⚠ Diese Webseite wurde nicht für Internet Explorer 11 optimiert. Wir empfehlen Mozilla Firefox , Microsoft Edge oder Google Chrome.

Das Web-App-Mag
Immer auf Tasche

Wednesday, 4. May 2022

Musik und Party
18 00
Weltecho Hof
Umsonst & Draußen
Umsonst & Draußen

DJs, Tischtennis und kühle Getränke


Weltecho Hof
Annaberger Straße 24
09111 Chemnitz
20 00
City Pub
Pub Session
Pub Session

Open Stage mit Fairy and Friends. Eintritt frei.


City Pub
Brückenstraße 17
09111 Chemnitz
20 00
Subbotnik
Top Down & Krälfe
Top Down & Krälfe

Konzert

Veganes Essen gegen Spende und Live Musik mit Krälfe (minimal-noise-rock) und Topdown (rock).


Subbotnik
Vetterstraße 34a
09126 Chemnitz
Theater und Kabarett
19 00
Opernhaus
Klasse Klassik!
Klasse Klassik!

Mit der Solistin Annelien Van Wauwe

Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonie Nr. 29 A-Dur KV 201                       

Aaron Copland
Concerto für Klarinette und Streichorchester mit Harfe und Klavier

Joseph Haydn
Sinfonie B-Dur Hob. I:35

Arnold Schönberg
Kammersinfonie Nr. 1 E-Dur op. 9


Opernhaus
Theaterplatz 1
09111 Chemnitz
Wort und Werk
10 00
SMAC - Staatliches Museum für Archäologie
Chic! Schmuck. Macht. Leute.
Chic! Schmuck. Macht. Leute.

Ausstellung

Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen der Mensch und sein Bedürfnis sich durch Kleidung, Schmuckstücke, aber auch dauerhafte körperliche Veränderungen wie Tätowierungen auszudrücken.


SMAC - Staatliches Museum für Archäologie
Stefan-Heym-Platz 1
09111 Chemnitz
10 00
Galerie Konstanze Wolter e.artis contemporary
Expectations - Alexandra Baumgartner
Expectations - Alexandra Baumgartner

Ausstellung

Erwartungen helfen uns im Alltag, aber was ist, wenn diese nicht erfüllt werden? Die Wiener Künstlerin Alexandra Baumgartner fordert den Betrachter auf Mehrdeutigkeiten gezielt auszuhalten.


Galerie Konstanze Wolter e.artis contemporary
Theaterstraße 58
09111 Chemnitz
10 00
Galerie Weise
Kerstin Skringer - These Days
Kerstin Skringer - These Days

Malerei

Ihre Malerei wirkt bisweilen wie eine mit Unschärfe arbeitende Fotografie. Dieses virtuose, rein malerisch erzeugte Wechselspiel zeichnet ihren technisch ebenso herausragenden, wie künstlerisch eigenständigen Stil und Ansatz aus. Kompositionen entstehen dann durch Überlagerungen von dünnen, durchlässigen Farbschichten, die Motive sind oft schon in den beobachteten Effekten abstrahiert.


Galerie Weise
Rosenhof 4
09111 Chemnitz
10 00
Fahrzeugmuseum
Vom Arschwärmer zum Stachelschwein – 100 Jahre DKW-Motorradbau
Vom Arschwärmer zum Stachelschwein – 100 Jahre DKW-Motorradbau

Die Ausstellung spannt den Bogen von den allerersten Modellen bis hin zu den Motorrädern, die als Teil der Auto Union AG gebaut wurden. Die bekannte “Blutblase” ist ebenso dabei, wie die Luxus-Spezialausführung für den irakischen König und die Kriegsproduktion.


Fahrzeugmuseum
Zwickauer Str. 77
09112 Chemnitz
11 00
Wasserschloss Klaffenbach
Bürgerliche Welt in Klein
Bürgerliche Welt in Klein

Ausstellung

Puppen und Puppenstuben, 1820 bis 1920 aus der Sammlung Anne Kamratowski. Bei den Ausstellungsstücken handelt es sich sowohl um Unikate als auch um Beispiele der Serienfertigung der damals weltführenden deutschen Spielzeugindustrie. Die Bekleidung der Puppen eröffnet einen Blick auf die Mode der damaligen Zeit; die eingerichteten Stuben, Küchen und Läden sind Miniaturausgaben der originalen Einrichtungen und Ausstattungen, wie sie so heute kaum noch zu finden sind.


Wasserschloss Klaffenbach
Wasserschloßweg 6
09123 Chemnitz
14 00
Kunstsammlungen am Theaterplatz
Brücke und Blauer Reiter
Brücke und Blauer Reiter

Ausstellung

Kandinsky, Kirchner, Klee, aber auch Marc, Nolde, Schmidt-Rottluff – nur wenige andere Künstler sind von so großer Bedeutung für die Entwicklung der modernen Kunst in Deutschland. Zum ersten Mal seit über 25 Jahren in Deutschland werden sie in ihrer Gruppendynamik mit Meisterwerken der Moderne umfassend ausgestellt.


Kunstsammlungen am Theaterplatz
Theaterplatz 1
09111 Chemnitz
14 00
Museum Gunzenhauser
Max Peiffer Watenphul
Max Peiffer Watenphul

Ausstellung

Die Ausstellung präsentiert einen retrospektiven Überblick über das außergewöhnliche Schaffen Max Peiffer Watenphuls. Sie spürt dem Fortbestehen der Bauhaus-Ideen in seinem gesamten Werk nach, stellt aber auch Fragen nach der Bildfindung, dem kontemplativen Vertiefen in einzelne Motive und dem Experiment mit Bildausschnitt, Licht und Farbe.


Museum Gunzenhauser
Stollberger Str. 2
09119 Chemnitz
14 00
Schlossbergmuseum
Mechanische Tierwelt – Mechanical animal world
Mechanische Tierwelt – Mechanical animal world

Ausstellung

Diese Sammlung der beiden Berliner Fotografen Volker Weinhold und Sebastian Köpcke umfasst 200 funktionstüchtige Blechtiere internationaler Hersteller des Zeitraumes von 1900 bis 1970, die aus 14 Ländern stammen.


14 00
Museum Gunzenhauser
Von Göttern, Menschen und Heldensagen
Von Göttern, Menschen und Heldensagen

Ausstellung

Werke von Joachim Karsch und Manfred Pietsch. Karschs bildhauerisches Werk orientiert sich an den künstlerischen Idealen des Expressionismus. Der jüngere Pietsch fühlte sich mythologischen und biblischen Themen in besonderer Weise verbunden.


Museum Gunzenhauser
Stollberger Str. 2
09119 Chemnitz
15 00
Galerie Borssenanger
Maribel Mas - RESONANZ / 共鳴 / drawing series
Maribel Mas - RESONANZ / 共鳴 / drawing series

Tuschzeichnungen und Lithografien

Die Ausstellung präsentiert großformatige außergewöhnliche Tuschzeichnungen auf handgeschöpftem japanischem Papier, verschiedene Lithografien sowie ein originalgrafisches Künstlerbuch.


Galerie Borssenanger
Am Rathaus 6
09111 Chemnitz
18 30
Städtische Musikschule
Musicollage Gesang
Musicollage Gesang

Konzert

In diesem Konzert präsentieren Sängerinnen und Sänger einen bunten Strauß von Melodien. Es erklingen Volkslieder, klassische Musik und moderne Lieder allein oder zu zweit.


Städtische Musikschule
Gerichtsstraße 1
Chemnitz
19 00
Das Tietz, Veranstaltungssaal
Das Darknet: die digitale Unterwelt und ihre Widersprüche
Das Darknet: die digitale Unterwelt und ihre Widersprüche

Vortrag

Das Darknet ist ein Ort seltsamer Widersprüche: Es ist ein Schutzraum für Menschen, die der Überwachung entfliehen wollen und ermöglicht Oppositionellen im Ausland, Internetzensur auszuhebeln. Es ist aber auch ein Rückzugsbereich für verbrecherische und illegale Dinge. Vor allem ist das Darknet eine effiziente, liberale Drogen-„Einkaufsmeile“. Dort werden illegale Rauschmittel gehandelt mit der gleichen Selbstverständlichkeit, wie man anderswo Mode und Bücher verkauft. Die Anonymisierungstechnologie wird von der überwachungswütigen US-Regierung finanziert, die Infrastruktur hingegen wird von der überwachungskritischen Zivilgesellschaft betrieben, vor allem von Privatpersonen und Vereinen aus Deutschland. Im Vortrag wird der Journalist und Buchautor Stefan Mey diese besondere digitale Welt mit ihren Risiken, Absurditäten und Chancen beleuchten.


Das Tietz, Veranstaltungssaal
Moritzstr. 20
09111 Chemnitz
19 30
Spinnbau - Große Bühne
The Silent
The Silent

Ein Abend mit Songs von Leonard Cohen


Spinnbau - Große Bühne
Altchemnitzer Straße 27
None - 09120 Chemnitz
Kino
11 00
Metropol
Der Pfad
Der Pfad

Drama, Historienfilma

1940: Der zwölfjährige Rolf Kirsch (Julius Weckauf) ist ein ausgebuffter Junge. Er liebt nicht nur den Roman „Der 35. Mai“ von Erich Kästner, sondern besitzt das Buch sogar auch mit persönlicher Signatur. Immer an seiner Seite ist sein treuer Terrier Adi und mit Vorliebe vergräbt er sich in verrückten Fantasiespielen und Tagträumen: Kein Abenteuer ist imposant genug, dass Rolf es vor seinem geistigen Auge nicht mühelos meistern könnte. So hat Rolf einen Weg gefunden, um sich irgendwie von der schrecklichen Realität abzulenken, denn der Zweite Weltkrieg läuft auf Hochtouren. Sein Vater Ludwig (Volker Bruch) hat sich mit Rolf bis ins französische Marseille durchgeschlagen, nachdem sie keine Möglichkeit mehr für sich sahen, in der Hauptstadt Paris zu bleiben. Als überaus kritischer Journalist ist Ludwig den nationalsozialistischen Machthabern nämlich ein Dorn im Auge – und er steht auf deren schwarzen Liste. Sollte Ludwig den Nazis in den Hände fallen, droht ihm der Tod...


Vormittagsvorstellung Kinderwagenkino
Metropol
Zwickauer Straße 11
09112 Chemnitz
18 00
Clubkino Siegmar
Der Schneeleopard
Der Schneeleopard

Dokumentation

Regie: Marie Amiguet, Vincent Munier. Der preisgekrönte Wildlife-Fotograf Vincent Munier begibt sich zusammen mit dem Abenteurer und Schriftsteller Sylvain Tesson ins Herz des tibetischen Hochlands, wo sie sich auf die Suche nach einem Schneeleoparden begeben. Die beiden Männer durchstreifen tagelang das Gebirge, um eines der scheuen, extrem von Aussterben bedrohten Tiere mit eigenen Augen zu erblicken.


Clubkino Siegmar
Zwickauer Straße 425
09117 Chemnitz
18 00
Metropol
Für Sama
Für Sama

Dokumentarfilm

GB, SYR 2019, R. Waad al-Kateab, Edward Watts. Waad Al-Kateab filmt ihr Leben während des Bürgerkrieges in Syrien. Sie lebt mit dem Arzt Hamza zusammen, der im letzten funktionierenden Krankenhaus im von Rebellen besetzten Aleppo arbeitet. Sie filmt eine Nachricht an ihre einjährige Tochter, um zu erklären, wer ihre Eltern waren, wofür sie kämpften und warum Sama auf die Welt kam.


Metropol
Zwickauer Straße 11
09112 Chemnitz
19 00
Weltecho Kino
Belfast
Belfast

Coming-of-Age-Film

GB 2021, Regie: Kenneth Branagh. Das Leben einer Familie in Belfast während des erneuten Aufflammens des Nordirland-Konflikts im Jahre 1969, umgesetzt als in Schwarz-weiß gedrehtes Historiendrama. Der im Ton heitere Film spart beklemmende Momente nicht aus, verlagert das Geschehen aber ins Private und schildert es konsequent aus der Sicht des neunjährigen Protagonisten.


Weltecho Kino
Annaberger Straße 24
09111 Chemnitz
19 30
Clubkino Siegmar, kl. Saal
Final Account
Final Account

Dokumentation

GB 2021 Regie: Luke Holland

In seinem Dokumentarfilm zeichnet der Filmemacher Luke Holland ein eindringliches Porträt der letzten lebenden Generation von Menschen, die an Adolf Hitlers Drittem Reich beteiligt waren. Nach mehr als einem Jahrzehnt Arbeit wirft der Film wichtige und aktuelle Fragen über Autorität, Konformität, Komplizenschaft und Täterschaft, nationale Identität und Verantwortung auf, da Männer und Frauen, von ehemaligen SS-Mitgliedern bis hin zu Zivilisten, in nie zuvor gezeigten Interviews - auf sehr unterschiedliche Weise - mit ihren Erinnerungen, Wahrnehmungen und persönlichen Einschätzungen ihrer eigenen Rolle bei den größten menschlichen Verbrechen der Geschichte abrechnen.


Clubkino Siegmar, kl. Saal
Zwickauer Straße 425
09117 Chemnitz
20 15
Metropol
Rabiye Kurnaz gegen George W.Bush
Rabiye Kurnaz gegen George W.Bush

Drama, zweifacher Bärengewinnerfilm der diesjährigen Berlinale

Regie: Andreas Dresen

Die Türkin Rabiye Kurnaz (Meltem Kaptan) führt in ihrem Bremer Reihenhaus das einfache Leben einer bescheidenen Hausfrau. Ihr Leben ändert sich jedoch schlagartig, als ihr Sohn Murat kurz nach den Anschlägen vom 11. September 2001 des Terrorismus bezichtigt und ins Gefangenenlager Guantanamo verfrachtet wird. Für die Deutsch-Türkin gibt es nur einen Weg: Sie muss bis in Herz der Weltpolitik vordringen und findet sich schon bald in Washington vor dem Supreme Court wieder. An ihrer Seite steht der Menschenrechtsanwalt Bernhard Docke (Alexander Scheer), mit dem sich die Frau ganz wunderbar in die Haare bekommen kann. Mit der Zeit wächst das ungleiche Duo aber immer weiter zusammen und es entsteht eine außergewöhnliche Freundschaft....


Metropol
Zwickauer Straße 11
09112 Chemnitz
20 30
Clubkino Siegmar
Contra
Contra

Komödie, Drama

D 2021, R.: Sönke Wortmann. In seiner Vorlesung hat Professor Richard Pohl (Christoph Maria Herbst) die Jura-Studentin Naima (Nilam Farooq) rassistisch und sexistisch diskriminiert. Es ist nicht der erste Zwischenfall dieser Art und noch dazu wurde Pohl bei seinen Entgleisungen gefilmt und das Video ins Internet gestellt. Der Druck auf die Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt wächst und Pohl erhält von Universitätspräsident Alexander Lambrecht (Ernst Stötzner) eine letzte Chance: Er soll Naima bei einem wichtigen Debattierwettstreit als Mentor zur Seite stehen. So könnte der Professor seine Chancen vor dem Disziplinaraussschuss verbessern und noch einmal um seine Entlassung herum kommen. Der Dozent und die Studentin könnten unterschiedlicher nicht sein, dennoch wachsen sie zu einem starken Team zusammen.


Clubkino Siegmar
Zwickauer Straße 425
09117 Chemnitz
und so
16 00
Schönherrfabrik
Eine kurzweilige Zeitreise
Eine kurzweilige Zeitreise

Gästeführung zur Geschichte der Schönherrfabrik

In der Schönherr.fabrik spürt man den Geist eines über 600-jährigen Produktionsstandortes, auch die heutige Nutzung von Industrie, Kultur, Sport, Wellness und Entspannung faszinieren. Treffpunkt: Schönherr Villa (Gebäude 5, Eingang A). Anmeldung erforderlich.


Schönherrfabrik
Schönherrstraße 8
09113 Chemnitz
17 00
Subbotnik
Sprachen-Café / Language-Cafe
Sprachen-Café / Language-Cafe

Café zum gemeinsamen quatschen und Sprachenlernen

Ihr wollt eine Fremdsprache lernen oder üben, habt aber keine Lust auf Apps oder Kurse? Kommt ins Sprachen-Café und findet Sprach-Partner*innen! In gemütlicher Atmosphäre könnt ihr quatschen und lernen, Kaffee trinken und Kuchen essen. perspektivisch soll das Sprachencafé regelmäßig stattfinden, wie oft hängt von der Anzahl der Teilnehmer*innen ab.


Subbotnik
Vetterstraße 34a
09126 Chemnitz