberger Str. 24
09111 Chemnitz
23 00
transit
SubOhm
SubOhm

Progressive, Groove, Techno, Hardtechno, Rave, Trance, Hardtrance

Eloisa (Reiz, SubOhm)

Lecat (SubOhm)

N.I.N. (Chemnitz)

Ostbam (Institut für Zukunft, Vir.go)

schwrzmlrn (Halle)

Sero2nin.a (Chemnitz)

Svenzki (Chemnitz)

Tiner (Transit)


transit
Reichenhainer Straße 1
Chemnitz
Theater und Kabarett
13 00
Arthur
FEEnomenal EINZIGARTIG
FEEnomenal EINZIGARTIG

Puppentheaterstück von und mit Frieda Friedemann. Mit anschließendem Workshop für Kinder im Puppenbau.

Die mobile Inszenierung verhandelt - frei nach Perraults „Riquet mit dem Schopf/Buckel" - märchenhaft und anschaulich die Themen Mobbing und Ausgrenzung für Kinder im Grundschulalter. Altersgerecht werden Fragen von Identität, Selbstwirksamkeit, Wertschätzung spielerisch und humorvoll erörtert.


Arthur
Hohe Straße 33
09112 Chemnitz
16 00
Spinnbau - Figurentheater
Die zweite Prinzessin
Die zweite Prinzessin

Von Gertrud Pigor, frei nach dem Bilderbuch "The Second Princess"

"Die zweite Prinzessin", 2003 in Kiel uraufgeführt, ist ein märchenhaft schwungvolles, berührendes Stück über kleine und große Geschwister und ihre Sorgen, die manchmal unlösbar wirken, aber eigentlich gar nicht so groß sind, wie sie scheinen. Im Frühjahr 2024 kommt es als Solo auf die Figurentheaterbühne und wird im Anschluss auch als mobile Produktion angeboten.
(Die Theater Chemnitz)


Spinnbau - Figurentheater
Altchemnitzer Straße 27
None - 09120 Chemnitz
17 00
Kabarettkeller
Das war schon so
Das war schon so

Mit Bettine Zweigler, Martin Berke und Paul Ulbricht

Politiker sind wie Kinder. Sie sind laut, reden viel ohne nachzudenken und manchmal fragt man sich was sie eigentlich den ganzen Tag treiben. Und wenn mal ganz plötzlich was kaputt ist, wie die Eisenbahn, das Bildungssystem, oder Vatis neues Handy, kommen die gleichen Ausreden: „Das war ich nicht, das war schon so!“

Doch wenn wir später die Anekdote erzählen, wie die Linsensuppe als neuer Picasso die Raufasertapete verzierte, können wir bestenfalls sogar darüber lachen. In der Politik ist das anders. Bei Diätenerhöhung und Rekordgewinnen in der Energiewirtschaft gibt es nichts mehr zu lachen. Es sei denn, Sie kommen zu uns! Das war schon (immer) so.


Kabarettkeller
An der Markthalle 1-3
09111 Chemnitz
19 30
Spinnbau - Große Bühne
Don Quijote
Don Quijote

Tragikomödie nach Miguel de Cervantes. Bühnenfassung von Jewgeni Schwarz

Wo verläuft die Grenze zwischen Fantasterei und Wirklichkeit? Wie wichtig sind Ideale und das Bedürfnis nach Illusionen? "Don Quijote" ist ein Meisterwerk der Weltliteratur und fragt danach, wie man sich ein gutes Herz bewahrt – zwischen Wirklichkeit und Traum, Realität und Idealen, Vergangenheit und Gegenwart. Entstanden in einer Zeit, die stark von Veränderung geprägt war, ist "Don Quijote" Cervantes Hauptwerk (1605 veröffentlicht) und gilt als erster moderner Roman überhaupt.
(Die Theater Chemnitz)


Spinnbau - Große Bühne
Altchemnitzer Straße 27
None - 09120 Chemnitz
20 00
Fritz Theater
Janis Joplin „Du bist alles, was du hast“
Janis Joplin „Du bist alles, was du hast“

Zur Feier der neuen Ton-Anlage ein Musiktheaterstück zum 80. Geburtstag von Janis Joplin in diesem Jahr

Dieses Jahr wäre Janis Joplin 80 Jahre alt geworden.

Zerrissen von ihrer Sehnsucht nach einem Zuhause mit dem obligatorischen weißen Gartenzaun und dem Drang nach einem exzessiven Lebens jenseits jeglicher Konventionen, verlor sich die junge Sängerin auf der Suche nach der grenzenlosen Freiheit. Sie wurde nur 27 Jahre alt und dennoch war und ist sie Stilikone, Sound und Inspiration für Freigeister auf der ganzen Welt. Sie spielte niemanden, sie war stets sie selbst. Wenn sie singt, schreit sie uns damals wie heute aus der Seele.

In dem Theaterstück „Du bist alles was du hast“ werden einige wichtige Stationen aus Janis Joplins Leben beleuchtet und natürlich werden wir ihn hören, den Blues ...

„Eine Seele, die in der Lage ist, die Welt zu betrachten und den Schmerz und die Einsamkeit zu sehen und nachzuempfinden, die tief hineintaucht und eine Stimme findet, um davon zu singen, kann uns heilen …“

Melissa Etheridge


Fritz Theater
Kirchhoffstraße 34-36
09117 Chemnitz
20 00
Spinnbau - Ostflügel
Kleingarten, Liebe und Verrat
Kleingarten, Liebe und Verrat

Stückentwicklung des TheaterJugendClubs

Für die einen ist er die Absicherung gegen leere Supermarktregale, für manche ist er eine Freizeitoase, für andere die grüne Heimat in der Großstadt. Der Kleingarten weckt viele Erwartungen, soll Träume erfüllen und Ruhe bringen. Aber die Kleingartenanlage ist auch ein Ort, an dem verschiedene Menschen mit verschiedenen Ansichten und unterschiedlichen Lebenserfahrungen aufeinandertreffen. Konflikte bleiben nicht aus.
Dann steht der Bundeswettbewerb für deutsche Kleingärten an. Und wenn man den gewinnen will, dann darf man nicht mehr nur nebeneinanderher gärtnern. Unterschwellige Konflikte kann man nicht mehr ignorieren, sondern muss sie an der Wurzel packen.
(Die Theater Chemnitz)


Spinnbau - Ostflügel
Altchemnitzer Straße 27
None - 09120 Chemnitz
20 00
Weltecho Café
Off Europa: Schöne Neue Welt
Off Europa: Schöne Neue Welt

Colori – Fine Kwiatkowski, Willehad Grafenhorst, Gandolfo Pagano (Deutschland/Italien). Bloom – Jennifer Dubreuil Houthemann (Frankreich). Improvisation, Tanz, Musik und Videokunst

Tanz: Fine Kwiatkowski, Musik: Willehad Grafenhorst und Gandolfo Pagano, Video: Willehad Grafenhorst
Keine Sprachbarriere, Dauer etwa 50 Minuten, www.fine-k.de

Tanz DJ-Performance: Bloom – Jennifer Dubreuil Houthemann (Frankreich)
Konzept und Choreografie: Jennifer Dubreuil Houthemann, DJ Set: Marion Faure
Keine Sprachbarriere, Dauer etwa 45 Minuten

Off Europa ist eine Büro-für-Off-Theater-Produktion und wird veranstaltet in Zusammenarbeit mit den Spielstätten Lofft – Das Theater in Leipzig, dem Projekttheater in Dresden und Klub Solitaer e.V. bzw. der Off-Bühne Komplex in Chemnitz.

www.offeuropa.de

vimeo.com/offeuropa facebook.com/offeuropa instagram.com/offeuropa


Weltecho Café
Annaberger Str. 24
09111 Chemnitz
20 00
Kabarettkeller
Paul&Paula: Ich lieb dich trotzdem
Paul&Paula: Ich lieb dich trotzdem

Mit Paul Ulbricht & Pauline Geilert

Das Leben könnte doch so schön sein. Computer spielen, kochen, mit Freunden treffen, in den Urlaub fahren ... aber nein! Paul und Paula haben eine ganz normale Beziehung und alles artet in Streit aus. Und anstatt mal zu sagen, was jetzt gerade das Problem ist, gibt’s ironische Sprüche und sarkastische Bemerkungen. Und wenn dann noch mit Weisheiten á la „Es ist nicht gerade das wahre vom Ei!“ um sich geworfen wird, gibt es überhaupt nichts mehr zu lachen. Außer für das Publikum.


Kabarettkeller
An der Markthalle 1-3
09111 Chemnitz
Wort und Werk
15 00
SMAC - Staatliches Museum für Archäologie
Wohnungsbesichtigung
Wohnungsbesichtigung

Führung durch die Sonderausstellung


SMAC - Staatliches Museum für Archäologie
Stefan-Heym-Platz 1
09111 Chemnitz
18 30
Tietz, Stadtbibliothek
Alexander Büttner und Alexander Senf
Alexander Büttner und Alexander Senf

Fantastische Geschichten aus Aquileria. Eintritt frei. Im Rahmen Chemnitzer Literaturtage Leselust

Aquileria ist eine fantastische, mittelalterliche Welt voller Abenteuer und Geschichten. Sie stammt aus der Feder des Chemnitzer Autors Alexander Büttner. Erschienen sind dazu mittlerweile verschiedene Bücher, Kurzgeschichten und Hörbücher. Die Geschichten handeln von Menschen und ihren Schicksalen, ihren Stärken und Schwächen, ihren Entscheidungen und deren Konsequenzen. Es geht um einen authentischen Blick auf Licht, Schatten und das, was dazwischenliegt, um Heldinnen und Helden, die sich nie als solche begreifen könnten.

Im Rahmen einer szenischen, kommentierten Lesung stellen Alexander Büttner und Alexander Senf, ein ebenfalls aus Chemnitz stammender Sprecher und Stimme der Aquileria-Hörbücher, einige Passagen aus den Büchern und Kurzgeschichten vor. Abgerundet wird der Abend mit der Möglichkeit, in einer offenen Diskussion Fragen zu den Geschichten zu stellen und Erfahrungen rund um die Themen Schreiben und Veröffentlichen auszutauschen.
(Chemnitzer Literaturtage Leselust)


Tietz, Stadtbibliothek
Moritzstraße 20
09111 Chemnitz
19 00
Kirche, Euba
Jesaja – der lange Weg in die Freiheit
Jesaja – der lange Weg in die Freiheit

Pop- und Gospeloratorium von Hartmut Naumann. Mit Solisten, der Band Yellowtune und Gästen

Das Oratorium erzählt aus der Geschichte des Volkes Israel in der Zeit seiner Gefangenschaft in Babylon. Im Jahr 597 v. Chr. wird Jerusalem durch König Nebukadnezar zerstört. Große Teile des jüdischen Volkes werden nach Babylon deportiert. Dort lebt das Volk viele Jahre in Unfreiheit, hin und her gerissen zwischen Anpassung, Resignation und der Sehnsucht nach der Heimat Jerusalem. Der Gott Jahwe wendet sich seinem Volk durch seinen Propheten Jesaja zu. So erfährt das Volk von der nahen Befreiung. Die Hoffnung auf die Rückkehr in die Heimat wird schließlich durch abenteuerliche Umstände erfüllt. Gott steht zu seinem Wort.

In klar verständlicher Sprache und mit eindrücklicher Musik aus Pop, Rock und Gospel erzählt das Oratorium die Nuancen dieser einzigartigen Geschichte. Die Sehnsucht nach Freiheit macht die Story auch nach 2600 Jahren noch brandaktuell.
(Informationen zum Oratorium und Text-Quelle: https://www.jesaja-oratorium.de)
Evangelisch-Lutherische Christuskirchgemeinde Chemnitz


Kirche, Euba
An der Kirche 4
09128 Chemnitz
19 30
Opernhaus
Premiere
Premiere

Sleepless. Opernballade. Musik von Peter Eötvös. Text von Mari Mezei nach "Trilogie" von Jon Fosse

Der Komponist Peter Eötvös (1944 - 2024) ist in Chemnitz bestens bekannt. Die Deutsche Erstaufführung seiner Oper "Love and Other Demons" erzielte 2009 Rekordverkäufe im Ticketbüro und lockte scharenweise überregionales Publikum an. Im Jahr 2015 folgte die Deutsche Erstaufführung von "Paradise Reloaded". Grundlage für sein neuestes Musiktheaterwerk ist der Erzählband "Trilogie", „ein zeitloses Märchen von großer Zartheit und Poesie“ (rowohlt), des norwegischen Autors Jon Fosse, der 2023 den Nobelpreis für Literatur erhielt. Die Uraufführung fand mit großem Erfolg im November 2021 an der Staatsoper Unter den Linden in Berlin statt. Die Chemnitzer Neuproduktion dieses Stückes wird inszeniert von Dennis Krauß, der auch das Bühnenbild entwirft. 1991 in Berlin geboren, studierte er Musiktheaterregie an der dortigen Hochschule für Musik "Hanns Eisler" und konnte unter anderem bereits mit Inszenierungen am Theater Aachen (Britten: "Ein Sommernachtstraum") und im Rahmen der Bayreuther Festspiele ("Tristan und Isolde für Kinder") sowie am Berliner Ensemble überzeugen.

Die Theater Chemnitz widmen die Inszenierung der Opernballade "Sleepless" dem Andenken an Peter Eötvös.
(Die Theater Chemnitz)


Opernhaus
Theaterplatz 1
09111 Chemnitz
22 00
Spinnbau - Hauptfoyer
Poetry Slam III
Poetry Slam III

Zum Mitmachen unter Anleitung zweier erfahrener Slam-Poeten. Eintritt frei

In zwei Schreibwerkstätten können in dieser Spielzeit eigene Texte verfasst und verfeinert werden. Sie richten sich dabei an unterschiedliche Altersgruppen und diesmal an die unter 25-Jährigen. Dabei wird nach ihrer Perspektive auf die Welt gefragt.

Bei Interesse kann sich angemeldet werden: jablonska@theater-chemnitz.de.


Spinnbau - Hauptfoyer
Altchemnitzer Str. 27
None - 09120 Chemnitz
Kino
15 45
Clubkino Siegmar
Die Dschungelhelden auf Weltreise
Die Dschungelhelden auf Weltreise

Frankreich 2023

Wen ruft man zur Hilfe, wenn ein mysteriöser Superschurke den Dschungel mit einem rosafarbenen Schaum überzieht, der bei Kontakt mit Wasser explodiert? Die Asse des Dschungels! Weniger als einen Monat vor Beginn der Regenzeit beginnt der Wettlauf gegen die Zeit. Vom Nordpol bis zum Fernen Osten, über Berge, Wüsten und Ozeane hinweg, müssen unsere Helden die Welt nach einem Gegenmittel durchsuchen – weit weg von ihrem Lieblingsdschungel!
(Clubkino Siegmar)


Clubkino Siegmar
Zwickauer Straße 425
09117 Chemnitz
15 45
Metropol
Kung Fu Panda 4
Kung Fu Panda 4

USA 2024


Metropol
Zwickauer Straße 11
09112 Chemnitz
18 00
Metropol
Andrea lässt sich scheiden
Andrea lässt sich scheiden

Österreich 2024

Darsteller: Birgit Minichmayr, Robert Stadlober


Metropol
Zwickauer Straße 11
09112 Chemnitz
18 00
Clubkino Siegmar
Back To Black
Back To Black

Großbritannien 2024

Amy Winehouse (Marisa Abela) ist in einer liebevollen, aber dysfunktionalen, jüdischen Familie im Londoner Viertel Southgate aufgewachsen. Der ganze Clan liebt klassischen Jazz, ein Sound, der die talentierte Sängerin und aufstrebende Songschreiberin ebenso inspiriert wie modernere Popmusik. Während ihre Karriere geradewegs durch die Decke geht, spricht Amy zunehmend Alkohol und Drogen zu – was der Qualität ihrer Songs und der Intensität ihrer einmaligen Stimme vorerst allerdings nicht zu schaden scheint und zudem ihrem Image als rebellischem Freigeist zuträglich ist. Doch schon bald stehen der unaufhaltsam weiter steigende Ruhm der Künstlerin, die damit verbundenen Verpflichtungen und der Druck der Öffentlichkeit ihrem Glück im Wege.

Der Filmtitel des Amy Winehouse-Biographie "Back To Black" spielt natürlich auf das gleichnamige zweite und letzte Studioalbum von 2006 an und ist mit über 20 Millionen verkauften Exemplaren eines der meistverkauften Alben seit der Jahrtausendwende.
(Clubkino Siegmar)


Clubkino Siegmar
Zwickauer Straße 425
09117 Chemnitz
19 00
Weltecho Kino
Die Unschuld
Die Unschuld

Japan 2023

Drama, Thriller


Weltecho Kino
Annaberger Straße 24
09111 Chemnitz
19 30
Clubkino Siegmar
Ein Glücksfall
Ein Glücksfall

Frankreich 2023. Kleiner Saal

Eine schöne Überraschung: Woody Allens neuer Film mit einem französischen Cast gedreht, aber ansonsten mit all seinen bekannten und beliebten Stilelementen, ist Komödie, Thriller und Romanze zugleich: eine Frau zwischen zwei Männern … die klassische Dreiecksgeschichte entwickelt sich zu einem Vexierspiel der augenzwinkernden Verweise auf frühere Filme, aber auch zur gleichzeitig liebenswürdigen und bitterbösen Begegnung mit Liebe, Jazz und Tod – und mit der alten philosophischen Frage, ob der Mensch überhaupt eine Chance gegen sein Schicksal hat.

(Clubkino Siegmar)


Clubkino Siegmar
Zwickauer Straße 425
09117 Chemnitz
20 00
Metropol
Chantal im Märchenland
Chantal im Märchenland

Deutschland 2024


Metropol
Zwickauer Straße 11
09112 Chemnitz
20 45
Clubkino Siegmar
Ich Capitano
Ich Capitano

Italien 2023

Die Geschichte zweier junger Senegalesen, die von einem besseren Leben in Europa träumen, aber sich nicht vorstellen können, wie gefährlich die Reise dorthin ist. Der Film lebt von seinem realistischen Flair, auch von den natürlichen Darstellern, und hier vor allem Seydou Sarr und Moustapha Fall, die Figuren mit ihren eigenen Namen spielen. - Seydou und Moussa träumen davon, nach Europa zu gehen und dort als Musiker durchzustarten. Sie wollen Stars werden und sparen seit Monaten Geld für die Reise nach Europa. Ihren Müttern sagen sie nichts davon, dann geht es los, aber die Reise ist beschwerlicher und gefährlicher, als sie erwartet hatten.
(Clubkino Siegmar)


Clubkino Siegmar
Zwickauer Straße 425
09117 Chemnitz
21 00
Spinnbau - Figurentheater
Nachtschicht – Zelluloid III
Nachtschicht – Zelluloid III

Heldinnen des Alltags. Kurzfilme von Rolf Teigler. Eintritt frei

Mit "Heldinnen des Alltags" wird eine Auswahl aus dem Filmschaffen von Rolf Teigler gezeigt. Die Kurzfilme entstanden zwischen 1999 und 2011 und führen an die sozialen Randbereiche unserer Gesellschaft. Entstanden sind die Filme u. a. mit Arbeitslosen, Menschen mit Migrationsbiografien oder Fluchterfahrung sowie mit Strafgefangenen. Sie führen uns in ein Berliner Arbeiterviertel oder in ein kleines Eiffelstädtchen und widmen sich fiktiven Geschichten, die sich den realen Lebenswegen ihrer Protagonisten in eindrücklicher Weise annähern und mit ihnen gemeinsam entwickelt wurden.
(Die Theater Chemnitz)


Spinnbau - Figurentheater
Altchemnitzer Straße 27
None - 09120 Chemnitz
Fun und Sport
13 00
Stadion - An der Gellertstraße
Chemnitzer FC – ZFC Meuselwitz
Chemnitzer FC – ZFC Meuselwitz

Fußball Regionalliga Nordost


Stadion - An der Gellertstraße
09125 Chemnitz
18 00
Sporthalle Neuplanitz, Zwickau
BSV Sachsen Zwickau – SV Union Halle-Neustadt
BSV Sachsen Zwickau – SV Union Halle-Neustadt

Handball Bundesliga Frauen


Sporthalle Neuplanitz, Zwickau
Dortmunder Straße 7 a
None - 08062 Zwickau
und so
11 00
SMAC - Staatliches Museum für Archäologie
Hobbyraum
Hobbyraum

Kreativwerkstatt für Familien

Bis 16:00 Uhr


SMAC - Staatliches Museum für Archäologie
Stefan-Heym-Platz 1
09111 Chemnitz
11 00
Schloss, Augustusburg
Öffentliche Schlossführung
Öffentliche Schlossführung

11 und 13:00 Uhr Im Wandel der Zeit

Auf dieser Entdeckungstour durch Schloss Augustusburg erfahrt Ihr, wie das Renaissanceschloss Gestalt annahm. In den kurfürstlichen Gemächern im Lindenhaus plaudern Gästeführer aus dem Nähkästchen und geben Einblicke in Alltag und Hofleben der kurfürstlichen Familie. Das einzig erhaltene gemeinsame Bildnis des Kurfürstenpaares August und Anna sowie ihren Kindern könnt Ihr auf dem Altargemälde in der Schlosskirche bestaunen. Es wurde von Lucas Cranach d. J. gefertigt und ist ein kostbares Kunstwerk europäischen Rangs. Abschließend besucht Ihr das Brunnenhaus mit dem zweittiefsten Brunnen und dem ältesten erhaltenen Treibgöpel Sachsens. Dieses Meisterwerk der Wasserversorgung stellte die Bewirtschaftung des Schlosses auf über 500 Höhenmetern sicher. Multimediale Elemente ergänzen die Führung und lassen Euch noch tiefer in die Zeit des 16. Jahrhundert eintauchen!


Schloss, Augustusburg
09573 Augustusburg
13 00
TU Chemnitz, Zentrales Hörsaalgebäude
Tag der offenen Tür an der TU Chemnitz
Tag der offenen Tür an der TU Chemnitz

Einblicke beim "TUCtag" in den Universitätsteilen an der Reichenhainer Straße und Straße der Nationen, Kinder-Uni Chemnitz (16 bis 17:00 Uhr), 11. Internationales Alumni-Treffen (13 bis 18:00 Uhr), Lange Nacht der Wissenschaften (18:00 Uhr bis Mitternacht)

www.tu-chemnitz.de/tu/veranstaltungen/tuctag/index.html

www.studium-in-chemnitz.de


TU Chemnitz, Zentrales Hörsaalgebäude
Reichenhainer Straße 90
09126 Chemnitz