⚠ Diese Webseite wurde nicht für Internet Explorer 11 optimiert. Wir empfehlen Mozilla Firefox , Microsoft Edge oder Google Chrome.

Das Web-App-Mag
Immer auf Tasche

Wednesday, 6. March 2024

Musik und Party
19 00
Weltecho Studio
Umsonst und Drinnen
Umsonst und Drinnen

Wöchentliches Bergfest bei guter Musik und Kicker. Eintritt frei

Draußen bleibt es kalt, also geht es Mittwochs rein ins Weltecho. Jeden Mittwoch gibt es dort entspannte Musik von euren Lieblings-DJs.


Weltecho Studio
Annaberger Straße 24
09111 Chemnitz
19 30
Fledermaus
Bergfest
Bergfest

Jeden Mittwoch Jacky-Cola-Doppeldecker, Fassbier-Special, Dart For Free, Eintritt frei


Fledermaus
Bahnhofstraße 18
09111 Chemnitz
20 00
Weltecho Café
Mittwochsmilonga
Mittwochsmilonga

Musik aus Argentinien und anderen Teilen der Welt, aufgelegt von den Tangoecho-DJs


Weltecho Café
Annaberger Str. 24
09111 Chemnitz
20 00
AJZ Talschock
Screamer & Haunt
Screamer & Haunt

AJZ Talschock
Chemnitztalstr.54
09114 Chemnitz
21 00
aaltra
A.S. Fanning & Louis Brennan
A.S. Fanning & Louis Brennan

Apokalyptische Songs, 60ies Psychedelia und Gothic Rock'n'Roll zum The Travelling Circus Of Misery kollaborierend

Zwei der interessantesten Düster-Songwriter unserer Zeit, aus Dublin stammend und in Berlin und London ansässig


aaltra
Hohe Str. 33
09112 Chemnitz
23 00
Atomino
Endlich Mittwoch!
Endlich Mittwoch!

Das musikalische Bergfest mit Tempo114


Atomino
Annaberger Straße 73
09111 Chemnitz
Theater und Kabarett
09 30
Spinnbau - Figurentheater
Frederick
Frederick

Figurentheater nach dem Bilderbuch von Leo Lionni

Der US-amerikanische Schriftsteller, Grafiker und Maler Leo Lionni (1910-1999) veröffentlichte „Frederick“ bereits 1967. Seitdem zählt das Bilderbuch zu den bekanntesten und schönsten Kinderbuchklassikern. Intuitiv und offenherzig weiß Frederick, was zum Überleben mindestens genauso wichtig ist wie Vorräte und ein behagliches Winterlager. Sein Gespür für das kleine Große ist etwas Besonderes. Das weiß auch das junge Mädchen, welches einst in dem Bauernhof neben der Steinmauer wohnte und das Treiben der Mäuse tagein tagaus beobachtete. Gemeinsam mit Frederick staunte sie über die Langsamkeit der Schnecken im Gras, sammelte Regentropfen und Wünsche. Bis die Familie in ein anderes Land zog, wo alles neu und groß und anders war. Von dort führen sie ihre Gedanken zurück zum alten Bauernhof – und zu uns. Gemeinsam sammeln wir Vorräte und reisen durch eine fantasievolle Gedankenwelt!


Spinnbau - Figurentheater
Altchemnitzer Straße 27
None - 09120 Chemnitz
19 30
Spinnbau - Große Bühne
Premiere
Premiere

Die Goldberg-Variationen. Schauspiel von George Tabori

Der Theaterzauberer George Tabori zeigt mit heiligem Humor und berührendem Ernst die chaotische Entstehung eines Theaterstücks über die Erschaffung der Welt. Tabori wurde 1914 in Budapest geboren. 1935 emigrierte er über Wien und Prag nach London, bis er schließlich 1947 in die USA übersiedelte. Dort machte er sich vor allem als Drehbuchautor einen Namen und schrieb Filmdrehbücher für Joseph Losey, Anatole Litvak, Alfred Hitchcock und andere. Seit seiner Rückkehr nach Europa Ende der 1960er Jahre hat George Tabori als Theaterautor und Regisseur Theatergeschichte geschrieben. Er starb 2007 in Berlin. "Die Goldberg-Variationen" feierten 1991 am Wiener Akademietheater in der Regie des Autors ihre Uraufführung.
(Die Theater Chemnitz)


Spinnbau - Große Bühne
Altchemnitzer Straße 27
None - 09120 Chemnitz
20 00
Kabarettkeller
Sglatschtglei
Sglatschtglei

Mit Ellen Schaller, Gerd Ulbricht und Andreas Zweigler

Wie jetzt? Sind den drei Kabarettisten Schaller, Ulbricht und Zweigler die Argumente ausgegangen, dass die jetzt zu solch drastischen Mitteln greifen? Oder ist das wieder mal bloß so 'ne rhetorische Floskel? Solche nicht ganz ernstzunehmende Drohungen kennen wir doch alle. Ob von Wahlplakaten, Koalitionsverhandlungen, vom Stammtisch, beim Ehestreit oder aus Facebook. Aber egal – ob in der großen Politik oder in den eigenen vier Wänden, am Ende kommt es immer ganz anders. Und wenn Ihnen das nicht passt: s. o. !


Kabarettkeller
An der Markthalle 1-3
09111 Chemnitz
Wort und Werk
12 00
SMAC - Staatliches Museum für Archäologie
Blick durchs Schlüsselloch
Blick durchs Schlüsselloch

Mittagspausen-Führung durch die Sonderausstellung


SMAC - Staatliches Museum für Archäologie
Stefan-Heym-Platz 1
09111 Chemnitz
15 00
Stadtteilbibliothek Vita-Center
Leseclub
Leseclub

Zusammen liest man weniger allein, Eintritt frei

Schluss mit einsamer Lektüre in den eigenen vier Wänden! Die Vorlesepatin der Stadtbibliothek Kristina Köhler hat interessante Bücher für Erwachsene ausgesucht und liest daraus vor.


Stadtteilbibliothek Vita-Center
Wladimir-Sagorski-Straße 20
09120 Chemnitz
18 00
Museum Gunzenhauser
Musikalische Lesung
Musikalische Lesung

Gespräch, Konzert und Lesung: Wann zittert dein Gehirn?

Das Museum Gunzenhauser lädt ein zu einer musikalischen Lesung rund um die Buchgestaltung von Katja Schwalenber:
Eine Frage der Sicht
EeneMeene. Traumtraum. Wer ist Osmar Osten?
Der Phallushügel. Ein liebevolles Heft über den Penis

Es sprechen über Bücher:
Anja Richter
Katja Schwalenberg
Denise Wagner
Osmar Osten

Musik und Lesung: Jens Ausderwäsche


Museum Gunzenhauser
Stollberger Str. 2
09119 Chemnitz
19 00
KaffeeSatz
Vortrag und Diskussion
Vortrag und Diskussion

Sascha Kaden: KI in Bildung und Lehre

Lernen und Lehren ist nicht nur das Weitergeben von Informationen, sondern ist auch Verstehen, Anwenden, Erklären anhand von Beispielen und vieles mehr. Künstliche Intelligenz eignet sich teilweise, um diese Prozesse zu übernehmen oder zu flankieren. Aber was genau bedeutet Künstliche Intelligenz (KI) für das Lernen und Lehren und was ist diese ominöse KI? Was macht KI mit den Lernenden und Lehrenden? Gibt es einen Wandel des Unterrichts und des Unterrichtens? Fakt ist: Versprechungen und neue Möglichkeiten stehen Warnungen vor Betrug und Zerstörung von Kreativität und Selbstlernen gegenüber. Höchste Zeit, darüber ins Gespräch zu kommen.

An diesem Abend wird der Wissenschaftler Sascha Kaden, tätig an der Professur Neurorobotik der TU Chemnitz, über diese Fragestellungen sprechen und über die Bedeutung von Künstlicher Intelligenz in der Bildung diskutieren.


KaffeeSatz
Zietentraße 40
09130 Chemnitz
20 00
Stadthalle, Saal
6. Sinfoniekonzert
6. Sinfoniekonzert

Sinfonie der Tausend. Mit dem Dirigenten Simon Gaudenz

Mit:
Elisabeth Dopheide, Sopran

Julia Sophie Wagner, Sopran

Akiho Tsujii, Sopran

Marlen Bieber, Alt

Evelyn Krahe, Alt

Corby Welch, Tenor

Thomas Essl, Bariton

Martin-Jan Nijhof, Bass

Chöre:

Opernchor der Theater Chemnitz

Philharmonischer Chor Jena

Monteverdichor Würzburg

Knabenchor der Jenaer Philharmonie

Lviv National Academic Boy‘s and Men‘s Choir Dudaryk

Dirigent: Simon Gaudenz

Robert-Schumann-Philharmonie

Jenaer Philharmonie

Werke
Andrea Lorenzo Scartazzini:

Omen
Orkus
Anima (Uraufführung)

Gustav Mahler:

Sinfonie Nr. 8


Stadthalle, Saal
Theaterstraße 3
09111 Chemnitz
Kino
17 30
Metropol
Argylle, OmU
Argylle, OmU

USA, Großbritannien 2024

Darsteller: Henry Cavill, Bryce Dallas Howard, Sam Rockwell, Dua Lipa


Metropol
Zwickauer Straße 11
09112 Chemnitz
18 00
Clubkino Siegmar
Perfect Days
Perfect Days

Deutschland, Japan 2023

Hirayama scheint mit seinem einfachen Leben als Toilettenreiniger in der japanischen Metropole Tokio vollkommen zufrieden zu sein. Außerhalb seines stark strukturierten Alltags genießt er seine Leidenschaft für Musik und Bücher. Er hört noch von alten Kassetten und liest aus abgegriffenen Taschenbüchern. Außerdem ist er fasziniert von Bäumen und hält besonders interessante Exemplare mit seiner Kamera fest. Eine Reihe unerwarteter Begegnungen enthüllt jedoch nach und nach mehr über seine Vergangenheit und die Gründe, warum die Einfachheit seines täglichen Lebens ihm das ersehnte Glück zu geben scheint.

Der neue Spielfilm von Wim Wenders.


Clubkino Siegmar
Zwickauer Straße 425
09117 Chemnitz
19 00
Weltecho Kino
Schock
Schock

Deutschland 2023

Ein Arzt ohne Zulassung arbeitet für die Kölner Unterwelt. Er behandelt all jene, die nicht auffallen dürfen. Als er einem krebskranken Mafiaboss hilft, gerät er zwischen die Fronten und macht sich seinen eigenen Schwager zum Feind. In einer zermürbenden Abwärtsspirale werden alle Beteiligten in den Abgrund gerissen. Der intensive Neo-Noir-Thriller kombiniert düstere Drastik mit existenzieller Dringlichkeit und schwer erträglichen Gewaltszenen. Erzählerisch und psychologisch ist die ambitionierte Genrearbeit subtil konstruiert.
(Weltecho)


Weltecho Kino
Annaberger Straße 24
09111 Chemnitz
19 30
Clubkino Siegmar
Klimt und der Kuss
Klimt und der Kuss

Niederlande 2023. Kleiner Saal

Der Kuss von Gustav Klimt ist eines der bekanntesten und am häufigsten reproduzierten Bilder der Welt. Mit seinem geheimnisvollen Zauber, seiner Sinnlichkeit und seinen schillernden Farben hat das um 1908 in Wien gemalte Bild eines unbekannten, sich umarmenden Paares die Betrachter seit seiner Entstehung in seinen Bann gezogen. Aber was genau steckt hinter der Anziehungskraft dieses Gemäldes – und wer war der Künstler, der es geschaffen hat? Eine eingehende Analyse des Kunstwerks, die sich mit allen Details – von echtem Gold, dekorativen Mustern und Symbolismus bis hinzu knisternder Erotik – befasst, führt uns in das faszinierende Wien der Jahrhundertwende.
(Clubkino Siegmar)


Clubkino Siegmar
Zwickauer Straße 425
09117 Chemnitz
20 15
Metropol
Best Of Cinema
Best Of Cinema

Donnie Darko, OmU. USA 2001

Darsteller: Drew Barrymore, Jake Gyllenhaal, Maggie Gyllenhaal

Meisterwerke zurück im Kino


Metropol
Zwickauer Straße 11
09112 Chemnitz
20 45
Clubkino Siegmar
Bob Marley: One Love
Bob Marley: One Love

USA 2023

Biopic über den jamaikanischen Reggae-Künstler Bob Marley (Kingsley Ben-Adir). Der Film zeigt nicht nur Rückblicke auf sein frühes Leben, sondern soll sich vor allem auf die Entstehung des Albums Exodus konzentrieren, das 1977 veröffentlicht wurde und das er als Teil von Bob Marley and the Wailers aufnahm. Dieses Album ist deshalb von besonderer Bedeutung, weil es entstand, kurz nachdem der Musiker ein Attentat überlebt hat und aus seiner Heimat Jamaika nach England verbannt worden war.
(Clubkino Siegmar)


Clubkino Siegmar
Zwickauer Straße 425
09117 Chemnitz
und so
15 00
Subbotnik
Cafete
Cafete

Kaffee zu veganem Speiseangebot
20:00 Uhr Küfa, veganes Essen gegen Spende


Subbotnik
Vetterstraße 34a
09126 Chemnitz